1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Urteilslos gegenüber Jedem andern....

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von PauldasHeute, 2. Januar 2012.

  1. PauldasHeute

    PauldasHeute Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2011
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo ihr da draußen!

    Wer von euch kann schon behaupten das er Urteilslos gegenüber Jedem andern Lebewesen ist?

    Ist es nicht so das wir alle urteilen?

    Ob jetzt vor dir wer mit dem Auto zu langsam fährt,und ohne zu blinken abbiegt.Oder dir ein Freund,Bekannter oder der Nachbar dir am Geist geht.Oder der Hund vom Nachbar der bellt,und so weiter.

    Wer hat sich da noch nicht gedacht du A....?

    Aber wäre es nicht gescheiter sich selbst zu hinterfragen,warum man so denkt und reagiert?

    Wäre es nicht besser nicht drauf zu reagieren oder sich zu denken der weiß es halt nicht besser? Wie kann ich dann von der Welt erwarten das sie sich ändert,wenn ich mich nicht ändere?

    Gruß PauldasHeute
     
  2. Reinhold

    Reinhold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2011
    Beiträge:
    1.569
    Es gibt kein urteilfreies Leben
     
  3. Schugga

    Schugga Mitglied

    Registriert seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    307
    Ich denke, um überleben zu können braucht jedes Lebewesen eine gewisse Art Urteil.
    Ansonsten würde die Maus mit der Katze kuscheln wollen und das Zebra würde vor dem Löwen nicht mehr weglaufen.
     
  4. PauldasHeute

    PauldasHeute Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2011
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Wien
    Ich finde nicht das Maus und Katz Urteilen,sonder dies rein ein Überlebenstrieb ist.
     
  5. Loop

    Loop Überaus aktives Mitglied Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    28.870
    Ort:
    Wien


    Ich glaube, es wäre auch viel zu anstrengend für das Gehirn, alles und jede Situation neu anzuschauen, zu analysieren.
    Vieles läuft auf Automatik, das hat auch einen Sinn.
     
  6. Schugga

    Schugga Mitglied

    Registriert seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    307
    Werbung:
    Ja, intuitiv, das stimmt.

    Aber je mehr man erfährt und lernt auf dieser Welt, desto mehr gesellt sich das ebenfalls zu den Erfahrungen hinzu, und polt einen neu auf "das ist gut" oder "das ist schlecht".
    (wohl auch bei den Tieren)
     
  7. Schugga

    Schugga Mitglied

    Registriert seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    307
    Wenn du einen Hund ständig mit der Zeitung schlägst, wird er irgendwann davonrennen sobald er nur eine Zeitung sieht.
    Das ist auch eine Art Urteil.
     
  8. PauldasHeute

    PauldasHeute Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2011
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Wien
    Es gibt sicher genug Menschen die nicht Urteilen sonder mit dem Leben im Einklang leben.

    Das Leben selbst ist Urteils frei und gibt jedem die Chance das Leben zu leben ohne zu Urteilen ob er im Guten oder Schlechten lebt.

    Der Mensch urteilt durch sein denken und handeln.
     
  9. Schugga

    Schugga Mitglied

    Registriert seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    307
    Das widerspricht sich irgendwie
     
  10. PauldasHeute

    PauldasHeute Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2011
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Wien
    Werbung:

    ....oder nur eine Reaktion auf eine Aktion.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen