1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Unzufrieden - wie werde ich wieder zufriedener?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Apfelgrün, 7. August 2012.

  1. Apfelgrün

    Apfelgrün Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2012
    Beiträge:
    499
    Werbung:
    Hallo,

    meine Unzufriedenheit hält die letzten Monate gut durch. Ich schaffe es nicht wieder glücklich zu sein...ihr kennt das vielleicht, wenn in eurem etwas passiert womit ihr absoult nicht gerechnet habt und das euch jede Energie nimmt und allen Lebensmut, das Vertrauen in Menschen...leider keine schöne Erfahrung..

    Nach einer solchen Erfahrung bin ich also weg ins Auslang, war dort glücklich. Mein Projekt ist aber zu Ende u bin eine Weile wieder da. Und irgendwie hat sich alles verändert und auch nichts. Männer wollen nur das Eine, ich komme mit dem Studium nicht vorwärts, suche meinen Sinn, frage mich wer ich bin.Nebenjob war auch nicht das was ich wollt u jetzt such ich nen anderen. Finanzell siehts bei mir auch nicht so rosig aus....

    Das ganze wird bestärkt, da jemand mir sehr nahes todkrank ist und ich mich immer mehr frage was ich mit meinem Leben anstellen sollte, weil ich erkenne, dass es so wertvoll ist. Aber ich komm nicht vorwärts.

    Also meine Frage kann jemand in den Karten sehen wie ich wieder zufriedener werden und vorwärts komme? Meinen Sinn finde? Ideen Tipps? Soll ich wieder weg? Aber ich weiß, dass würde alles auch nur wieder verschieben...








    DANKE!
     
  2. Marie23

    Marie23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2008
    Beiträge:
    2.350
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    Hallo,

    kann auch eine leichte Depression sein, wenn nicht Schlimmeres.
    Lieber den Gang zum Arzt wahrnehmen, als zu den Karten zu greifen.
    Wenn du Pech hast, und auf falsche Deutungen hörst, bekommst du ein Problem.

    Marie
     
  3. Freija

    Freija Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    4.945
    du sagst es selbst : frage mich wer ich bin

    das inkludiert: was willst du? was brauchst du?
     
  4. Apfelgrün

    Apfelgrün Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2012
    Beiträge:
    499
    Puhh wenn ich mir das Bild so ansehe, sehe ich auch meine Verwirrungen...

    Dame rösselt sowohl auf Bär als auch Mann...zu beiden hab ich Kontakt...Bär mag ich aber gefühlsmäßig nicht mehr, in den Mann war ich verliebt...wir hatten auch ne offene Beziehung, aber er war nicht in mich verliebt, sagte er zumindest, jetzt ist er im Ausland kommt aber in wenigen Wochen wieder...

    Neuanfang: Störche krachen auf den Berg, also Neuanfänge werden blockiert oder sind schwer zu erklimmen....danach Stimmungsschwankungen mal Sonne mal Mond...dann Kreuz in Berg...super...also Karma ist gerade anstrengend u zum Schluss find ich mich selbst? Ne...ich bin ja auch in den Entscheidungen...wieder sieht man ich kann mich nicht entscheiden...vor mir die Wolken...hinter mir das Glück

    Mäuse im Sarg: viel wird beendet...Sarg in 9 also auch schöne Sachen ohh ich seh grad da is was doppelt ich besser das schnell aus...
     
  5. Apfelgrün

    Apfelgrün Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2012
    Beiträge:
    499
    Marie: ja ich mach schon eine Therapie...

    Freja: ich weiß nicht was ich wollen soll u was ich wirklich brauch...am liebsten würd ich wieder weg, alles neu starten...aber ich hab mein Studium, ich muss meine Ausbildung beenden u das dauert noch, ich hab Freunde/Familie hier...Verpflichtungen...so einfach kann ich nicht gehen...u die Frage ist ob das des Rätsels Lösung wäre-

    Ja Fuchs u Hund- Falsche Freunde?

    Ich find das Bild sehr turbulent muss ich gestehen...
     
  6. Apfelgrün

    Apfelgrün Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2012
    Beiträge:
    499
    Werbung:
    Ja und das Problem ist, dass dieses Gefühl schon über Monate geht u es geht nicht weg...es geht einfach nicht weg...u ich fühl mich als könnte ich mich in keine Richtung drehen...u ich weiß nicht was ich machen soll...ich weiß es einfach nicht u ich hasse es langsam es nicht zu wissen u auf keine Lösung zu kommen...und dann immer wieder denselben Unsinn aufzuführen u dann immer wieder allein zu sein....
     
  7. Freija

    Freija Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    4.945
    sich mit sich selbst auseinandersetzen ist eines der schwierigsten dinge.......

    eben ziehst du dein studium(das alte bekannte..) etc......durch, oder ......alles neu, alles neu ist natürlich a bisi ein weg ins ungewisse.......... - keine absicherungen.......

    und da muß man/sollte man wissen was man will,........

    fuchs auf haus/ring vorsicht bei beziehungen.......
     
  8. Marie23

    Marie23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2008
    Beiträge:
    2.350
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    Was sagt denn dein Therapeut dazu?
     
  9. Freija

    Freija Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    4.945
    wenn sich dinge immer wieder wiederholen, dann heißt es an sich zu arbeiten,......man kann nur sich ändern, nicht das umfeld/die welt.....
     
  10. Apfelgrün

    Apfelgrün Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2012
    Beiträge:
    499
    Werbung:
    Beim Studium schrecken mich bisschen die Berufsaussichten (1Prozent) ab...das hab ich vorher irgendwie nicht bedacht, hab das Studium ja schon mal gewechselt u überleg es wieder aufs alte mit anderer Kombi zu wechseln...aber keine Ahnung ob das mich glücklich macht.

    Jobmäßig hab ich vorher mit Kindern gearbeitet, aber das will ich nicht mehr. Und jetzt ist es schwer einen guten Nebenjob zu bekommen, aber ich hab schon wieder Bewerbungsgespräche vor mir und hoffe, dass ich mal zu einem genommen werde.

    Der Reiter ist in meinem Haus...vielleicht sollt ich wieder mehr handeln? Das Problem ist auch, wenn es mir nicht gut geht u das tut es im Moment nicht u es ist so schwer das einzugestehen, dann esse ich und zwar viel...ich muss das stoppen!! Dann nehm ich nämlich zu u werd noch unglücklicher....das ist alles ein Teufelskreis u ich will da nur raus!

    Freundschaften hab ich langjährige sehr gute, aber sehe meine Freunde leider nicht so oft...alle haben immer etwas zu tun inklusive mir (meistens) u neue Freunde zu finden ist auch schwer. Zum Ausgehen fehlt mir auch im Moment einfach das Geld...das ist echt schlimm...

    Ich liebe das Reisen u kann mir das nicht leisten...ich weiß aber das andere Länder u Kulturen das ist was mein Herz bewegt...u ich studiere auch was in der Richtung...mit EZA...

    Aber keine Ahnung mir fehlt dieses Gefühl, das mein Leben läuft...ich hab das Gefühl es läuft nichts u ich fühl mich wirklich alleine u wenn man sich mit einem Freund darüber versucht zu unterhalten, ist das auch schwer für die und eine Belastung für die u wenn ich es versuche...dann sagen sie nur wie sehr ich mich verändert habe....als ob sie mich auch nicht mehr richtig einschätzen könnten...

    Zudem verliere ich zunehmend den glauben an mich u anscheinend auch mein bester Freund was mich sehr traurig macht, weil er immer an mich gelaubt hat, aber er ist sehr religös u ich hab mich in die Richtung verändert, dass ich begann Alkohl zu trinken, mit Männern zu schlafen (nach dieser einen schrecklichen Erfahrung)...das hat alles verändert....
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen