1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

uranus

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von valli, 24. Oktober 2005.

  1. valli

    valli Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    950
    Ort:
    austria
    Werbung:
    ich kenn mich mit transiten und progessionen ja eigentlich noch gar nicht aus, deshalb bin ich auch so beunruhigt. eine astrologin sagte mir, wenn uranus durch das 7. haus wandert, hat man 7 jahre das risiko geschieden zu werden. lt meiner deutung würde das dann bedeuten, dass je nachdem welches haus von uranus gerade durchwandert wird, sich dieser lebensbereich in der krise bzw. im umbruch befindet. der folgeschluss wäre dann, dass ich immer ein lebensbereich im umbruch befindet.
    kann mir bitte jemand von euch weiterhelfen??
    bitte bitte lg valli
     
  2. marabu

    marabu Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    1.092
    Ort:
    rottweil
    grundsätzlich mal entwarnung wg
    haus 7 ist die begegnung und nicht die ehe. punkt. das ist so
    Ps du bist doch umgezogen? da trifft man neue leute zb
    ich muß los andere schreiben dir mehr
    marabu auf dem sprung zum tangoi
     
  3. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    was machen dann die ledigen mit einem t-uranus in 7? solche afffirmativen deutungen sind schlicht dumm und eigentlich unverantwortlich gegenüber dem klienten, der da ganz schnell in self-fulfilling prophecies und negative bestätigungs-spiralen hineingetrieben werden kann.

    du bist aber mit deinen mutmaßungen auf einer guten spur: uranus ist einer, der dinge in bewegung bringt. wenn etwas verhärtet ist (gewohnheiten, erstarrte einstellungen, halt je nach häuserthema), wird es aufgebrochen, wenn es nur etwas spannung braucht, bringt uranus den gegenpol, damit der strom zu fließen beginnen kann. bewegung ist notwendig im sinne von entwicklung und wachstum, arnold hat das mal mit einem schönen bild beschrieben: uranus, der eierpecker. die harte schale des eis, die eine zeit lang guten schutz geboten hat, muss aufgebrochen werden, damit das küken schlüpfen kann. oder in schlagworten: uranus ist evolution, oft auch als revolution. die oft mir uranus in einem atemzug genannte freiheit hat mit der bewegung zu tun: es ist die befreiung, aus eingeschliffenen mustern herauszutreten und einen schritt in eine neue richtung zu tun. das uranisch visionäre ist jener gegenpol, der dinge in bewegung bringen kann, und die bei UR bzw. 11 ebenfalls oft genannte geselligkeit (kann ja auch ein scheidungsgrund sein...:rolleyes: ) hat ebenfalls mit dem öffnen der eigenen grenzen zu tun, die mit SA bzw. 10 ja noch gegeben sind. döbereiner verwendet auch mal das bild des vogelflugs (vielleicht im aktuellen kontext nicht ganz so populär...): der überblick aus der höhe, das distanzierte betrachten (alles luft... zeigt sich auch im humor, der dem UR zugeschrieben wird), und das in sprunghaften bögen sich bewegende bild des fliegenden vogels, sofern er nicht gerade nur gleitet.

    schau selber mal, inwiefern da eine scheidung (auch) platz haben kann - abgesehen davon, dass eine scheidung mit sicherheit nicht an einem einzigen horoskopfaktor festgemacht werden kann. solche behauptungen erscheinen mir wie ein astrologischer offenbarungseid...

    alles liebe,
    jake
     
  4. valli

    valli Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    950
    Ort:
    austria
    :danke: :guru: vielen dank ihr beiden, bin nun beruhigt. marabu, was ist denn tangoi???
    @jake , ja ich bin gerade umgezogen, bei mir ist uranus zur zeit auch in haus 5. bei meinem lebensgefährten ist er in haus 7. der ist noch nicht geschieden, weil seine frau die zustimmung verweigert - wenn sich das jetzt noch 7 jahre hinzieht - oj je - oder bei uns 7 jahre unruhe herrscht - das hat mich wahrlich schockiert.
    deshalb danke euch beiden.
    PS wie lange beschäftigt ihr euch schon mit astrologie??? ich ja erst seit 2 jahren, und vor 2 monaten hab ich ein fernstudium begonnen, um etwas mehr systematik in mein noch nicht vorhandenes wissen zu bringen - aber was ihr hier im forum draufhabt - ich kann gar nicht schreiben - wie beeindruckt ich bin.
    lg valli
     
  5. marabu

    marabu Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    1.092
    Ort:
    rottweil
  6. Ena7

    Ena7 Mitglied

    Registriert seit:
    14. September 2005
    Beiträge:
    140
    Werbung:
    Hallo Andrea,

    ich habe mal nachgeschaut:


    Du hast in Deinem Radix in 5 gar keine Planeten! Aber der Wassermann steht an der Spitze des 5. Hauses. Uranus ist hier also zuhause! Und er ist der Planet der Astrologie!!

    Liebe Grüße
    Ena
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen