1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Vegetarismus ist eine psychische Erkrankung

Dieses Thema im Forum "Vegetarier-Forum" wurde erstellt von N1nj4, 9. Januar 2013.

  1. N1nj4

    N1nj4 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2012
    Beiträge:
    266
    Werbung:
    Ohweia...

    http://german.ruvr.ru/2012_03_26/69637309/
     
  2. Schnabeltasse

    Schnabeltasse Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2012
    Beiträge:
    275
    Ich frage mich ob dieser (Experte) noch geistig gesund ist...Unfassbar alle Vegetarier als Geisteskrank zu diffamieren.
     
  3. Akwaaba

    Akwaaba Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. März 2006
    Beiträge:
    4.451
    Die ham sich nur im Datum vertan, der 1te April kommt noch. :D
     
  4. bornfree

    bornfree Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.858
    Der Artikel wurde in Russland veröffentlicht . Ich habe bis jetzt noch nichts anderes gefunden, auch nicht von der WHO.
    Ich hoffe hiermit fängt keine Hexenjagd an :wut1:
     
  5. premiumyak

    premiumyak Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2010
    Beiträge:
    2.180
    Ort:
    München
    Manche Veröffentlichen diskreditieren sich schon durch das erste Wort ;)
    was allerdings leider keine Hexenjagd in irgendeine Richtung ausschließt ...
     
  6. Mels

    Mels Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2012
    Beiträge:
    217
    Werbung:
    Ente! Hätte mich auch sehr verwundert.
     
  7. N1nj4

    N1nj4 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2012
    Beiträge:
    266
  8. N1nj4

    N1nj4 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2012
    Beiträge:
    266
    Danke Mels, my fault. Ich hätte den Artikel besser unter die Lupe nehmen müssen. :blume:
     
  9. bornfree

    bornfree Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.858
    Und hier mal ein Zitat aus dem ersten Artikel von heilpraxisnet.de
    ''So gelangen Vegetarier meist auf dem Weg des kritischen Hinterfragens ihrer bisherigen Lebensweise beziehungsweise Ernährung zu dem Fleischverzicht. Dies spiegelt eine Grundhaltung wider, die von einem gewissen Zweifel an den Gegebenheiten und einer erhöhten Nachdenklichkeit getragen wird. Wer wenig nachdenkt und keine Zweifel an seinem Dasein hat, ist für die genannten psychische Probleme jedoch wahrscheinlich deutlich weniger anfällig. So könnte die erhöhte Verbreitung psychischer Störung unter Vegetariern auf eine geistige Grundhaltung zurückgehen, die letztendlich auch die Entscheidung zum Fleischverzicht beeinflusst hat. (fp)

    Was soll das denn heissen?? Wer nicht immer mit der Masse mitläuft und etwas hinterfragt ist psychisch gestört?? Das kann doch wohl nicht wahr sein.
    Ich glaube ich bin auf dem falschen Planeten! Diese Einstellung der ''Psychologen'' ist nichts anderes als eine Methode Querdenker zu verurteilen, also immer noch eine Hexenjagd.
     
  10. N1nj4

    N1nj4 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2012
    Beiträge:
    266
    Werbung:
    Ich will dich mit meiner Frage nicht angreifen, bornfree, wirklich nicht.

    Aber warum reagierst du so aggressiv?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen