1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

USA und der Petro-Dollar und seine Hintergründe

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Groovy1974, 25. März 2012.

  1. Groovy1974

    Groovy1974 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2008
    Beiträge:
    5.037
    Ort:
    Planet Erde
    Werbung:
    Ein sehr interessanter Film über die Hintergründe warum es die letzten Jahre Krieg gab und die USA gewisse "Schurkenstaaten" angegriffen hat.

    http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=anf7DCsdI5I


    Ihr könnt schimpfen auf den Kopp Verlag wie ihr wollt, aber das Video hat doch einige Ansätze, die man so nicht übersehen kann.
     
  2. Groovy1974

    Groovy1974 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2008
    Beiträge:
    5.037
    Ort:
    Planet Erde
    für mich eine wichtige Erkenntniss - nur für mich?
    Da hat keiner was dazu zu sagen?
     
  3. Moliere

    Moliere Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2011
    Beiträge:
    580
    Viele Videos und Artikel im Kopp-Verlag haben Ansätze die man nicht übersehen kann, aber keine die wirklich überraschend wären.
     
  4. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.310
    Ja... das Thema ist definitiv sehr relevant, um die letzten 10 Jahre zu verstehen. Die meisten interessieren sich aber nicht dafür. So einen Film gucken sich eher die an, die es eh schon wissen. :D ;)

    Kurz und bündig gehts auch mit Wikipedia:

    Das Thema spielt definitiv eine große Rolle bei den Kriegen.
     
  5. Groovy1974

    Groovy1974 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2008
    Beiträge:
    5.037
    Ort:
    Planet Erde
    was ich krass finde ist, daß die USA diesmal locker machen muss, da sowohl China als auch Russland + Indien den Iran als Handelspartner nicht durch Embargos sich nehmen lassen werden.
    Daher ists da jetzt nicht so einfach. Desweiteren haben sich diese Länder durch den Handel des Öls in ihren Währungen gesund gestossen.
     
  6. Moliere

    Moliere Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2011
    Beiträge:
    580
    Werbung:
    Ist eigentlich untergangen das angeblich der Iran selber seine Goldreserven angreift um den Weizen und Getreideeinkauf zu bezahlen?
    Wundert mich nicht, der Iran wird auf seinen Dollarmilliarden oder trilliarden hocken bleiben.
     
  7. daway

    daway Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    6.985
    Ort:
    gaddafi hat ja angeblich auch intensiv dran gearbeitet vom US-Dollar Öl Geschäft wegzukommen ... (zum afrikanischen gold dinar)
    naja hat er nicht überlebt

    grüße liebe
    daway
     
  8. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.310
    Ja... stimmt. Blöderweise ist das nur nicht so leicht zu belegen. Sonst hätte ich ihn eben schon mit aufgeführt. Aber so oder so... Das Muster ist überdeutlich. Bin gespannt, wann Saudi-Arabien in Ungnade fällt, da es immer mal wieder Gerüchte gab, selbst Saudi-Arabien würde am Dollar-Thron sägen.

    Guter Text zum Thema ist der hier:

     
  9. daway

    daway Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    6.985
    Ort:
    ich hab geld und kauf bei dir was
    du gibst mir das geld wieder und
    dann kauf ich nochwas (bei dir)
    usw. usw. usw.

    ist die welt verrückt oder bin ich das?

    da können wir eh gleich das geld auch abschaffen

    grüße liebe
    daway
     
  10. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.310
    Werbung:
    Nein... Geld ist das Verarschungsmittel... also wichtig. :D

    Aber ernsthaft: Ein Geldschein war ja früher im Grunde ein Schuldschein. Ich als Bank deponiere Dein Gold, stelle Dir einen Schuldschein aus (Papiergeld), weil das leichter zu handhaben ist. Du kannst es weitergeben, dafür etwas kaufen, so das derjenige von dem Du gekauft hast Anspruch auf das Gold hat, das ich als Bank lagere.

    Der Witz dabei ist: Diese Schuldscheine, das Geld, ist schon lange nicht mehr gedeckt. Da ist nix mehr hinter. Und mittlerweile verschwindet ja selbst das Papier immer mehr. Alles sind nur noch virtuelle Zahlen die hin und hergeschoben werden und v.a. per Knopfdruck wird Geld erschaffen... gedruckt wird es deshalb aber noch lange nicht. Die Märkte mit Geld zu fluten bedeutet nix anderes als aus Nichts einfach Zahlen zu erhöhen.

    Der Betrug dabei ist: Alle die wirklich etwas erschaffen geben das für nichts weg. Klar: Sie können mit diesen virtuellen Zahlen dann etwas anderes kaufen, aber immer weniger, weil die Zahlen ständig an Wert verlieren und nur deshalb weil alle an deren Wert glauben.

    Schau den Goldpreis und den Ölpreis an. Alle sagen, die Preise steigen... man sollte eher sagen, dass die Währungen an Wert verlieren. Warum? Weil ständig Geld erschaffen wird, damit z.B. Banken nicht pleite gehen oder auch Länder wie Griechenland. Warum dürfen die nicht pleite gehen? Weil das die Währung bedroht. Und die ist unser Gott... und neben diesem Gott existieren noch ein paar andere... Währungen. ;) Damit schließt sich auch einer der Kreise... würde Öl auf einmal nicht mehr in Dollar gehandelt, wars das mit dem Dollar.

    Allerdings reißen sich die Währungen gegenseitig in den Abgrund. Die USA haben kein Interesse daran, dass Öl in Euro bezahlt wird, aber sie haben auch kein Interesse daran, dass die Eurozone kollabiert. Die Weltwirtschaft hat nicht mal wirklich ein Interesse daran, dass der chinesische Immobilienmarkt in die Luft fliegt (das ist eine Blase wie vor einigen Jahren v.a. in den USA)... Das ist mittlerweile alles so eng verflochten, dass es dann alles runterziehen würde. Allerdings gibts natürlich schon auch Währungskriege. Das ist ein ziemlich verrücktes Spiel dass da läuft.

    Man könnte es auch so sagen: Du und ich versuchen uns gegenseitig extrem zu schwächen.. wir machen uns gegenseitig richtig fertig. Aber töten darfst Du mich nicht und umgekehrt ebenfalls nicht... weil dann immer beide draufgehen. :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen