1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Uralt-Seele - was sagt das aus?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von juudy, 7. August 2006.

  1. juudy

    juudy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    23
    Werbung:
    Schönen guten Tag!

    Neulich sagte eine Bekannt zu mir, in Bezug auf unseren Sohn:
    Na, da hast du ja eine "Uralt-Seele" zur Welt gebracht.
    Kann mir mal jemand erklären, was sie damit meinte?

    LG
    Juudy
     
  2. Chiara-Lena

    Chiara-Lena Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    365
    Ort:
    Schweiz
    Das soll wohl heissen das du einen Sohn geboren hast, der schon viele male hier auf der Erde war. Wenn das so ist, dann wird er sehr "Fortgeschritten" sein und man wird es in dem Umgang mit anderen Menschen feststellen.
     
  3. blackandblue

    blackandblue Guest

    hehe..

    ich finde das lustig ;)..

    manche leute haben einen gewissen stil, eine gewisse art, eine gewisse ausstarhlung/wirkung.. und man hat den eindruck sie haben die seele einer oma.. oder eines jugendlichen.. oder eines angehenden vaters.. usw.. der punk.. (auch wenn er real keiner ist).. der general... usw..

    vielleicht ein bild von dem was sie schon "haben"? die grundattitude mit der sie beginnen?

    hat das evtl mit dem südlichen mondknoten zu tun? der dominanz gewisser planeten im horoskop?

    lg ;)
     
  4. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home

    haha, ich find das überhaupt nicht lustig... :schnl:
    die seele einer oma, was bitte schön ist das denn? :weihna1
    oder ich versteh dich falsch und wir meinen beide dasselbe :rolleyes:

    die grundattitude kann man meiner meinung nach auch am AC erkennen, wie man in die welt hinaustritt, was auf den ersten blick rüberkommt...
    oder auch am IC, die emotionale grundausstattung, mit der man der welt begegnet... der absteigende mondknoten sind für mich eher alte muster, die man in dieses leben mitbringt und überwinden sollte, weil man sich ja zum aufsteigenden mondknoten hinentwickeln sollte, damit man weiterkommt...

    also ich bezweifle, dass man am horoskop erkennen kann, wie oft man schon gelebt hat oder auf der erde war... höchstens wozu man in diesem leben aufgrund vergangener leben tendiert... :schaukel:
     
  5. Jonas

    Jonas Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    3.199
    Ort:
    Köln
    Hallo liebes Forum.

    Sehr gut zu diesen Thema sind die Bücher von Verda Hasselmann. Ich selber habe allerdings nur das Buch von den Archetypen der Seele. Und das Problem ist auch, das man es versuchen kann für sich selbst herauszubekommen.
    Doch da kann man sich auch täuschen. Ich meine sogar man kann bei der Verda persönlich fragen, welches Seelenalter man hat. Oder im Buch steht auch, das man es über ein Medium erfragen kann.
    Es gibt 7 Seelenalter davon sind 5 mit einer körperlichen Inkarnation verbunden. Es gibt die Babyseele, die Kinderseele, die Junge Seele, die Reife Seele und die Alte Seele.
    Sehr gut finde ich, das dort gar keine Wertung stattfindet. Jeder ist genau gerade am richtigen Platz. Eine alte Seele hat einfach nur früher mit der Reise angefangen. Sie ist aber nicht zwangsläufig weiser. Sie hat zwar ganz tief im Inneren diese Erfahrungen, das muss aber nicht heißen, das sie das auch sofort wieder umsetzt.
    Zu jedem Seelenalter gibt es auch jeweils 7 Abschnitte. Man kann also eine Junge Seele Stufe 5 sein, oder eine Alte Seele Stufe 2.
    Eine Uralte Seele wäre dann nach meinen Begriff eine Alte Seele ab Stufe 5.


    Viele Grüße

    Jonas
     
  6. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Werbung:
    Hallo Jonas, das klingt ja interessant :foto:
    Wie macht denn das die Dame da fest, wozu man gehört? An astrologischen Konstellationen?
    Hast du schon herausgefunden (oder finden lassen) wozu du gehörst?

    Fragen über Fragen..... :banane:
     
  7. Jonas

    Jonas Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    3.199
    Ort:
    Köln
    Liebe Annie.

    Das System unterscheidet sich schon von der Astrologie. Im Buch steht aber auch, das sich das garnicht ausschließen muss.
    Das System nennt sich Matrix und diese Matrix wird schon vor der Geburt festgelegt.
    Da gibt es die Seelenrolle, die bleibt immer gleich. Man kann also eine Heilerseele, eine Künstlerseele, eine Kriegerseele usw. Nimm die Begriffe aber nicht zu wörtlich, es sind Archetypen. Ein Krieger muss jetzt nicht dauernd mit einer Handfeuerwaffe rumlaufen.
    Das wirklich schwierige ist, dass das System ein geschanneltes ist. Ich weiß , bei geschannelten Wissen kann auch viel Quark herauskommen. Doch dieses ist schon sehr gut. Und meine Mutter hat zum Glück eine Freundin, die ein wenig medial ist. Direkt berechnen kann man da also nichts. Man kann aber auch ganz tief in sich selber reinhorchen. Bei der Seelenrolle muss man nach seinen tiefsten Wunsch fragen. Einfach durchlesen die Rollen, und dann sich ganz tief fragen, welches Ziel man sich am meisten wünscht, wo man sich am glücklichsten fühlt.
    Die Matrix setzt sich aber nicht nur aus der Seelenrolle zusammen. Die Seelenrolle sucht sich immer noch Hilfsgepäck aus, um die Seelenrolle zu berarbeiten. Von jeder Sache gibt es jeweils 7 Stück.
    Die Mentalitäten kann man schon besser für sich rausfinden. Da gibt es den Skeptiker, den zyniker, den Realist, den Pragmatiker usw.


    Viele Grüße

    Jonas
     
  8. blackandblue

    blackandblue Guest

    hehe :D
    bin bestimmt so ne mischung aus kinder- oder babyseele, krieger- und heilerseele :D :D
     
  9. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Ja, ersteres auf jeden Fall, wie ich grad an deinem Beitrag festgestellt hab :D ;)
     
  10. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Werbung:
    Hallo Jonas, da ist man sicherlich nie ein eindeutiger Typus, wenn ich mir das so überlege, und es ist sicher auch schwer zu entscheiden bzw. rauszufinden wozu man nun gehört, wenn das Ego noch zu sehr seine Finger mit im Spiel hat, und man in Wunschdenken oder so abdriftet, oder manches sich nicht eingesteht... :schaukel:
    Trotzdem ein spannendes Thema :banane:

    lg Annie
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen