1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Urlaub + Monsterwelle + mein Auto

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von SeelenStein, 30. Juni 2013.

  1. SeelenStein

    SeelenStein Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2013
    Beiträge:
    287
    Ort:
    Gotham City
    Werbung:
    Hallo,

    hatte heute Nacht wieder einen Traum:

    Ich befinde mich mit einer Freundin im Urlaub (im ganzen Traum sehe ich sie nicht, spüre aber.., dass sie dabei ist.. es handelt sich um eine Freundschaft mit der ich hadere.. weil schon sehr viele unschöne dinge passiert sind)

    Also..
    Ich befinde mich mit einer Freundin (Alexandra) im Urlaub auf einer Insel..
    Irgendwie kommen wir beide vom Wasser.. haben aber beide unsere eigenen Autos dabei.. (ich fuhr damals einen Ford Capri :thumbup: mittlerweile haben mein Mann und ich nur noch ein Auto)

    Wir suchen beide Parkplätze.. werden auch fündig..
    Alexs Wagen steht etwas weiter weg.. wir treffen uns wieder an meinem Capri.. und gehen schliesslich gemeinsam ins Ort um zu bummeln..
    Zwischen kleinen Boutiquen und einem Eiscafe verliere ich Alex.. überlege ob ich mich ins Eiscafe setze um dort auf sie zu warten..
    Einen momentlang stehe ich noch etwas unschlüssig vor den Tischen.. entschliesse mich dann aber.. und suche mir einen Tisch aus..

    Als der Kellner kommt.. bleibt er stehen und starrt aufs Wasser hinaus.. dass eigentlich von dem Eiscafe aus garnicht zu sehen ist.. da viele Häuser davor stehen.. und dennoch kann man nun das Wasser klar und deutlich erkennen..
    Es türmt sich zu einer tiefblauen und im Sonnenlicht funkelten Welle auf..
    Sie kommt direkt auf die Insel zu..

    Ich habe keine angst.. und schaue fasziniert auf das Geschehen.. auf die Welle, die da in den verschiedesten Blautönen glitzert.. und obwohl ich soweit weg bin.. von der Welle.. meine ich jede einzelene Facette erkennen zu können..

    Schliesslich ergiesst sich das Wasser über der Insel.. wie ein Regenguss..
    Wir hier werden nicht einmal nass..
    Doch dann fällt mir mein Capri ein und ich hoffe.., dass das Meer mein Auto nciht mit raus ins Meer genommen hat..

    Ich laufe los.. zu meinem Wagen..
    Im Kopf die Bilder.. das Bild meines Autos..

    Aber bevor ich an meinen Capri komme.. wache ich auf..

    ----------------TRAUMENDE-----------

    Würde mich über eine Deutung freuen..

    Bei Fragen, fragen.. :)

    Schöne Träume wünscht euch
    SeelenStein
     
  2. Enola48

    Enola48 Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2013
    Beiträge:
    36
    :jump2: Hallo .....
    ich muss über Deine Träume meistens grinsen ..... die sind immer so toll, und Du träumst so viel, ich wünschte ich würde auch so viel träumen *lacht*
    Man kann in Träumen immer ziemlich gut verarbeiten, was sich den ganzen Tag so angesammelt hat .....

    Ja der Ford Capri war schon ein klasse Auto - mochte den auch sehr leiden, hab mir dann aber doch einen VW Scirocco GTX geholt :thumbup: ;)

    Das nicht nass werden von der Welle heißt wohl, das Du zwar oft mit Deiner Freundin am hadern bist, aber weisst, das sie in der Not wohl immer parat stehen würde..... *denke ich

    LG Enola
     
  3. Riddle

    Riddle Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2013
    Beiträge:
    146
    So einen hatte ich auch :thumbup:

    Zum Traum:
    Ich denke der Capri wie auch deine Freundin, deren Anwesentheit du nur im Traum "erahnst" zeigen Dir eine Zeit an, nämlich deine Vergangenheit.

    Zeitangaben in Träumen können auf Gefühle hindeuten.
    Welche Gefühle hattest Du damals?

    In deinem Traum warst Du mobil - vermisst Du diese Mobilität?


    Riddle
     
  4. d00M

    d00M Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juli 2013
    Beiträge:
    14
    Diese Monsterwelle, die sicherlich den Tod aller auf der Insel bedeutet hätte, entpuppte sich nur als leichter Sommerregen und du hattest Angst um dein Auto?

    Für mich klingt das SEHR danach, als würdest du dir Dinge im Leben schönreden. Dinge, die dich eigentlich fertig machen, die bei dir Unbehagen auslösen, Dinge die dich nicht glücklichmachen ignorierst du oder redest sie dir gut.

    Ich will nicht anmaßend sein, aber entweder es basiert auf der Sache mit deiner Freundin oder deinem Leben mit Mann, festem Wohnsitz, 2 Autos etc.

    Im Grunde, wie Riddle schon schrieb, gehts dabei auch um Mobilität/frei sein. Hast du die möglichekit Dinge zu tun, die du möchtest? Schaffst du es deinen Freundeskreis zu pflegen?

    Ich spekuliere jetzt so schwarzmalerisch, weil du diese Monsterwelle so detailiert beschreibst bzw. erträumt hast.

    Du scheinst deine Ängste, verdrängten Gefühle sehr gut zu kennen. Hast dir schon oft zurechtgelegt, diese gegenüber jemanden zu formulieren, dich aber bisher nicht getraut.
     
  5. SeelenStein

    SeelenStein Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2013
    Beiträge:
    287
    Ort:
    Gotham City
    Werbung:
    @Enola

    Mein Bruder hatte auch einen Scirocco. ;)

    @all

    Danke für eure Deutungen

    @doOM

    Gut erkannt :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen