1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Väter....

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Morticia, 1. November 2009.

  1. Morticia

    Morticia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    29.799
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    ...warum sind (geschiedene) väter nicht in der lage kontakt zu ihren kindern zu pflegen ... ich will sicher nicht alle in ein topf werfen gibt auch die andere seite nur ich frage mich warum sie ihre gefühle zu den kindern einfach nicht freien lauf lassen alles wegsperren .... sind da womöglich gar keine ...nie dagewesen ...oder wie oder was...????:confused:
     
  2. daljana

    daljana Guest

    schwer zu beantworten,da man selber nicht drinn steckt.evtl verletzte gefühle
    kenne es so nicht.die väter die ich kenne,sind da.vertraut,innig,vater eben.wenn auch getrennt zur mutter.man weiß,egal was war,kind kann nix dafür:)
     
  3. idin

    idin Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2009
    Beiträge:
    84
    Du sehnst dich also nach deinem Vater...aus welchen Gründen er sich auch nicht so um dich kümmert...ein ganz liebes Teil in seinem Herzen denkt gewiss an dich und ist dir ganz nah...und ruft dir zu: Ich bin bei dir mein Kind, geh deinen Weg, so wie du es für richtig hältst.

    mfg
     
  4. Belle

    Belle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2008
    Beiträge:
    3.386
    Ort:
    Niflheim
    Da spielt die Mutter zu diesen Kindern wohl die allerentscheidenste Rolle und ehrlich manche von unseren Geschlechtsgenossinnen benehmen sich nach einer Trennung unter aller Kanone. ;)
     
  5. Callisto

    Callisto Guest

    Warum nur VÄTER?
    Man hört auch immer wieder von Müttern, die ihre Kinder im Stich lassen.
     
  6. daljana

    daljana Guest

    Werbung:
    ja,gibt es auch.,..kontrolle oder macht spielen lassen.damit hat man ihn in der hand...
    jeder sollt so reif sein,sich eben so nicht zu verhalten.kind spürt eh
     
  7. daljana

    daljana Guest

    ja sicher........warum sollt es das nicht auch geben.hier gehts doch nicht drumm,väter oder mütter schlecht zu mac hen..verletze gefühle,stolz usw
    da ist viel möglich,bei beider geschlechter
     
  8. Callisto

    Callisto Guest

    Ich werd NIE verstehen, wie Menschen ihre Kinder im Stich lassen können.
    Das würde ich nichtmal bei meinem Miezen übers Herz bringen.
     
  9. daljana

    daljana Guest

    das mußt du auch nicht verstehn:)
    von außen ist immer leicht zu reden..........sicher,ich stand von der schwangerschaft an,zu meinem kind.werd ich immer.ob mit oder ohne vater.aber bedenke,da steckt viel dahinter,um sein kind im stich zu lassen.nein,ich schreib das nun nicht als entschuldigung,für das.aber,schau dahinter;)jeder hat ne andre geschichte
     
  10. Morticia

    Morticia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    29.799
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    ...ich weiß kenn selber mütter die ihre kinder im stich lassen ... warum is immer die frage ...verletztheit hin oder her was kann das kind dafür das sich eltern trennen - man sollte doch beiderseits da sein für sie egal was ist oder wahr.... werd das nie verstehn aber es is wohl auch net der sinn der sache :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen