1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ursache und Wirkung

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von illustris, 16. September 2006.

  1. illustris

    illustris Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2006
    Beiträge:
    35
    Werbung:
    Wenn ich mich so umsehe, meinen Mitmenschen zuschaue, wie sie in den Tag hinein leben, verstehe ich ihr Handeln nicht...
    Leider agieren auch viele mit einer derartigen Rücksichtslosigkeit, gegenüber dem Nächsten, dass ich mich nur wundern kann?

    Offensichtlich ist den meisten nicht bewusst, dass alles was sie aussenden (in welcher Form auch immer) unweigerlich wieder zu ihnen zurück kommt.

    Selbst in diesem Forum erlebt man ein gegenseitiges Beleidigen und Erniedrigen des anderen...; einfach unverständlich! Gerade hier würde ich mehr gegenseitige Achtung und Respekt erwarten. Gerade hier müsste den Teilnehmern (wenn auch teilweise nur im Ansatz) klar sein, dass alles was das EGO stärkt uns vom eigentlichen Weg und Ziel abbringt...

    Wenn wir uns 100%-ig bewusst sind, dass ALLES was wir TUN und (vor allem) ALLES was wir DENKEN, URSACHEN für spätere Auswirkungen setzt, würden wir anders handeln - oder etwa nicht?

    Behandle jeden so, wie Du selbst behandelt werden möchtest!
     
  2. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........


    Auch mit einem bewussten Ego kann man sein Ziel ereichen ohne verbal Linien und Grenzen zu überschreiten.
    Menschen die es trotzdem so handhaben denke ich haben vielleicht ein verletztes Ego, und somit einen Minderwertigkeitskomplex o.ä.
    Aber im Endefekt kommt es immer darauf an ob ein Beitrag etwas aussagt, ohne ein abgeschriebenes Geschreibsel sondern aus eigener Hand eines Künstler eines bewussten Egos, aber kein verunsichertes oder belesenes das letztendlich nichts von einer Person aussagt ausser gähn langweilig.
    Unser Köpfchen findet die Worte und nicht ein Buch das es uns auf die Zunge legt.
    Ist das Buch dann nicht mal zur Hand kommt oft sinnloses Zeug das aufweist das die schreibende Person sich selbst garnicht kennt, sondern nur als Darsteller agiert einer Rolle.

    LG Tigermaus

    PS:Wenn ich ein Buch lesen will gehe zu Condrom:)
     
  3. Feuergeist

    Feuergeist Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2006
    Beiträge:
    182
    Hallo Illustris,

    du sprichst mir aus der Seele. Grad vor ein paar Tagen ist mir wieder vermehrt aufgefallen, wie rücksichtslos sich manche Leute verhalten. Das Alter spielt dabei überhaupt keine Rolle.

    Es ist aber schön ab und zu zu lesen, dass es doch immernoch auch andere Menschen gibt.

    Und trotzdem drängt sich mir die Frage auf, wenn wir auf solche Situationen stossen, ob das nicht ein "Spiegelbild" sein könnte, ein Hinweis vielleicht auf unsere eigene (unbewusste?) Rücksichtslosigkeit? Oder umgekehrt, dass man vielleicht auch mal die eigenen Interessen durchsetzen sollte?

    Sind nur so ein paar Gedanken.
     
  4. illustris

    illustris Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2006
    Beiträge:
    35
    Die "Wahrheit" ist simpel (auch wenn ich mir bewusst bin, dass es "viele Wahrheiten" gibt...): jeder steht auf einer anderen Entwicklungsstufe, jeder hat seine eigene Sicht der Dinge. Trotzdem bleibt es kaum jemanden verborgen, der sich bemüht hinter die Fassaden zu sehen und nicht nur mit der primitiven Befriedigung seiner Bedürfnisse zufrieden ist: alles was wir anderen antun, tun wir uns selber an...

    Was die eigene Rücksichtslosigkeit angeht: Ich war selbst ein absolut rücksichtsloser, skrupeloser Geschäftsmann..., habe in Folge mit allen Konsequenzen meiner Verursachungen leben müssen...trotz alledem, sehe ich heute einen verschärften Egoismus einerseits und ein ebenso verstärktes Suchen nach der Wahrheit, unserem Ursprung, der Suche nach innen...etc.

    LG
    illustris
     
  5. illustris

    illustris Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2006
    Beiträge:
    35

    Ich bin schrecklich betrübt, dass ich nicht Deinen Ansprüchen genüge:cry3:
     
  6. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Werbung:

    Hast du auch wirklich meinen Beitrag verstanden?

    LG Tigermaus
     
  7. illustris

    illustris Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2006
    Beiträge:
    35
    Wer die Dinge nur mit dem Kopf angeht, kann noch 1000 Bücher lesen und wird andere und deren Gedanken nicht verstehen... Jeder hat seine Sicht und somit die für ihn gültige "Wahrheit". Ich für meinen Teil habe in diesem Leben schon ausreichend Erfahrungen machen dürfen... Eigentlich wollte bloss meine (persönlichsten) Gedanken mitteilen, doch ich sehe, dass man hier bloss Worte bewertet und nicht den (viel tieferen) Sinn.

    Wenn Dich mein Beitrag zum Gähnen anregt, weil er Dir keinen Kick gibt, dann liebe TIGERMAUS solltest Du etwas in Deinem Leben ändern, so dass es Dir nicht mehr langweilig wird. Wenn Du Vorschläge brauchst, gebe ich Dir gerne welche.

    Das wahre (Er-)Leben ist (meines Erachtens) jenseits von Büchern, Filmen, Worten und irgendwelchen (angeblichen) intellektuellen Diskussionen.

    mit herzlichen Grüssen

    illustris
     
  8. lichtbrücke

    lichtbrücke Guest

    Wie wahr.... :)

    Grüsschen

    lichtbrücke
     
  9. illustris

    illustris Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2006
    Beiträge:
    35
    Leider wird das bloss viel zu selten erkannt. Anstatt uns gegenseitig "runter zu machen", wäre ein sich gegenseitiges HELFEN eigentlich viel sinnvoller. Denn im Grunde genommen wird sonst hier auch nur "der kleine Krieg" geprobt.

    mit herzlichsten Grüssen

    illustris


    www.TakeCare4Kids.com
     
  10. Simi

    Simi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.768
    Werbung:
    Wobei brauchst du denn Hilfe? :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen