1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Venus/Pluto

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Mariella12, 10. Juni 2007.

  1. Mariella12

    Mariella12 Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2007
    Beiträge:
    476
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo liebe Astrologiefreunde,

    wieviele dramatische Liebesgeschichten gibt es um dieses Thema, Delon und Romy Schneider, Liz Taylor und Richard Burton und viele mehr.....
    Was habt ihr für eine Vorstellung von Venus und Pluto im Partnerschaftshoroskop. Ist es wirklich ein Leidensweg, den man zu gehen hat?
    Freue mich auf viel Rückmeldung von euch

    ganz liebe Grüße
    Mariella12
     

    Anhänge:

  2. [​IMG]

    Interessantes Thema :weihna1 ! Aber zu spät für heut, um drauf zu antworten. Was interessiert dich denn am brennendsten?

    Liebe Grüße, v-p
     
  3. asterix1982

    asterix1982 Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2006
    Beiträge:
    252
    Ort:
    bw
    hi mariella:) ,

    das wüsste ich auch gerne:clown: . mein mann und ich haben in der synastrie venus-pluto, aber auch saturn-pluto und mars-pluto (jeweils in konjunktion in der waage). dementsprechend müsste es bei uns ziemlich heiß her gehen - tuts aber nicht. was venus-pluto angeht, so war es bei ihm anscheinend schon so, dass er noch nie von so ner völlig spontanen leidenschaft erfasst worden war, bevor mein pluto seine venus attackiert hat;). und unsere beziehung zeichnet sich sicher dadurch aus, dass wir uns gegenseitig stark beeinflussen und voneinander verändern lassen. vielleicht gibts deshalb keine großen dramen bei uns? aber wie gesagt, ich verstehe es selbst noch nicht so wirklich.
    bin gespannt auf andere berichte...

    lg
    asterix
     
  4. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Venus-Pluto =

    :liebe1:

    (und genau auf den Text hören, notfalls nachlesen!)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Dezember 2014
  5. Mariella12

    Mariella12 Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2007
    Beiträge:
    476
    Ort:
    Wien
    Hallo Venus - Pluto,
    ich weiß gar nicht wie ich es beschreiben soll. Mein Pluto im Sextil zu der Venus eines Mannes. Der Typ lässt mich gedanklich einfach nicht mehr los. Obwohl ich ganz genau weiss, daß es sinnlos ist kann ich ihn nicht aus dem Kopf bekommen und meine Gedanken kreisen in jeder freien Minute um dieses Thema. Ich denke halt dieses zwanghafte Denken ist Pluto. Mein Pluto fällt in sein 12. Haus und macht ein Sextil zu seiner Venus im Skorpion 2. Haus. Seine Venus auf meinen Neptun.

    Viele liebe Grüße
    Mariella12
     
  6. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Werbung:
    Hallo Mariella :)

    wie sieht es denn mit deinen eigenen Venus-Konstellationen aus? Wo stehen die Herrscher des III. Quadranten, insbesondere der Herrscher von Haus 8? Hast du selbst vielleicht Venus-Neptun oder Mars-Pluto? Das würde ich zunächst untersuchen und dann erst auf die Synastrie schauen.

    Lieben Gruß
    Rita
     
  7. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    Und es gibt sicherlich unendlich viel mehr stinkfade "Liebesgeschichten" mit irgendwelchen Venus-Pluto-Beteiligungen. Zum einen hängt es davon ab, wie die erst mal im eigenen Horoskop stehen, und in der Synastrie ... nun, auch dort stehen sie nur für Teilaspekte einer Beziehung.

    Kommt dazu, dass verschiedene Menschen Venus/Pluto auch verschieden (er)leben ... hängt mit Sozialisation, systemischen Gegebenheiten, persönlicher Entwicklung etc. zusammen. Venus/Pluto kann freilich die vulkanische Leidenschaft sein, aber es kann auch für stumpfsinnige Fixierung auf einen stehen. Es kann - Venus hat ja auch noch andere Konnotationen - mit Geld und Macht zu tun haben, mit zwingenden Schulden (Pluto ist ja auch mundaner Herrscher von 8) oder mit Klammern/Gefangenschaft in Bezug auf die eigene Habe. Wie überall, wo Pluto mitmischt, wären Bewusstsein vermehrende Prozesse angesagt ... es bleibt eh noch genug Unbewusstes, was das Triebleben spannend und abwechlsungsreich macht :)

    Es geht also - wie immer - ums Gesamtbild. Was ich bei den genannten Promis in puncto Pluto auch ganz spannend finde, ist weniger deren Liebesleben, über das wir ja nichts wissen außer das, was Paparazzis berichtet haben, sondern eben diese Massenwirkung ihres veröffentlichten Liebeslebens. Und da kann man sich dann schon mal fragen, warum man damit in Resonanz geht, wenn man damit in Resonanz geht...

    Alles Liebe,
    Jake
     
  8. Mariella12

    Mariella12 Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2007
    Beiträge:
    476
    Ort:
    Wien
    Hallo GreenTara,
    danke für deine Antwort. Mein Achtes Haus ist der Krebs und damit der Mond der Herrscher. Mond steht aber im 5. Haus und im Stier.
    Meine Venus steht 28° im Steinbock und wenn du es auch so wertest, dann hat sie ein Quadrat zu Neptun im Skorpion . (Entfernung = 85°). Was auch noch erwähnenswert wäre, meine Venus dort wo sein Mars (selbes Tierkreiszeichen) und seine Venus dort wo mein Mars (Skorpion). Also ich denke, da ist schon einiges dran! Bin gespannt auf deine Antwort.
    Liebe Grüße
    Mariella12:kuss1: :escape:
     
  9. Mariella12

    Mariella12 Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2007
    Beiträge:
    476
    Ort:
    Wien
    Hallo Asterix,

    an deiner Antwort ist schon was dran. Denn wie du beschreibst diese Leidenschaft genau das trifft den Kern. Mein Pluto attakiert auch seine Venus. Aber wie gesagt es geht um keine Beziehung und es wird auch nie eine werden.

    Viele liebe Grüße und danke für deine Antwort
    liebe Grüße
    Mariella12:kuss1:
     
  10. Mariella12

    Mariella12 Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2007
    Beiträge:
    476
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hi Jake,

    interessante Anschauung die du mir geschrieben hast. Danke dafür! In meinem Fall kann ich nur mal das Unbewusste und Triebleben herausfiltern. Den genau das trifft den Punkt. Leider kann ich dieses zwanghafte Denken nicht abstellen. Und schon gar nicht könnte ich mit Worten erklären was da passiert ist. Ich komme Pluto einfach nicht auf die Schliche! Vielleicht kann ich es philosophisch ausdrücken: Die Macht der Ohnmacht. Es beherrscht mich jedenfalls. Mit dem Verstand komm ich da nicht ran.

    Nochmals danke und vielleicht fällt dir auch noch was ein wäre dir sehr verbunden:confused:

    Viele liebe Grüße
    Mariella12:kuss1:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Engel1985
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    757

Diese Seite empfehlen