1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Urinieren / Baustellen

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Berlinerin, 18. Februar 2014.

  1. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Werbung:
    Hallo,

    vielleicht wollt ihr mir bitte nochmal bei meinem heutigen Traum helfen? Lieben Dank!!!

    Ich war mit einem FRISEUR befreundet. Mit der Familie. Ich war bei denen zu Hause. Wir gingen runter auf die Straße, er zeigte mir, dass sein Friseursalon eine Baustelle ist. Plötzlich (vielleicht später) hatte er den Laden gewechselt, weil nebenan noch einer frei war und da waren dann plötzlich 2 Baustellen. Großbaustellen. Hunderte von Menschen arbeiteten inzwischen an den beiden Baustellen, er sagte das wäre besser, wenn zügig und viel dran gearbeitet wird, dann wird der Laden schneller fertig und er hätte dann keine Umsatzeinbußen. Also musste er mächtig und schnell und mit vielen Leuten die Bausstelle fertig machen.

    Wir sind wieder nach oben gegangen in sein Wohnzimmer. Ich musste plötzlich ganz doll auf die Toilette zum Pinkeln gehen. Er sagte aber, hier geht das nicht, die Toilette ist auch gerade eine Baustelle, man kann hier nicht urinieren.

    Dann nahm ich mir eine große Schüssel und versteckte mich unter dem Tisch und urinierte dort versteckt. (der Wohnunginhaber hatte das aber erlaubt).

    ABER: OH SCHRECK!!!
    Ich urinierte und urinierte und urinierte, .... die Schüssel schwappte nun schon lääängst über und viel viel viel Urin floß auf den Teppichboden, der Teppch wurde sehr nass und man hörte mich "plätschern", der Mann sagte nur "Oha!" Aber war nicht böse oder so.

    Dann gingen wir später nochmal runter, um zu sehen wie weit die Baustelle ist, ob es fertig ist. Ich sah dass an beiden Baustellen noch sehr viel Arbeit ist und noch nicht fertig ist.

    ENDE
     
  2. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    also ich denke:

    Friseur hat ja mit HAARE zu tun und Haare = Lebensenergie.
    Urinieren = Loslassen

    oder?

    Noch habe ich nichts großes losgelassen, aber kommt wohl hoffentlich noch? oder?
    Ich will loslassen... aber ging noch nicht. (in der Realität)
     
  3. Du und deine ganze Familie freundet Euch mit einer Veränderung an.
    Du bekommst gezeigt das auf deinem Weg zur Veränderung Hindernisse sind.
    Dein Weg ändert sich Schicksalshaft und es gibt mehr und größere Hindernisse.
    Viele Leute arbeiten daran das der Weg frei von Hindernissen wird.
    Ich glaube du solltest einen ganz anderen Weg gehen, Urinieren ist loslassen, und da wo du loslassen willst ist auch ein Hindernis und es geht nicht.
    Die Veränderung erlaubt es dir geschützt loszulassen.
    Du hast soviel angesammeltes loszulassen, das es ganz viel auf ein mal wird.
    Trotz Veränderung.
    Es geht erst mal bergab und die Hindernisse sind noch lange nicht beseitigt.
    Überlegt Euch mal einen ganz anderen Weg zu gehen, oder etwas ganz anders zu machen als bisher.
     
  4. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Hallo Sternenlicht333,
    danke erstmal.

    Lieben Dank und Gruß !
     
  5. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Werbung:
    Hat noch jemand eine Idee?
    WERDE ich noch etwas großes Loslassen?
    bei mir waren Träume aber noch nie Zukunftsoffenbarungen, sondern immer nur bisher Spiegel der Realität sozusagen.
    Ich würde nämlich gerne mit dem Rauchen aufhören nach 38 Jahren!!! aber geht irgendwie nicht :(
    Hat der Traum damit zu tun?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Gladius88
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    3.609

Diese Seite empfehlen