1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

US-Kriegsveteranen werfen Orden weg

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von FlamingStar, 2. Juni 2012.

  1. FlamingStar

    FlamingStar Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2011
    Beiträge:
    1.359
    Werbung:
    Hoffentlich nehmen sich viele von diesen Veteranen ein Beispiel:


    auf sowas hab ich eigentlich schon lange gewartet. Mal sehen, wie weit das von anderen Soldaten angenommen wird und die mitziehen
     
  2. Reason22

    Reason22 Guest

    Danke für das Video. Das ermutigt micht persönlich sehr ungemein.
     
  3. Marku

    Marku Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2012
    Beiträge:
    1.768
    Ort:
    Wien
    Das Video kenn ich zwar nicht, ist aber nichts neues.
    Wenn man sich damit beschäftigt, ernsthaft und sich nicht nur auf offizielle Pressemeldungen verlässt sieht man sehr oft Berichte oder Videos über Soldaten die vom sogenannten "Krieg gegen den Terror" aus irgend einem fernen Land zurückgekommen sind und sich eingestehen mussten, dass die wirklichen Terroristen aus dem Westen (Nato, USA) kommen und nicht aus diesen Ländern.
    Zu Hause (USA) werden sie dann oft als Nestbeschmutzer und Vaterlandsverräter beschimpft, trotzdem finden immer mehr den Mut endlich die Wahrheit über falsche Kriegspropoganda und falschen Motiven der Mächtigen aus dem Westen zu sprechen. Öffentlich!
    Nicht der Krieg in dem sie gekämpft haben hat sie zu Helden gemacht.
    Ihr Mut zur Wahrheit und diese kundzutun ist das wirklich heldenhafte!
    Dafür 3mal:danke::danke::danke:
     
  4. FlamingStar

    FlamingStar Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2011
    Beiträge:
    1.359
    Ich versteh nicht, warum das nicht schon allen bewusst geworden ist!? Soldaten müssten doch längst herausgefunden haben, dass sie als Mörder oder Kanonenfutter missbraucht werden, und die wahren Verbrecher ihre Regierung sind!?
    Wundern tut mich nur, dass das öffentlich vorgetragen werden durfte. Aber jeder Einzelne der in dem Video gesprochen hat, hat meine volle Bewunderung!
     
  5. Marku

    Marku Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2012
    Beiträge:
    1.768
    Ort:
    Wien
    Ein amerikanischer (junger) Veteran hat es auf den Punkt gebracht:
    "Die Feinde der amerikanischen Bevölkerung findet man nicht im Nahen Osten, nein sie sitzen bei uns zu Hause und lassen sich auch noch für ihre geplanten Verbrechen gegen die Menschlichkeit bezahlen und feiern."
     
  6. FlamingStar

    FlamingStar Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2011
    Beiträge:
    1.359
    Werbung:
    Ja, das ist sehr beeindruckend, dass doch einige diese Erkenntnis hatten! Ich hoffe, das geht so weiter.
     
  7. daway

    daway Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    6.985
    Ort:
    der gruppenzwang und das vorurteil des nestbeschmutzers (wie schon geschrieben) hindern viele ihr inneres erwachen anzunehmen und auch in die tat umzusetzen
    (denken tun sich eh viele eine menge aber auf die taten kommt es an)

    ich hab mich selbst als jugendlicher gewundert warum soooo wenige zivieldienst machen und alle geradezu vernarrt sind zum heer zu gehen

    scheint vielleicht auch ein maskulines erziehungsphänomen zu sein
    dass männer diskriminiert werden indem sie oft als gewaltbereiter stärker etc. gelten auch so erzogen werden und demnach auch ihre klisches dann sich selbst weiter züchten

    dass man sich als zivi im vergleich zu den gleichaltrigen bewaffneten södnersklaven schon fast entmännlicht vorkommt(und von manchen grundwehrdiener das auch so gesehen wird) weil man sich aus ethisch moralischen gründen der kampf und kreigsausbildung verweigert

    grüßlis
     
  8. Night-bird

    Night-bird Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2011
    Beiträge:
    4.985
    Ort:
    Jenseits von Eden
    Werbung:
    Wenn Orden zurzeit nichts mehr wert sind, :3puke: werden vielleicht demnächst wieder Skalps die Gürtel zieren? :eek:

    LG
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen