1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Unterwegs, Cyberhelm, Projekt?

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von cyberspirit, 20. Mai 2007.

  1. cyberspirit

    cyberspirit Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    454
    Werbung:
    Hallo ihr lieben,

    mich würde gerne dieser Traum interessieren:

    Ich suchte mein Auto, lief dabei mehr als um den Häuserblock. Dann war ich mit dem Fahrrad unterwegs, fand irgendwann mein grünes wieder was mir mal geklaut wurde. Später fuhr ich auf einer Breiten Strasse ganz rechts. Der Gegenverkehr war auf der falschen Seite, also auch rechts. Einige Autofahrer beschimpften mich, einer sagte was von Autobahn. Ich geh auf dem Bürgersteig und es kommt die Polizei. Ich musste wohl in den USA gewesen sein, wie man am Polizeiauto erkennen konnte. Dann kam ein Fernsehreporter Team (n-TV?) und befragten mich, sie setzten mir so ein Cyberhelm auf, es wurde dunkel, ich wahr am schwitzen vor Aufregung, nahm die Brille ab. Durch den elektronischen Cyberhelm sah ich, wie an einem Gebäude irgendwas zu verschmoren, verschwimmen begann, bei einem anderen Haus sah ich an der Seite eine rote Markierungslinie. Später war ich im Büro von einer der Leuten um mich genauer zu erkundigen. Er meinte das das für ein Projekt gewesen sein, was vermutlich wegen den Kosten eingestellt wird. Nebenbei liess er ein Video laufen mit einem Kätzchen, was rumlief, auch über ein Stapel Zeitschriften.

    Weiss jemand, was das mit den Reportern und dem Projekt zu bedeuten hat?

    gruß cyberspirit
     
  2. cyberspirit

    cyberspirit Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    454
    Weiss bei meinem Traum niemand ne Lösung, wäre super wenn mir jemand helfen könnte.
     
  3. Fuchur

    Fuchur Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2007
    Beiträge:
    73
    Ort:
    Chiemgau (Oberbayern)
    Werbung:
    Hallo Cyberspirit,

    Das sind ja unglaublich viele Symbole aneinandergereiht *uff*
    Na ich will dir gerne mal meine Ideen dazu liefern:

    Du suchst dein Auto, deine Beweglichkeit, deinen Antrieb mit dem du im Leben voran kommst. Dieser ist dir also gestohlen worden. Deshalb bist du mit dem Fahrrad unterwegs. Immerhin, d.h. der Antrieb sich weiterzubewegen ist noch da nur in abgeschwächter Form, außerdem bist du so leichter angreifbar und nicht mehr so geborgen und geschützt wie im Auto.
    Du findest dein Auto wieder, d.h. du gewinnst neuen Tatendrang in deinem Leben und bewegst dich wieder stärker voran.

    Du fährst auf einer breiten Straße ganz rechts. Du fährst aktiv, also steuerst du dein Leben selbst, du hast die Zügel in der Hand. Die breite Straße das ist der Lebensweg. Dieser ist für dich gut ausgebaut und bequem zu fahren.

    Bist du dir da sicher? Woher weißt du was falsch und richtig ist? Kann es nicht auch sein, dass du auf der falschen Seite bist?
    Wenn alle anderen Falschfahrer sind könnte das symbolisch der rechten Seite zugeordnet sein: Rechts ist der Sitz deines Gefühls. Also auf der Seite deines Gefühls kommt dir etwas entgegen. Hemmen dich irgendwelche Emotionen?
    2. Möglichkeit: Du selbst bist auf der falschen Seite. Das ist natürlich ein sehr geschickter Traumtrick, denn was ist schon falsch und richtig? Diese Begriffe existieren für unser Unterbewußtsein nicht. Es bedient sich aber dieser Symbolik um dir etwas zu sagen. Könnte es sein, dass du auf der falschen Spur bist? Die eine Fahrspur ist für mich der Verstand und die andere dein Gefühl. Wobei rechts und links auf die Betrachtungsweise ankommt.
    Das kannst nur du selbst beantworten auf welcher Seite du dich zur Zeit bewegst.
    Wie auch immer will dir dein Traum damit sagen, dass du nicht auf dieser einen Seite (Verstand oder Gefühl) weiterfahren solltest.

    Ein Fernsehteam befragt dich, du sollst also etwas der Öffentlichkeit bekannt machen. Kann es sein, dass du dich zur Zeit innerlich mit irgendwas beschäftigst dass du rauslassen solltest?

    Der Cyberhelm den du aufgesetzt kriegst - ein Traumtrick. Dadurch siehts du ein Abbild der vermeintlich realen Wirklichkeit das diese nicht ist.
    Dadurch siehts du wie ein Gebäude zu verschwimmen zu beginnt. Ist dieses Gebäude, ein Hinweis auf dein inneres Ich, evtl nicht real existent und verschwimmt deshalb? Sind deine Grenzen in deinem Innersten fest gemauert oder geraten sie ins Wanken?

    Der Helm ist also ein Projekt, d.h. er soll dir etwas vor Augen führen was noch nicht real ist aber sein könnte.
    Es könnte also eine Art Warnung sein, dass sich deine äußeren Grenzen auflösen könnten.

    Zum Thema Projekt - schwierig - welches Projekt genau? Der Cyberhelm? Das Kamerateam mit Cyberhelm? Auf jeden Fall wird es eingestellt, es bringt dich also innerlich nicht weiter.


    Alls zusammengefasst würde ich das jetzt so sehen: Du hast deinen inneren Antrieb wiedergefunden, du solltest nur nochmals die Richtung kontrollieren auf der du dich fortbewegst um nicht mit deiner Ordnungsmacht (Gefühl) aneinanderzugeraten.


    Hoffe ich konnte dir etwas weiterhelfen.

    Viele liebe Grüße,
    Fuchur
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen