1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Untote als "Krafttier"

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von Rain Ocampo, 16. März 2005.

  1. Rain Ocampo

    Rain Ocampo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. März 2005
    Beiträge:
    7
    Werbung:
    Salut Ihr Lieben,

    mir geht eine ganz bestimmte Art von Kreatur nicht mehr von der Seite: kann man eine Untote (also einen Zombie) überhaupt als Krafttier haben? O.O *guckt schon etwas dumm*

    Liebe Grüße,

    Rain Ocampo
     
  2. Palo Santo

    Palo Santo Guest

    Könntest du diesen Untoten mal näher beschreiben?
     
  3. Rain Ocampo

    Rain Ocampo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. März 2005
    Beiträge:
    7
    Hm, das ist schon eine eigenartige Sache. Sie ist mir ursprünglich durch einen Film erschienen, aber das war nur eine billige Tarnung wie sich später herausstellte. Erst fand ich sie voll abartig (als lebenden Char) aber als sie später zur Untoten wurde spürte ich aufeinmal dass dieses Wesen etwas ganz Besonderes ist.
    Tja, wie soll ich sie beschreiben? Sie ist halt irgendwie immer bei mir habe ich das Gefühl. Sie ist fast schon meine zweite Aura oder sowas und wenn es ihr nicht gut geht dann geht es mir auch nicht gut.
    Vielleicht ist sie ja auch nicht in dem Sinne ein Krafttier, sondern eher... naja, eine Begleiterin. *zuckt mit den Schultern* "Rain" bedeutet ja die Anführerin.

    :danke:
     
  4. Sororcula

    Sororcula Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    147
    Hallo,

    es klingt mir eher nach Dir selbst. Es soll ja verschiedene Sphären geben, in welchen die Seele (auch Deine jetzige, die reinkarniert ist) verweilen können. Klingt mir eher danach, wie wenn ein Teil Deinerselbst Dich begleitet. Um sicher zu gehen. Lege dich zum Schlafen hin, und sobald Du zwischen schlafen und wachen bist, also im Zwischenzustand, bleibe dort und rufe dieses Wesen zu Dir. Dann frage es, wer es ist, warum es Dich begleitet und was es von Dir will. Je nachdem was es Dir antwortet, hake eventuell nochmal nach (es gibt auch feinstoffliche Wesen die Lügen wie gedruckt). Dann überlege Dir ob es weiter bei Dir bleiben darf oder ob es gehen soll. Wenn es gehen soll, dann mach es ihm deutlich - sehr deutlich, aber nicht unhöflich werden! Wenn es bleiben soll, setze ihm eine Frist, wann es gehen soll, damit Du es nicht an Dich bindest.

    Hohe Magische Schule, ich weiß, aber es lohnt sich dem nachzugehen.

    Sororcula :morgen:
     
  5. Droje

    Droje Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2005
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Basel CH
    obwohl du das wesen noch nicht beschrieben hast,
    sind seine gefühle dir nicht fremd, auch wenn sie nicht in diese welt gehören sie sind dir bekannt wie errinerungen. vertaut, abstossend für den mensch, aber trotzdem erwünscht; als wäre durch diesen film etwas aufgeweckt worden was du schon lang in dir trägst viel länger als du lebst - bitte korigiere wenn ich falsch liege - und jetzt kommen fragen: wie kann das sein? binn ich das? oder ist es fremd?
    und wenn du dir die fragen tief in deinem inneren stellst ist die antwort entzücken und erschreckend zugleich?! ja es ist so
    oh wie ich meine intuition hasse und liebe
    liebe grüsse von droje... und allen anderen ;) :rolleyes:
     
  6. Rain Ocampo

    Rain Ocampo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. März 2005
    Beiträge:
    7
    Werbung:
    Naja, dieses Wesen ist halt nicht so wie es sich die meisten unter einer Untoten vorstellen würden. Sie ist sehr sanftmütig und verspielt, fast wie eine kleine Katze. Und sie frisst auch niemanden an oder so, übt aber übelste Rache an denen die mir gegen den Strich gehen.
    Vielleicht ist sie doch eher sowas wie eine selbsternannte Beschützerin? Ich kann mich auch nicht von diesem Wesen trennen... es bräche mir das Herz wenn ich sie zwangsläufig aufgeben müsste.
     
  7. Gold Pelikane

    Gold Pelikane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2003
    Beiträge:
    749
    Ort:
    Wien
    wenn interesse hast , kann ich mal ein blick gewären wer und was es ist !
    aber das kraft tier bist eindeutig du *gg*
    mfg
    GoldPelikane
     
  8. Rain Ocampo

    Rain Ocampo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. März 2005
    Beiträge:
    7
    Ich habe ihren Namen für das Forum gewählt, aber SIE ist eindeutig nicht ich. ;) Sie ist viel stärker als ich...
     
  9. Asathiel

    Asathiel Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2004
    Beiträge:
    598
    Ort:
    Nähe Hamburg / Germanien
    laß den begriff" krafttier" weg. nenn s lieber "hilfsgeist, schutzgeist, geistführer, geistlehrer" etc. je nachdem, in welcher beziehung sie zu dir steht und welche funktionen sie für dich hat.

    sie ist nicht du. aber vielleicht n (bisher unbewußter) anteil von dir?
     
  10. Rain Ocampo

    Rain Ocampo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. März 2005
    Beiträge:
    7
    Werbung:
    Ich glaube DAS wäre in der Tat eine angemessenere Bezeichnung für das überraschend sanftmütige Wesen in einer Hülle die für Menschen unannehmbar ist.
    Wieso eigentlich? Hat noch keiner daran gedacht dass diese Kreaturen auch eine ganz natürliche Rasse sein können und nicht immer nur von eigener Menschenhand durch Chemieversuche entstandene Ekelwesen? Das kotzt mich am meisten an... wo man hingeht immer hört man nur "Iiiiiiihhh!!!" oder "Alter, bist Du nekrophil oder was!?" <-- Was soll das?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen