1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Unwetter und Schornstein

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von lunaengel, 2. Juli 2012.

  1. lunaengel

    lunaengel Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2007
    Beiträge:
    552
    Werbung:
    Liebe User,

    ich wäre sehr dankbar wenn ihr mir mal wieder bei einer Deutung helfen wollen würdet.

    Es geht um zwei Träume, gestern träumte ich von einem Gewitter. Ich bin mit meinem Mann Auto gefahren, er fuhr und es war recht dunkel, es aber aber erst früher Abend, von der Jahreszeit her müsste es auch Sommer gewesen sein. Und wir fuhren mitten durch ein Gewitter. Die Blitze habe ich immer gesehen, sagte aber noch uns kann nichts passieren, da wir in einem Auto sitzen. Danach war ich in einer Art Lagerhalle, wo ganz viele Kartons lagerten, ich öffnete einen, dort waren viele ganz kleine Kaninchen zu sehen, eins huschte raus und ich versuchte es zu fangen. Von der Farbe her, war es hellbraun, falls das wichtig ist.

    Und heute träumte ich wieder von einem Unwetter. Es war wieder etwas dunkel draußen, fast so wie in dem Traum gestern. Ich war in meinem alten Elternhaus und schaute aus dem Fenster. Es stürmte und von dem Haus gegenüber, flog der Schornstein ab. Also er ist einfach abgebrochen und ist auf zwei Autos geknallt die unten an der Straße standen. Es waren die Autos von zwei Nachbarn aus meinem realen Leben.

    Zuvor fällt mir gerade noch ein, hatte ich mich in dem Traum mit einem Aquarium beschäftigt. Ich habe es wieder mit Wasser aufgefüllt, Pflanzen entfernt die nichts mehr waren. Und dann hatte ich ein Tüte mit 5 sehr schönen Diskus Fischen in der Hand, das Aquarium wäre dann zwar überfüllt, aber ich wollte sie noch hinzupacken....

    Was könnte das bedeuten? :danke:
     
  2. Freund

    Freund Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2011
    Beiträge:
    155
    Ort:
    Köln
    Hallo Luna,
    versuche mal ein paar dieser Traumsymbole aus meinem Blickwinkel zu deuten. Diese dann in eine für dich schlüssige Kombination zu bringen kannst du vermutlich besser als ich :)

    Auto/Gewitter:
    Im ersten Traum fährst du mit deinem Mann im Auto durch ein Gewitter. Das Gewitter scheint dir stark bedrohlich, du versuchst die einzureden, dass es im Auto Sicher ist.
    Du empfindest also in deinem Leben eine starke äußere Bedrohung, du versuchst daran zu glauben, dass du in deiner Realität, oder hier auch in deiner Beziehung mit deinem Mann, davon gesichert bist, ahnst aber dass es eventuell nicht so ist.
    Im Zweiten Traum siehst du wie der Sturm (die gefühlte Bedrohung) zwei Autos (Lebensweise, Realität, Beziehung) deiner Nachbarn beschädigt und bestätigst dir so das Gefühl das du eben nicht vor dieser Kraft in SIcherheit bist.
    Was genau der Sturm bedeutet, oder ob er überhaupt eine Fassbare Bedeutung hatt (oder eventuell eine generelle Welt-/Todes-Angst ist), kannst du vermutlich am besten erfühlen. In diesem Zusammenhang könnte ich den Schuss ins Blaue wagen zu sagen, dass es sich eventuell um eine trennende/beziehungsgefährdende Kraft/Sorge Handelt, da wie Gesagt dei Mann eine Nebenrolle spielt und eventuell auch ein Verheiratetes Nachbarpaar (zwischen dem es eventeull Probleme gibt, die du spürst?). Wie gesagt hier kann ich nur vermuten.

    Aquarium/Kaninchen:
    In beiden fällen eine überfüllte Miniaturwelt, die droht sich deiner Kontrolle zu entziehen. Spiegelt dein Leben wieder und den Versuch viele kleine Sorgen/Aufgaben/Probleme zu verwaten und in eine angenehme Gesamtsituation zu bringen. Im Kontext des Traume scheint es als würdest du dich mit dem managen deines Lebens überfordert fühlen und Angst vor einer äußeren Kraft (der Sturm), der du gegenüber hilflos bist, haben, von der du ahnst, dass sie das wacklige Gleichgewicht zerstört.
    Träume bei Überlasstung durch Anforderungen auch sehr offt von kleintieren, die Krank sind, oder Ausbrechen oder ähnliches, viele träumen hier von Insekten.

    hoffe das macht für dich einen gewissen Sinn,
    Grüße!
     
  3. lunaengel

    lunaengel Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2007
    Beiträge:
    552
    Werbung:
    Vielen lieben Dank. Ich muss ganz erhlich sagen, das ich über die Deutung erstmal ganz schön nachdenken muss.
    Ich frage mich warum überhaupt Unwetter, Gewitter usw. Alles was ich dazu finden konnte, ist das man schon eher selten davon träumt. Im Traum fand ich es gar nicht so schlimm, aber so denke ich mir, das es ja schon eine Bedrohung ist, etwas sehr gewaltiges eben.
    Eine Traumdeutungsseite schrieb wenn ein Schornstein einstürzt gibt es einen Todesfall in der Familie, das fände ich natürlich nicht soooo schön :rolleyes:

    Danke auf jeden Fall. :danke:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. ElaMiNaTo
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    630

Diese Seite empfehlen