1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Vajrayana

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Garfield, 19. März 2015.

  1. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    9.795
    Werbung:
    ****Geteilt von Margit aus einem anderen Thread***




    Äh, "wer am Ende noch steht" und "tibetisch buddhistische Einweihungen" sind zwei Dinge die sich gegenseitig ausschliessen.

    Egal was du da anhand deiner "tibetisch buddhistschen Einweihungen" betreibst, wenn du es dafür nutzt missbrauchst du sie für etwas wofür sie definitiv nicht gemacht sind.

    Und laut tantrisch-buddhistischer Ansicht landen Leute die buddhistisch tantrische Methoden, also Methoden die ausschliesslich zu Mitgefühl für alle Lebewesen gedacht sind dazu verwenden um anderen Lebenwesen eins überzubraten weil sie demjenigen irgendwie auf den Senkel gehen in der Vajra-Hölle.

    Das Stichwort zu dem Thema ist Samaya-Brecher. Du hast offenbar komplett vergessen was du beim Empfangen dieser Einweihungen dem Vajrameister als Versprechen gegeben hast. Nämlich diese Übung im Rahmen deines Bodhisattva Gelübdes zu nützen zum Wohl aller Lebewesen Befreiung zu erlangen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. März 2015
  2. Sannam

    Sannam Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2013
    Beiträge:
    2.052
    Ganz richtig, meinem Vajrameister geb ich Versprechen, DIR aber nicht ^^

    Du kannst ihn ja fragen, wennste in der Lage dazu bist, ob er mein Verhalten als negativ oder als Gelübdebruch einstuft ^^
    Ich finde das aber immer lustig, wenn x-beliebige Leute meinen, zu wissen, was genau tantrische Gelübde für die Beteiligten konkret in der Umsetzung bedeuten. Insbesondere, wenn's Leute sind, die offenbar selbst nichtmal annähernd diesen entsprechend praktizieren.

    Und ich finde das auch immer lustig, wenn es als "Wohl aller Wesen" betrachtet wird, wenn man jeden Lügner, Betrüger oder sonstwie unmoralischen Menschen bloß nicht behelligen darf. Wessen Wohl ist das bitte, wenn ich bei irgendwelchem destruktiven Verhalten untätig zusehe? Wenn du mir DAS in aller Ausführlichkeit vernünftig darlegen kannst, und damit beweisen kannst, dass du in der Thematik drin bist, dann können wir nochmal über das Thema reden. Generell sind die konkreten Gelübde, die man nimmt, aber ohnehin zu persönlich, als dass ich DIE mit dir diskutieren würde ;)
     
  3. Bukowski

    Bukowski Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2008
    Beiträge:
    8.763
    Was ist die Vajra-Hölle?
     
  4. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    9.795

    LOL

    Du hast von tibetischem Buddhismus anscheinend wirklich NICHTS verstanden.

    Das Versprechen ist zwar dem Vajra Meister gegeben aber es bezieht sich inhaltlich auf alle fühlenden Wesen.

    Wenn du es also okay findest tantrisch buddhistische Rituale zu verwenden um höchst egoistisch-weltlich einem anderen Lebewesen das dir aus irgendwelchen Gründen auf den Senkel gehst einen Schaden zuzufügen brichst du automatisch Samaya, da du dein Versprechen brichst das besagt, diese Methoden AUSSCHLIESSLICH zum Wohl aller Lebewesen zu verwenden. Das beinhaltet NICHT Leuten die einen nerven eins überzubraten.

    Und mit diesem vorsätzlichen Bruch deiner bodhisattva Motivation brichst du automatisch das Samaya mit dem Lehrer.

    Rezitier schon mal eine Million Vajrasattva Mantras zur Reinigung..... Vajrayana Methoden zu verwenden um anderen Lebewesen mit eogistischer Absicht zu schaden ist mit Abstand der schlimmste Bruch von Samaya.
     
    Amant gefällt das.
  5. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    22.106
    Ort:
    VGZ
    @Fiory

    Dieser Text scheint mir passend zu sein.
     
  6. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    9.795
    Werbung:


    Hm, wenn man sich die Geschichte von Rudra vor Augen hält sollte man.


    Ausserdem ist es absolut respektlos gegenüber dem Lehrer der einem diese Lehren gegeben hat.
     
  7. Sannam

    Sannam Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2013
    Beiträge:
    2.052
    Doch, und zwar deutlich mehr als du. Deswegen brauch ich auch nicht einfach nachplappern, was Andere zum Thema erzählen oder schreiben. Weil meine eigenen Kompetenzen und Qualifikationen höher sind als die der meisten Leute, die sowieso selbst nicht praktizieren.

    Und wenn du tibetischen Buddhismus für ein so leicht zu meisterndes System hältst, dass du nach Lektüre von drei Texten darüber schon mehr weißt als jemand, der das tatsächlich und recht ernsthaft praktiziert, dann spricht das eher für einen Mangel an Wissen deinerseits als dafür, dass du diese überbordende Kompetenz tatsächlich hättest, die es dir erlauben würde, mir Anweisungen zu geben.
    lol
     
  8. Sannam

    Sannam Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2013
    Beiträge:
    2.052
    Es ist respektlos meinem Lehrer gegenüber, wenn ich DEINE Belehrungen nicht über SEINE stelle?
    Klar, wo ich dich ja immerhin als virtuelle Person schon eine Woche kenne ^^
     
  9. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    9.795

    Komplexes Themenfeld.

    Dazu müsste man erst mal erklären wie Höllen (und andere niedere Bereiche der Wiedergeburt) im tibetischen Buddhismus gesehen werden und eben wie Samaya (das bis zur völligen Befreiung beider unauflösliche Bündnis zwischen Vajrameister und Schüler) funktioniert.
     
  10. Sannam

    Sannam Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2013
    Beiträge:
    2.052
    Werbung:
    Sowas wie bei den Christen. Massengehirnkontrollmittel über Angst.
     

Diese Seite empfehlen