1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Urlaub und immer was vergessen

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Kulkulcan, 26. November 2005.

  1. Kulkulcan

    Kulkulcan Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    284
    Ort:
    in meiner mitte
    Werbung:
    Hi leute

    ständig träume ich das gleche thema.. immer wieder etwas anders.. ich träume das ich in urlaub fahre bzw fliege und irgendwas vergesse.. heute nacht bin ich mit dem zug in indien gewesen und habe auf der rückfahrt beim aussteigen in deutschland meinen koffer im zug liegen lassen. das ist aber eher untypisch.. meistens komme ich erst gar nicht im urlaubsland an weil ich was vergessen habe zb ein handtuch (ja lol ein handtuch) und verpasse deswegen den flieger. da ich dann aber merke das ich selbst fliegen kann fliege ich einfach los..komme aber auch nicht an (wollte nach amerika)..sonst habe ich oft den traum das ich hinfliege zb nach indien wo ich umbedingt mal hin will und ich vergesse meine kompletten sachen und habe nichts mit.. gar nichts...

    was soll mir der traum denn sagen ? mittlerweile träume ich ihn ja schon fast einmal die woche.. irgendwas muss mir das ja sagen wollen ..nur was ?

    einer von euch ne ahnung?

    Lg
    Kulkulcan
     
  2. Unterwegs

    Unterwegs Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    zu Hause, zu Hause, zu Hause!
    Ich glaube, es geht um die richtige Nutzung deiner Talente und dass es Zeit ist, diese Fähigkeiten anzuwenden. :)

    Urlaub heißt auf der einen Seite ein Bedürfnis nach Ruhe, kann aber auch eine Flucht bedeuten. Du wählst Reisemittel, die einen Führer haben, aber du kommst im wahrsten Sinne des Wortes "nicht zum Zug".
    Und da musst du mal gucken: im Koffer kannst du ungelöste Probleme mir dir rumschleppen, die du gerne vergessen möchtest, aber auch Talente, die du nicht nutzt. Auch mit dem Handtuch kannst du etwas bedecken, so dass du es nicht siehst.
    Insofern geht es auch um eine Entscheidung: du willst verreisen, aber du hältst dich selbst auch wieder davon ab, weil du noch etwas zu erledigen hast.

    Du siehst, es sind also mehrere Denkanstöße, die ich dir gezeigt habe. Sicherlich findest du deinen Weg.
    LG, Alice
     
  3. Hanif

    Hanif Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2005
    Beiträge:
    188
    Ort:
    Auf der Erde
    Werbung:
    Hallo Kulkulcan

    Dein Traum versucht dir dauernd etwas zu sagen, was du ernst nehmen sollst, und verstehst, was dich am weiterkommen in deiner spirituellen Reise verhindert

    Es heißt, dass du etwas suchst, und am Schluss doch nichts findest, weil du keinen Wert (Vergesslichkeit) auf die gesammelten Informationen (Koffer) legst.

    Die Seele kann sich nicht entfalten oder freireisen, wenn sie den gelernten Informationen keine Beachtung schenkt.

    Einer dieser Informationen heißt Handtuch. Es gehört eigentlich zu den reinigenden Symbolen (gehört im Bad, zum trocknen nach dem Waschen und zum Abwischen von Schmutz).
    Dass du es vergessen hast kann auch einer der Gründe sein, warum du nicht weiterkommst.
    Zur Meditation gehört in erster Stelle das Reinigungsritual.
    Vielleicht hast du vieles gelernt, was dir weiterhilft, doch machen tust du nicht so genau.

    Achte vielleicht auf die anderen Sachen im Koffer, und überlege dir, ob sie doch wichtig sind, bevor du vom Boden abhebst. :)

    Friede
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen