1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Unwörter, wie oft benutzen wir sie?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Sphinx2012, 8. April 2010.

  1. Sphinx2012

    Sphinx2012 Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2010
    Beiträge:
    483
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben,
    heute möchte ich mal ein Thema über Unwörter einstellen. Was sind Unwörter?
    Unwörter sind: eigentlich, aber, vielleicht, weiß nicht uvm. mehr
    Welche fallen Euch noch ein?
    Unwörter lassen viel Freiraum für Spekulationen und zeigen, dass wir uns nicht entscheiden können oder wollen, sie lassen unsere Wahrheit verschwimmen, verzerren. Wieso können wir nicht einfach sagen: Nein danke, das möchte ich nicht, oder ich sehe das etwas anders, oder ich kann mich noch nicht entscheiden .... usw.
    Eigentlich heißt, nein und eben doch, also was nun.
    Ja es klingt nach Haarspalterei, aber wenn wir uns keine Gedanken über unser gesprochenes Wort machen, was machen dann erst unsere Gedanken??? ;)
    Es gibt so viele Irrtümer in unserem Sprachgebrauch, dass wir es schon gar nicht mehr bemerken. Z.B. Wenn wir uns verabschieden und jeder zu seinem Auto geht sagen wir oft: "wo stehst du?" - Was ist dass denn? Wir stehen voreinander und das Auto steht irgendwo. Lustig oder? Wir sind schon so eins mit unserem lieben Auto, dass wir da auch schon stehen. Oder:
    Bei Wohnungsanzeigen schreiben wir: zu vermieten, das ist genaugenommen auch falsch, denn die Whg. oder das Haus sind zu mieten. Vermieten tut es nur der Anbieter.
    Wenn Euch auch noch solche Unwörter und Sätze einfallen. Hier ist der Platz dafür.
    Viel Spaß beim mitschreiben. :banane: Liebe lichtvolle Grüße
     
  2. Xchen

    Xchen Guest

    Fast in jedem zweiten Satz, Sphinx2012, manche als Übergang zum Nebensatz?

    trage mitunter, bisweilen einstweilen bei :)
     
  3. Elfman

    Elfman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    10.788
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Wenn ein Atheist sagt: „Gott sei Dank!“
    oder wenn ein Kreationist sagt: „ Na, so ein Zufall!“ :tomate:
     
  4. Sepia

    Sepia Guest

    nun, das ist relativ was jeder als Irrtum bezeichnet....;)
     
  5. Sepia

    Sepia Guest

    der ist gut, hab ich auch schon gehört...wird wohl ein ganz tiefer Gruss von Freud sein..:)
     
  6. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.493
    Ort:
    Wien
    Werbung:

    Nein, ich sag auch öfter mal "GottseiDank" - aber es ist eher die Gewohnheit, das ist sozusgen Umgangssprache.

    Ich sag ich manchmal "es brennt mir auf der Seele" obwohl ich nicht an eine Seele glaube. Es sind einfach übliche Phrasen, die man eben verwendet, weil es so der allgemeine Sprachgebrauch ist.

    Mit Freund hat das nichts zu tun.


    :)
    Frl.Zizipe
     
  7. Elfman

    Elfman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    10.788
    Ort:
    Frankfurt/Main
    …oder wenn ein Hellseher sagt: Da seh ich aber Schwarz für Dich!“ :lachen:
     
  8. sage

    sage Guest

    ...odda wenn de Omma aus´m Keller kommt und singt "vom Himmel hoch, da komm ich her"...

    Als Unwort...oder als Unsitte empfinde ich, wen jemand fast jeden Satz mit einem "nech?" beendet...allerdings sehe ich "geiles" Wetter auch nicht gerade als prickelnde Formulierung...


    Sage
     
  9. Elfman

    Elfman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    10.788
    Ort:
    Frankfurt/Main
    …oder wenn Jesus sagen würde: „Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen!“ :D
     
  10. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.493
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    :lachen::lachen::lachen:


    Dafür kriegst du die goldene Pflaume des Tages ....



    :lachen:
    Frl.Zizipe
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Codo
    Antworten:
    163
    Aufrufe:
    4.027

Diese Seite empfehlen