1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ur-Ton Trommel

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von AngThong, 13. November 2006.

  1. AngThong

    AngThong Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2006
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Hallo, Ihr!

    Mich zieht's seit längerem zum Trommeln hin. Nun hab ich durch "Zufall" entdeckt, dass jemand eine Ur-Ton (?) Trommel bei ebay verkauft. Ich hab das Foto gesehen und von da her gibt's für mich irgendeine Verbindung zu dieser Trommel.

    Habt Ihr nähere Infos zu diesen Trommeln. Empfehlenswert?

    AngThong
     
  2. Sitanka

    Sitanka Guest

    ich kenne die ur-tontrommeln, sie sind klasse, außerdem haben sie einen wunderschönen klang, ganz anders als djembees.

    sieh mal bei dieser homepage nach, da kannst du auch glaub ich über den ursprung dieser trommel was erfahren.

    in österreich stehen sie auch immer bei den esoterikmärkten mit ihren trommeln, dort hab ich sie kennengelernt.
    www.trommel.at
     
  3. Ninja

    Ninja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    5.672
    Ort:
    Salzburg
    ***Thema ins Unterforum Schamanismus verschoben***

    LG Ninja
     
  4. 0bst

    0bst Guest

    Mich treibt der Gedanke eine Trommel zu bauen, aus einem alten Tennisschläger.

    Vielleicht beide Seiten mit Leder oder Pergament bespannt.
    Vielleicht etwas Sand oder Reis dazwischen als Rassel.

    Vielleicht noch zwei Saiten gespannt als Zupfinstrument für Dissonanz.
     
  5. wolfswald

    wolfswald Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2008
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Bayern
    @Obst: klingt spannend. Bin nur nicht sicher, ob das realisierbar ist, der Rahmen von einem Tennisschläger ist m.E. nicht hoch genug. Es würde vermutlich erforderlich sein, die beiden Hautseiten irgendwie in nassem Zustand unter gleichmäßiger Spannung in der präzisen Passform zusammenzunähen, und wie man das machen soll, ist mir schleierhaft. Es braucht (eingeweichte) Rohhaut, kein Leder. Leder gibt zu stark nach.
     
    0bst gefällt das.
  6. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.695
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Google mal nach "Quilaut".
     
    0bst gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen