1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Vampire im Traume

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Lamia1, 21. Mai 2014.

  1. Lamia1

    Lamia1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2014
    Beiträge:
    1.123
    Werbung:
    Hallo!

    Der Vampir kann im Traume die sexuell-animalische Triebhaftigkeit symbolisieren, die der Träumer entweder zu exzessiv auslebt oder die er fürchtet. Romantisierungen und Erotisierungen des Vampirs sind sowohl aus der Historie als auch aus der Gegenwart bekannt.

    Zugleich kann der Vampir einen psychisch ausblutenden, grenzüberschreitenden, die Identität des Träumers infiltrierenden Elternteil darstellen, zu dem der Träumer noch nicht die nötige räumliche und/oder emotionale Distanz aufgebaut hat. Die Persönlichkeit und deren Entfaltung werden durch das elterlich-klammernde Agieren modifiziert, wie auch der Vampir den Charakter des Opfers verändert, nachdem er ihn "verwandelt" hat.

    Viele Grüße

    Lamia
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen