1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Unwetter...

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von retual, 13. September 2014.

  1. retual

    retual Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2011
    Beiträge:
    2.440
    Ort:
    Allgäu
    Werbung:
    Es leben zuviele Menschen auf diesem Planeten : Hunderttausende wegen Überflutungen in Kaschmir isoliert
    Was sind 100 000 ende auf Milliarden von Menschen die viel zu viel sind...
    Wieso sieht dieses Problem niemand ???
    Die Wurzel aller Kriege, Umweltprobleme, Seuchen, Krankheiten, usw. usf. liegt in der Überzahl der Menschlinge...
     
  2. GrauerWolf

    GrauerWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2014
    Beiträge:
    13.943
    Bei mir rennst Du damit offene Türen ein! Das Problem heißt "7,2 Milliarden, Tendenz stark ansteigend".

    LG
    Grauer Wolf
     
  3. retual

    retual Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2011
    Beiträge:
    2.440
    Ort:
    Allgäu
    Stellt euch mal vor, es würde Milliarden von Leoparden geben... würde nicht sofort jeder sagen... oh das gibt ein Problem!!!

    Aber wenn es Milliarden von Menschen sind... ist das dann okay ???
     
  4. retual

    retual Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2011
    Beiträge:
    2.440
    Ort:
    Allgäu


    Mit Sicherheit über 8 Milliarden... die ganzen Menschen, die niemand mehr erfassen kann, in Slums Ghettos, irgendwo Abseits....

    Das sind ein paar Milliarden zuviel.... selbst 1 Milliarde von Menschen wär schon viel zu viel....


    Man muss gegen uns was unternehmen :D:D:D
     
  5. retual

    retual Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2011
    Beiträge:
    2.440
    Ort:
    Allgäu


    Wer fängt an mit Harakiri... und tut uns einen gefallen ;););)
     
  6. GrauerWolf

    GrauerWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2014
    Beiträge:
    13.943
    Werbung:
    Ich fürchte, wir zwei machen uns jetzt bei den Befürwortern ungehemmter Vermehrung sehr unbeliebt... :D
    Der Mensch vermehrt sich "über die Maßen" und der Fluch der Exponentialkurve wird die Menschheit irgend wann einholen. Das schlimme ist, daß sie bis dahin noch jede Menge Schaden anrichten und sehr viele Arten unwiederruflich auslöschen kann und wird. Der Mensch als Art hat m.E. längst parasitäre Eigenschaften entwickelt und "tötet" auf Dauer ihren Wirt. Eigentlich widersinnig... :confused:

    LG
    Grauer Wolf
     
  7. retual

    retual Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2011
    Beiträge:
    2.440
    Ort:
    Allgäu


    Die Befürwörter ungehemmter Vermehrung sind einfach ''Deppen'' Punkt.


    Die Horden von Menschen stellen ein derartig großes Problem dar, dass alle sonstigen Probleme nur ... als irrelevant bezeichnet werden können...


    Denn alle Probleme der Welt wurzeln letztendlich darin, dass viel zu viele Menschen existieren...


    und wenn da solche Threads erstellt werden wie: Du zerstörst den Regenwald durch Deinen Fleischkonsum...


    Die Lösung liegt nicht darin, dass alle 8 Milliarden Menschen ''Veganer'' oder ''Veggies'' werden...


    oder dass alle 8 Milliarden Menschen das gleiche Grundstück usw. bekommen...


    das ist alles absolut illusionär...


    der Mensch muss kapieren, dass soviele Leute auf diesem Planeten keinen Platz haben!!!

    Wär der Planet 5 x mal so groß... ja dann kein Problem...


    der Mensch ist eine viel zu rasch-sich-vermehrende Spezies...
     
  8. Greenorange

    Greenorange Guest

    nööö. in Gier.
     
  9. Sayalla

    Sayalla Guest

    Ich finde auch, es sind zuviele. Evtl. könnte man, aber das ist rein utopisch, mal 1-2 Generationen lang aus Einsicht heraus... irgendwie weniger Kinder bekommen. Es wird nur keiner mitmachen.
     
  10. retual

    retual Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2011
    Beiträge:
    2.440
    Ort:
    Allgäu
    Werbung:


    Falsch.


    Was denkst Du wieviel Material, Arbeitskosten, Energie usw. jeder Mensch benötigt ?

    Sofern er ein ausgeglichenes Leben führen möchte ???
     

Diese Seite empfehlen