1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Uranus und das Anderssein

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Kayamea, 16. September 2009.

  1. Kayamea

    Kayamea Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    5.641
    Ort:
    da, wo das Herz schlägt
    Werbung:
    Liebe Foris, :)

    Uranus wird oft die Rolle dessen gegeben, der unser "Anderssein als andere " darstellt und diese Vorstellung u.U. auch rechtfertigen soll.

    Nicht wenige Astrointeressierte, machen ihren Uranus dafür verantwortlich, anders zu sein oder geben ihn als Begründung an, warum sie sich selbst unangepasst, eigenbrödlerisch oder freiheitsliebend und unabhängig betrachten.

    Uranus darf herhalten, wenn es in Beziehungen nicht klappt, weil er die Freiheit möchte und sich nicht binden möchte etc...

    Wie seht ihr Euren Uranus, wo steht er und inwiefern macht er Euch "anders"?

    Freue mich über Ideen? :danke:

    Liebe Grüße
    Martina
     
  2. valli

    valli Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    950
    Ort:
    austria
    Lieber Martina,

    ich glaub, ich bin eine "uranusgeschädigte". ich hab meinen uranus auf spitze 12 , als herrscher von 5, kann ihn also nicht so wirklich leben, und was hat mir das schicksal präsentiert??

    einen "Nochmann" mit uranus am AC , der lebt jetzt seit einem jahr getrennt von mir, und genießt seine freiheit

    und einen sohn mit uranus am ac und wassermann AC

    ich denke - ich muss lernen meinen uranus zu leben, mir die freiheit nehmen (hab auch venus in 11) und aber auch gewähren, war durch meinen mond in 7 glaub ich, immer eine klette.

    aber nicht nur freiheit, auch dazu stehen, dass ich anders bin, dass ich astro mache, was so gar nicht in mein "rollenbild" passt, ja und noch so einiges mehr.

    bei meinem sohn macht sich der uranus am ac bis jetzt bemerkbar, dass er schon mit 7 blaue haare wollte, mein mann, der scherte sich jetzt die haare megakurz und ließ sich koteletten wachsen, anders als die anderen - ich stutzte ihm diese andersartigkeit ........ das kann nur schiefgehen

    das sind meine erfahrungen mit uranus -

    lg valli
     
  3. AliceNRW

    AliceNRW Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.724
    Hallo Martina,

    mein Uranus will nicht anders sein, er ist es aber vielleicht dadurch. Das was vielen zum Fallstrick wird, das kennt mein Uranus nicht: eine einsichtige, oder auch zweisichtige Wertung. Mein Uranus braucht überhaupt keinen Maßstab - er ist wie er ist - er wertet intuitiv und vollkommen offen.

    Ich habe ein Uranus/ Sonne Sextil und noch eine Uranus/ Mars Konjunktion - ich sehe, was ich sehe und wie ich es sehe - jeder darf es aber auch so sehen wir er es sehen will.............will man mir in meiner Sicht der Dinge Grenzen verpassen oder mich einengen - dann kracht es, gewaltig - ich vermute die Uranus/ Mars Konjunktion :D

    Ich denke, genauso wenig wie wir Neptun und seine Wirkung mit Worten passend umschreiben können, genauso wenig kann man Uranus in seiner Wirkung einordnen, einregeln, festlegen - das sind nämlich genau die Eigenschaften, denen das Uranusprinzip entgegen steht.;)

    LG
     
  4. Hallo Folks,

    mein Uranus steht in Haus drei und im Krebs, ich fühle mich nicht "Anders-artig".

    Meine Mutter selig hat mehr als einmal behauptet, ich sei nicht ihr "Produkt". Im Matheunterricht musste ich eine Aufgabe an der Tafel lösen (kurz vorm Abi), der Lehrer und meine Mitschüler (alles gestandene Männer und Frauen) konnten meinen Ausführungen nicht folgen, die Aufgabe habe ich richtig gelöst. Aber anders als die "Anderen".

    Na ja, ich liebe alle meine Planeten(Stände).

    Lieben Gruß

    Martin
     
  5. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.057
    Hallo liebe Martina, :)

    ich mag meinen Uranus in 1, auch wenn er in Opposition zu meinem Mond und im Quadrat zu meiner Venus steht. Ich glaub, dass mir diese Uranusstellung öfter mal einen Blick aus der Vogelperspektive ermöglicht, außerdem kann ich mich innerlich gut abgrenzen.
    Mein Uranus kommt aus dem 9.Haus und da ist das Denken und die Weltsicht uranisch geprägt.

    lg
    Gabi
     
  6. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.289
    Ort:
    Achtern Diek
    Werbung:
    Hi Martina,

    ich erfahre es als "Uranist" eher umgekehrt: Die konservativeren Probanden sehen im uranisch geprägten Menschen den "unangepassten, freiheitsliebenden Nestflüchter oder Eigenbrödler". Für den Uranier ist diese Lebensweise eh seine Normalität. Ich meine, er sitzt nicht da und denkt sich "ich möcht nicht so sein, wie die da draußen", weil: er ist es ja schon......
    Vielleicht würde er seine Lebensart sogar gerne als "normal" ansehen, wenn andere ihm nicht so oft suggerieren würden, wie "un-normal" er agiert, er mit seinen "komischen Ideen" und seinem "un-konventionellem Bindungsverhalten", oft ohne Wunsch nach Haus, Familie, Hypothoken und Eheversprechen.....:D

    Ein Uranier braucht nun einmal eine etwas flexiblere Beziehung, die nicht dem üblichen Rollenmodell einer Partnerschaft entspricht, also solcher Art, die ein Klima der romantischen Sehnsucht Neptuns im Schlepptau hinter sich herschleift, sind eher nicht sein Ding.:zauberer1

    ....Eine Uranier-Beziehung muß frei sein, anregender, weil der unabhängige, uranische Geist nicht an all dem emotionalen Leim kleben bleiben will, auch wenn er dadurch vielen Menschen weh tut...(was er jedoch gar nicht beabsichtigt)....

    Habe ein SO/UR-QUA und eine MO/UR-Konj.



    LG
    Juppi
     
  7. Kornblume9

    Kornblume9 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2009
    Beiträge:
    731
    Mein Uranus steht in 2, im Sextil zum Aszendenten und im Quadrat zu Sonne und Mond in 11.
    "Eigenbrötlerisch" trifft schon zu. ;) Das "Anderssein" finde ich etwas anstrengend...
     
  8. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Nö. Deiner steht in 9. Und kümmet aus 12. :clown:
     
  9. Randalia

    Randalia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.819
    Lieben und sterben lassen :zauberer1
     
  10. AliceNRW

    AliceNRW Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.724
    Werbung:
    Meister - meiner Meinung mal wieder gekonnt gekontert!!!:zauberer1
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen