1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Venus/Neptun/Lilith in Schütze

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von calypso, 1. Dezember 2008.

  1. calypso

    calypso Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Dezember 2008
    Beiträge:
    12
    Werbung:
    Hallo, bin heute das 1. mal im Forum, weil ich mich gefragt habe, was besagte Konstellation eigentlich über mein Liebesleben aussagt. Habe sie im 1. Haus.
    Bin selbst Astrologin, muß jedoch gestehen, daß ich für diese Konatellation irgendwie blind bin.
    Das ist , ja ich weiß, ja auch das Thema, wenns um Neptun geht...

    Ich bin 35, Single, und frage mich langsam , ob das ungewollt ist.
    Vor etlichen Jahren hab ich mal gelesen, daß Venus/Neptun bedeutet, daß man weltliche Liebe nicht ertragen kann, sie wäre zu banal.
    Vielleicht stimmts? dachte mir gerade, entweder, es kommt ein Erleuchteter vorbei, oder ich laß es sein, weil, was ich schon so erlebt habe... was mir über den Weg läuft... schwer einschätzbar, was das soll.
    Die Märtyrerin jedenfalls möchte ich nicht mehr spielen! Was bleibt?:confused:
     
  2. hi2u

    hi2u Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2007
    Beiträge:
    2.372
    Ort:
    hart an der Grenze
    Hi, Calypso.

    Nun ja -- stehen die in Konjunktion oder einfach nur so in I.? An der Venus das Liebesleben aufzuhängen, ist vielleicht ein wenig übertrieben -- da gibt's ja noch mehr Faktoren…

    Als Häppchen würde ich meinen, dass diese Venus ein durchaus sympathisches Wesen verleiht, in Schütze mit einem Hang zum Schöngeistigen. Steht nun Neptun dabei, kommt eine gehörige Portion Phantasie dazu -- mit der Gefahr, dass ein sehr virtuelles Bild zum Maßstab wird, dem niemand gerecht werden kann. Dass du den Ausdruck "Märtyrerin" gebrauchst, scheint mir schon ein Symptom zu sein.

    Aber wie gesagt, da gäbe es sicher ein paar mehr Punkte zu prüfen, die Raterei ist kaum zielführend…
     
  3. eris

    eris Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2007
    Beiträge:
    431
    hallo calypso,

    ja, fein ist oft der Gesamt-Kontext eines Charts.

    - Einfälle zu deiner Konstellation -
    Feurige Venus-Neptun in Schütze kann zu einem märchenhaft-romantischen Liebes-Ideal tendieren. Lilith steigert dessen Dramatik. Weltferne oder weltfremde Polung möglich. Auch zwischenzeitige Ent-Täuschungen.

    Über die 'Märtyrerin' stolpere ich auch ein wenig, wobei du schreibst, dass du diese nicht mehr sein willst. Sozusagen gerade keine Opferhaltung, was dem Wunsch von Lilith in 1 gemäss sein kann. - Doch Lilith in 1 (Archetyp der Göttin Kali) kann den Schatten tragen anzuecken, indem sie durch ihr individuelles SoSein im Unterbewusstsein von anderen dunkle Punkte auslöst oder sogar aktiv aufdeckt. Reaktionen von Feindseligkeit bis unbewusstes Agieren dir gegenüber können folgen. Nicht nur dass spezieller wirkende Partnerschaften angezogen, gewählt werden könnten (s.o. die Idealisierungs-Brille). Sondern Menschen/Partner könnten sich im Zusammenspiel mit dir anders entpuppen, als es in anderen Beziehungen bei ihnen der Fall ist. Ausserdem vielleicht in dir selbst der Eindruck, sich in einer (Beziehungs)Umgebung nie richtig bzw. 'üblicher' zu akklimatisieren. Irgendwas ist/scheint anders, besonderer, verworrener, verstrickter, komplizierter ... es entzieht sich.

    LG eris
     
  4. Iakchus

    Iakchus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    4.208
    Ort:
    Deutschland
    Hi calypso

    wenn Venus mit (der interpolierten) Lilith in genauer Konjunktion (<4°) ist, dann breitet sich alles, was mit Venus zu tun hat, in die Lilith aus. Man kann sich regelrecht verzetteln in die "Schattenwirtschaft" des Umgangs mit der Venus. Da meine Erfahrungen gering sind, reicht mir die Konstellation allein jedoch nicht, um mehr zu wagen, solcherlei zu sagen.
    Wichtig wäre zB ob die Venus isoliert steht, ohne weitere Aspekte zB... aber du schreibst was über Venus/Neptun. Das klingt mir bekannt, was du da sagst; da ich Venus/Neptun Sextil habe und ich habe auch wenig Bock auf irgendeine Liebschaft, aber da hängen auch noch andere Konstellationen bei mir mit dran.

    Vielleicht genügst du dir auch selbst schon, sind Partnerschaften für dich aus irgendeinem (unbewussten?) Grunde nicht sinnerfüllend oder die Wirklichkeit ist einfach schon ganz nett so wie man ist (noch dazu Schütze AC?, oder Sonne Konj. AC?). Sonne in 12: Nicht aus sich heraus kommen? Sonne in 2: Ich bin mir schon wichtig genug, wer da was von abhaben will, muss schon der Traummann sein oder jemand, der mir was bieten kann ?

    Ich tippe dich, wenn nicht Schütze Sonne, dann auf Steinbock Sonne. In beiden Fällen würde deine Beschreibung passen zu einer gewissen Normalität. Naja. Also: Ich bin ja auch schon 36 oder so, und habe mit einer Frau einfach noch nichts gehabt. Hätte ich Skorpion -Sonne, und nicht Schütze, dann sähe das bestimmt anders aus.

    LG
    Stefan
     
  5. annabel

    annabel Guest

    "Ich tippe dich, wenn nicht Schütze Sonne, dann auf Steinbock Sonne. In beiden Fällen würde deine Beschreibung passen zu einer gewissen Normalität. Naja. Also: Ich bin ja auch schon 36 oder so, und habe mit einer Frau einfach noch nichts gehabt. Hätte ich Skorpion -Sonne, und nicht Schütze, dann sähe das bestimmt anders aus."


    hä?
     
  6. Fiona

    Fiona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.600
    Ort:
    Norddeutschland
    Werbung:
    Hi Annabel,

    was hältst Du denn davon, mal zitieren zu lernen? Also: man klickt auf das rechte untere Feld auf dem steht zitieren und dann kommt, wie jetzt zum Beispiel bei Dir, Deine Frage.
    So! Und dann, könntest Du ja, natürlich nur wenn Du möchtest, mal versuchen, Deine Frage etwas deutlicher zu formulieren.

    Nur so als Vorschlag. Würde die Kommunikation jedenfalls erheblich erleichtern…...
     
  7. calypso

    calypso Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Dezember 2008
    Beiträge:
    12

    Nun ja -- stehen die in Konjunktion oder einfach nur so in I.? An der Venus das Liebesleben aufzuhängen, ist vielleicht ein wenig übertrieben -- da gibt's ja noch mehr Faktoren…


    ...also Lilith 3 °, Neptun 6°, Venus 10 °, Venus Opposition Saturn.
    Ich denke, Venus sagt etwas darüber aus, wie Sympathie und Zuneigung gelagert sind. Das, was ich einfach anziehend finde, was mir gefällt, eher, als nicht gefällt. Bin Skorpion AC, Sonne in Steinbock in 2, Mond in Waage in 10 ...
     
  8. calypso

    calypso Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Dezember 2008
    Beiträge:
    12
    Hey Eris!

    Ja, danke, sehr interessante Ideen! Es stimmt, es gibt so einen Drang dem Gegenüber radikal unverstellt begegnen zu wollen, so was Absolutes, was sich in unserer normalen, menschlichen Alltagswelt nicht so geschickt anfühlt.
    So erscheinen Begegnungen gleich angespannt. Ist eh mein Hauptproblem, wenn ich ehrlich bin. Anspannung durch Erwartungshaltung...

    Mit Märtyrerin meine ich, daß ich schon ganz schön ausgenutzt wurde.
     
  9. calypso

    calypso Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Dezember 2008
    Beiträge:
    12


    Also, sie stehen in Konjunktion. Neptun 3°, Lilith 6°, Venus 10°, Venus Opp. Saturn.
    lg, Calypso
     
  10. calypso

    calypso Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Dezember 2008
    Beiträge:
    12
    Werbung:
    Danke für die Antwort.
    Bin SkorpionAC und hab ne Menge Erfahrungen, aber die sind so im Endergebnis frustrierend. ich habe das Gefühl viel erlebt und gesucht zu haben, und steh mit leeren Händen da, oder sogar mit ein paar schmerzenden Wunden an den Händen. Es tut schon weh, das Liebesleben.
    Natürlich ist das schon ein Grund zur Vermeidung , schlechte Erfahrungen. Deshalb frage ich mich ja, worauf ich schauen sollte, und worauf lieber nicht;)

    Meine Sonne Steinbock 5° Mond in Waage 2° konj. Pluto4°...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen