1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

USA- Fehlgeburt einer Nation

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von esoterik2805, 12. März 2013.

  1. esoterik2805

    esoterik2805 Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2010
    Beiträge:
    615
    Werbung:
    In der hundertsten Folge der Comedy-Seerie South Park, wird auf lustige Weise die Doppelmoral und Heuchelei der USA gezeigt, muss man gesehen haben:

    http://www.southpark.de/alle-episoden/s07e01-fehlgeburt-einer-nation
     
  2. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Gegenfrage?

    was würden wir ohne Flachköpfe machen?
     
  3. esoterik2805

    esoterik2805 Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2010
    Beiträge:
    615
    Nichts gegen das amerikanische Volk, ein grosser Teil der Menschen dort sind sehr nett und gutmütig.

    Aber in der Regierung und im Kongress finden sich hauptsächlich korrupte Gestalten. Heuchler, Diebe, Aasgeier.. Auf diese Flachköpfe könnte die Welt echt verzichten..
     
  4. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Rund um den Globus gesehen...ist da der Amerikaner, der alleinige Krieger...wirklich anfechtbar für allen erdenklichen Mist, in der Geschichte?
     
  5. esoterik2805

    esoterik2805 Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2010
    Beiträge:
    615
    Seit dem 2. Weltkrieg befindet sich die USA fast ununterbrochen im Kriegszustand.

    Mal greifen Sie Panama ohne jeglichen grund an, mal starten Sie eine Flächenbombardierung in Vietnam, 2 mal greifen Sie den Irak an, im Krieg gegen Iran schiessen Sie ein Passagierflugzeug ab, Afghanistan bekriegen Sie schon über 10 Jahren, dazu kommt nocht ein Drohnenkrieg gegen Pakistan.

    Ob der Durst der US-Regierung nach Blut gestillt ist?? Wohl kaum!

    Wenn mann die Geschichte der USA kennt, dürfte mann sich kaum über diese Zustände wundern.

    Schliesslich haben die Amerikander, oder besser gesagt die Engländer das Land angegriffen und einen Genozid an den Indianern verübt, so sind Sie zu "Ihrem" Land gekommen.

    Lasst Sie hoch schweben, die Flagge der Heuchelei..
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. März 2013
  6. winnetou

    winnetou Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2008
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    n.ö.
    Werbung:
    die usa war sicher keine fehlgeburt, sondern für die damalige zeit das nonplusultra.
    zur gleichen zeit nämlich, 1789 ist die französ. revolution total daneben gegangen.
    zur zeit ist für mich die usa am absteigenden ast, während europa aufsteigt.
    das gleichgewicht der kräfte hat sich verschoben und neue mächte mischen mit wie china und indien.
    die usa brauchen ebenfalls wie russland ein gesellschaftliches update und neue perspektiven.

    lg winnetou:)
     
  7. sibel

    sibel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.087
    Ort:
    Hinter den 7 Bergen
    Mensch, esoterik2805, du mußt dich ja fast täglich aufregen...;)
     
  8. esoterik2805

    esoterik2805 Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2010
    Beiträge:
    615
    Naja 1 Joint und fast ist die Welt wieder in Ordnung :D
     
  9. sibel

    sibel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.087
    Ort:
    Hinter den 7 Bergen
    Oder mal deinem Nick gerecht werden und ein bißchen den Kopf in himmlische Sphären statt in irdische Wirrnisse stecken...;)
     
  10. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.281
    Ort:
    Achtern Diek
    Werbung:
    Was geht uns Amerika an? Wir sollten den Mist eher vor unserer eigenen Tür kommentieren......

    Schließlich: Auch bei uns gibt es unverbesserliche Flachköpfe....:rolleyes:

    Aber manche kehren lieber den Dreck der anderen hervor.....Warum nur?



    U.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen