1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Uranische Beziehungsmuster

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Felicia 2, 13. Juli 2006.

  1. Felicia 2

    Felicia 2 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    1.114
    Ort:
    Steiermark
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    passend zu den Plutonikern, hier die Uranischen Beziehungsmustern.

    Betroffen sind: Venus- Uranus- Aspekte, Uranus im 7. Haus, Venus im Wassermann / 11. Haus. Uranus in der Waage ( 1968-75) Mond-Uranus- Aspekt.

    - großer Freiheitsdarang und eine Angst vor Abhängikeiten.
    - schneller zu sein als der Partner.
    - niemanden etwas schuldig bleiben.
    - man sucht sich jemand der schon gebunden ist oder im Ausland mit anderer Kultur ( verbotene Liebe)
    - sucht Partner der keine dauerhafte Beziehung eingeht ( zu Alt, zu Jung, zu Beschäftigt, alles was zu viel Nähe vermeidet.
    - bemüht sich um einen Unabhängigen Partner um dann wenn er erobert ist wieder auf Distanz zu gehen.
    - Annäherung- und Abstossspielchen.

    so war es für´s erste, vielleicht fällt ja sonst jemand etwas dazu ein.

    Liebe Grüße Helga :escape:
     
  2. poppcorn

    poppcorn Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2006
    Beiträge:
    98
    *Hand heb mit Finger schnalz* :party02:
    da gibts ein geiles Wort dafür.

    klick mich sanft und innig

    öhööömmm ... schneller sein .. wobei ? etwa bei ..... :liebe1:

    öhööömmm ... das Ausland .. seit wann ist Uranus Ausland :kuss1:
     
  3. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Liebe Helga :)

    • Sich binden, um gehen zu können
    • sich Freiheit in der Beziehung / Bindung nehmen
    • "prickelnd" sein
    • einen "strangen" Geschmack haben
    • das Wechselspiel von Nähe und Distanz
    • Sprung in die Beziehung / Sprung aus der Beziehung
    • Der "Rauswurf"
    • "Freie Liebe"

    To be continued...

    Liebe Grüße
    Rita
     
  4. Felicia 2

    Felicia 2 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    1.114
    Ort:
    Steiermark
    Hallo Poppcorn,


    schneller z.B. bei der Trennung. Was du meinst! Paulo Chaello schreibt es gibt nur elf Minuten.

    Ausland oder eben weit weg.

    Liebe Grüße Helga :)
     
  5. Felicia 2

    Felicia 2 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    1.114
    Ort:
    Steiermark
    Liebe Rita,

    klingt auch gut was du geschrieben hast, oder wie man es nimmt.

    Ich denke mir oft, ich glaub ich würde nur mehr eine Wochenend Beziehung leben, oder denkt das jede Frau um die viezig , lach.

    Jedenfalls finde ich es schlimm wenn ein Mann da ist und doch nicht da ist.


    Liebe Grüße Helga :)
     
  6. Majissa

    Majissa Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    186
    Ort:
    BY – Stadt-Land-Fluss
    Werbung:
    Hallo Helga,

    Und: Spitze von 7 in Wassermann.

    Stimmt schon. Wo Uranus steht, braucht es nun mal die Unterbrechung von Kontinuität – und wie die erreicht wird, ist »egal«; also kann auch ein Partner, der sich im Ausland aufhält, »helfen«. Dafür kann Uranus also auch stehen.
    »Annäherung- und AbstoßSPIELCHEN« würde ich es allerdings nicht nennen – klingt etwas harmlos und so, als ob derjenige das »leichtfüßig« machen würde. Dabei kämpft er möglicherweise nur sehr hart darum, eine Beziehung zu finden und aufzubauen, die seiner inneren Struktur entspricht – die ihm bleibt und die er »trotzdem« ertragen kann.
    Man kann ja nicht davon ausgehen, daß Uranier keine Beziehung wollen. Sie brauchen halt nur beides – Nähe und Distanz (was wahrscheinlich ein eher symbiotisch gestrickter krebs- oder stierbetonter Mensch sich gar nicht vorstellen kann). Man soll da nicht vorschnell urteilen. Diese innere Zerrissenheit ist gar nicht so einfach zu handhaben.

    Allen Uraniern, die damit kämpfen, ein herzliches :beer3: !

    Ich geh jetzt mal erst mal :saugen: mal sehen, was Euch Fleißigen inzwischen so einfällt :)

    Majissa
     
  7. Majissa

    Majissa Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    186
    Ort:
    BY – Stadt-Land-Fluss
    Hallo Rita,

    Deine Liste ist super!

    :move1:

    Majissa
     
  8. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Liebe Helga :)

    ich habe einen Wassermann-DC, ein Venus-Uranus-Trigon und die Venus in Schütze. Da gefällt es mir mittlerweile ganz gut, dass ich meinen Schatz nicht so oft sehe.

    Es hat eigentlich gar nichts mit dem Partner zu tun, dass ich ausbreche, wenn es mir zu nah wird. Ich halte diese Nähe nicht immer aus und brauche dann einfach Abstand. Brauche das Wissen, kommen und gehen zu können. Wenn ich versuche, mir der Beziehung zuliebe die Flügel zu stutzen, dann komme ich auf ganz "seltsame" Ideen.

    Allet nicht so einfach. ;)

    Liebe Grüße
    Rita
     
  9. Majissa

    Majissa Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    186
    Ort:
    BY – Stadt-Land-Fluss
    Bei mir ist es auch Wassermann-DC, dazu Uranus am AC in Opp zu Chiron in 7, Venus in Zwillinge

    Oh ja … :teufel:

    Nu, mit de Zeit und mit de Jahre … kann nur besser werden!

    Aber jetzt wirklich: :saugen: … !!

    Tschüß, bis später vielleicht
    Majissa
     
  10. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Werbung:
    Guten Morgen, Majissa :)


    Hm, da bin ich mir selbst gerade nicht so sicher... :confused: Hab' in zwei Ehen versucht, das anders hinzukriegen und bin abgedüst, ausgebrochen. Jetzt versuche ich, auszuhalten, dass es so ist, wie es ist. Da ich Nähe jetzt zeitweise zulasse, ist es für mich so intensiv, dass ich dann ein paar Tage Abstand brauche. Früher habe ich diese Nähe gar nicht erst aufkommen lassen.

    Oder doch ein Anzeichen für "Besserung"? [​IMG]

    Liebe Grüße
    Rita
    Rita
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Flüschen
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    1.814

Diese Seite empfehlen