1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Varusschlacht Museum in Kalkriese bei Osnabrück

Dieses Thema im Forum "Kelten, Germanen, europäische Naturreligionen" wurde erstellt von greenbuddha, 20. August 2006.

  1. greenbuddha

    greenbuddha Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2006
    Beiträge:
    3.267
    Ort:
    ungefähr genau in Hannover:)
    Werbung:
    Moin, Leute,
    kennt jemand dieses (Freilicht)-Museum?
    Irgendwelche Empfehlungen oder Berichte dazu?
    (wir fahren am Montag in die Richtung und suchen was spannendes zum Anschauen)
     
  2. niccelausi

    niccelausi Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2004
    Beiträge:
    129
    Ort:
    Niedersachsen
    Hi,
    ich selber war noch nicht dort, weiss aber von Freunden, dass das ein klasse Museum sein soll. Kennst Du die Internetseite?
    Wenn Ihr in diese Richtung fahrt, kann ich auch unbedingt einen Besuch im Freilichtmuseum Detmold empfehlen - das ist auch aus esoterischer Sicht sehr interessant - man sollte dafür aber sehr viel Zeit mitbringen - es gibt da wirklich viel zu sehen und es ist sehr groß.
     
  3. greenbuddha

    greenbuddha Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2006
    Beiträge:
    3.267
    Ort:
    ungefähr genau in Hannover:)
    Werbung:
    @niccelausi und andere interessierte
    war echt gut. Eigentlich ja nur ein riesiger Haufen schöner Funde, aber mit sehr viel Fantasie aufbereitet und mit einem sehr feinfühligen Ansatz die Problematik der Varusschlacht betreffend, bis hin zu Analogien zu Verdun und Kriegen an sich. Viele Appelle an die eigene Fantasie und kein germanisches Heldengequatschte, eigentlich ein souverän und ohne Dusel umgesetzter Anti-Kriegs-Schauplatz, der einem die Lage von Germanen wie Römern auch gefühlsmäßig nahe zu bringen versucht.
    Mir und meinen zwei Jungs (12-Museumsmuffel, 14-Computerfreak) hat's sehr gut gefallen, obwohl es, wie gesagt , eigentlich nicht viel zu sehen gab.
    Geschichte Edutainment ohne technikbombardement, janoscheffekte oder bertelsmannstaub.
    Prima, war den Trip wert.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen