1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Valentinstag

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Xchen, 12. Februar 2010.

  1. Xchen

    Xchen Guest

    Werbung:
    Gärtner Stark meint:

    Der Brauch:

    am Valentinstag Blumen zu schenken, geht zurück bis in die Antike - auf den Gedenktag der römischen Göttin Juno (Schützerin von Ehe und Familie) am 14. Februar, der an diesem Tag Blumen geopfert wurden und an dem Paare per Liebeslotterie für ein Jahr verbandelt wurden (Lupercalia-Fest).
    Im Mittelalter passte der Klerus die bereits bestehenden Feiertage und Bräuche dem christlichen Glauben an und weil der 14.2. mit dem Tag der Enthauptung des heiligen Valentin fast identisch war, nannte man nun den Tag der Verliebten "Valentinstag". Der italienische heilige Bischof soll verbotenerweise Paare christlich getraut und den Liebespaaren bunte Blumensträusse überreicht haben. Er gilt als Schutzpatron der Bienenzüchter. Das "Valentinsbrot" galt als Heilmittel, das Beifusskraut ("Herba S. Valentini") ist ihm geweiht. So konnten "Christen" mit gleichem Brauchtum wie die "Heiden" feiern und das alte Brauchtum wurde unter neuer Etikette weitergeführt.

    Wiki ist da ausführlicher:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Valentinstag

    Wir feiern den Valentinstag nicht. Wir feiern unseren persönlichen PaarTag am 6.ten März.:)

    Und Ihr?
     
  2. Xchen

    Xchen Guest

    allerdings: eine verwitwete Nachbarin, deren Kinder in Spanien leben, freut sich jedes Jahr über ein Sträuschen zum Valentinstag, den ihr entweder ich oder meine Schwester schenken. Zum Valentinstag hat sie wieder einen persönlichen Bezug.

    Verschiedene Sicht der Dinge.
     
  3. Edova

    Edova Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Dezember 2009
    Beiträge:
    11.534
    Der Valentinstag ist für mich nur Geschäftemacherei. Ich freue mich über Blumen wenn sie im Garten wachsen oder auf der Wiese.
     
  4. edelstein

    edelstein Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2006
    Beiträge:
    182
    Ort:
    Oberösterreich
    Ich bin derselben Meinung wie Edova. Ich kaufe nichts und schenke nichts.
    edelstein
     
  5. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Auch ich bin diese Meinung...mich freut es sehr,wenn mir mein Schatz Blumen mitbringt,einfach so, weil er an mich dachte und mir Freude machen wollte und das nicht nur am 14 Februar.
     
  6. Xchen

    Xchen Guest

    Werbung:
    Geschäftemacherei? na gut. stimmts. aber ein altes Mutterl, eine einsame Alleinstehende freut sich, wenn sie wenigstens am Valentinstag einen, vielleicht gar einzigen im Jahr, Blumenstrauss bekommt. Ihr ist die Debatte über Geschäftemacherei wurscht, für sie zählt der Blumenstrauss, den sie dann zum Fenster stellt, damit er lange hält, damit man sieht, sie hat Blumen geschenkt bekommen.
     
  7. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Das ist doch klar,gebe ihr diese Freude und dann bist selbst glücklich..Warum nicht? Nur weil wir andere Meinung sind,brauchst dich nicht Rechtfertigen ,das was du tust ist ja auch eine sehr schöne Geste,mit Sicherheit freut sich diese Dame,lasse ihr dieses Glück..;)
     
  8. Darkhorizon

    Darkhorizon Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2008
    Beiträge:
    8.273
    Ort:
    nieder-und oberbayern
    ...finde den tag eigentlich auch ein bisschen blöd....für mich ebenfalls reine geldmacherei...wie muttertag, vatertag usw. für mich ist es schöner geschenke zu bekommen oder zu geben wenn der andere damit wirklich überrascht wird...und das sind eben nicht diese tage...

    lg dark
     
  9. Xchen

    Xchen Guest

    ich brauche keine Anregung, was ich zu tun hab, Eisfee. Ich tue`s - so einfach ist das. Hinterfrage Verallgemeinerungen. Valentinstag - SchenkenMUß, Valentinstag-Freude über Blumen.
     
  10. Synkope

    Synkope Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2009
    Beiträge:
    518
    Werbung:
    Finde ich auch so. Wenn ich plötzlich mit Liebesausdruck überrascht werde, ist der beste Beweis für die Liebe. Nicht, wenn es muss.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen