1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Untertemperatur?

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Tommyboy, 3. Dezember 2007.

  1. Tommyboy

    Tommyboy Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2005
    Beiträge:
    118
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo Leute!

    Bin ein wenig besorgt, da ich seit gestern sehr starke Halsschmerzen habe und es fühlt sich auch ein wenig, wie eine Entzündung oder ähnliches an. Nun da mir heute regelrecht kalt war, also vor ca. 1 std. lag ich mit Gewand im Bett und musste mich sogar zudecken, weil mir so kalt war. Dann habe ich Fieber gemessen, weil ich dachte ich hätte Fieber, aber es war genau das Gegenteil. Also normalerweise habe ich immer so um die 36,8 Grad. Heute waren es 35,19. Also soll ich nicht darüber nachdenken und einfach arbeiten gehen oder sollte ich sicherheitshalber eher doch zum Arzt schauen? weil doch auch der Hals schon sehr weh tut.
     
  2. BlueAnqeL

    BlueAnqeL Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Ravensburg
    Das war bei mir genauso.Letzte Woche war es mir voll schwindlig und ich hatte auch Untertemparatur.
    Ich bin aber nicht zum Arzt gegangen :dontknow2
    Ich habe an dem Tag vieeeel geschlafen, Tee getrunken (Zitronentee mit vieel Vitamin C :D) und es ist weg :).
    Auf deiner Stelle würde ich hingehen.Ich würde auch gehen wenn ich die Möglichkeit dazu hätte.Vielleicht ist es was ernstes.Hast du außer der Untertemperatur und Halsschmerzen noch etwas?Es kann natürlich auch nur eine harmlose Erkältung sein.
     
  3. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.769
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Ich kann dir Ingwer, Zimt und nelken empfehlen, diese gewürze wärmen.

    Ich friere auch manchmal mit Klamotten im Bett, mehr als wenn man sich vorher umzieht.
     
  4. Tommyboy

    Tommyboy Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2005
    Beiträge:
    118
    Ort:
    Wien
    Naja Kopfweh habe ich auch vorher gehabt, aber nicht normal irgendwie, sondern wie wenn ich einen Druck im Kopf hätte.

    Naja beim messen vorher jetzt warens nur noch 36.09 °C aber mal schauen, wie es dann in der Früh ist. Halsschmerzen habe ich noch immer.
     
  5. BlueAnqeL

    BlueAnqeL Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Ravensburg
    Mir ist noch etwas eingefallen :D. Vielleicht hast du in letzter Zeit viel gearbeitet oder irgendetwas und jetzt ist dein Körper nur müde und zeigt es auf diese Weise. Nimm heiße Bäder und entspanne dich.Nimm dir Zeit dann wird es schon :kiss3: Gute Besserung!
     
  6. Fee

    Fee Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    1.915
    Ort:
    100 km um Aachen
    Werbung:
    Hallo, TommyBoy,
    mir geht es auch immer so, wenn sich eine Halsentzündung anbahnt!

    Was Dir hilft ist warm duschen, sich gut abtrocknen und Baumwoll Unterwäsche (bloss kein Polyester oder solch künstliches Material!) und warm halten, auch den Hals.

    Gurgele nicht mit Kamille, die trocknet die Schleimhaut im Hals aus, lieber mit Salbeitee oder Emser Salz (gibts in Apotheke).

    Ausserdem scheint Dir der Schlaf zu fehlen, schlafe Dich einmal richtig aus, wirst sehen, wie gut es Dir tut.

    Und: nicht rauchen!

    Solltest Du sehen, dass Du Stippchen auf den Mandeln hast, dann musst Du Antibiotika bekommen, denn das scheint dann eine vereiterte Angina zu werden, und diese Bakterien musst Du gut behandeln, weil sie sich sonst auf andere Organe ziehen wie Herz oder Niere....

    Ich habe selten Fieber, auch nicht bei einer Angina, meine Temeperatur geht dann auch in den Keller :)

    Gute Besserung
    Fee
     
  7. Fee

    Fee Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    1.915
    Ort:
    100 km um Aachen
    Hallo, BlueANgel,
    da hatten wir wohl beide das Gleiche gedacht....:banane:
    Du hast Recht, so kann es sein!!!

    LG
    Fee
     
  8. Tommyboy

    Tommyboy Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2005
    Beiträge:
    118
    Ort:
    Wien
    Also heute in der Früh habe ich gemessen und es waren wieder nur 35,3 oder so :confused:

    Naja auf jeden Fall habe ich mich mal krank gemeldet, weil ich mich mal vom Arzt heute checken lassen will, weiß ja nicht sicher ist sicher. Mein Hals tut immer noch ordentlich weh. Komischerweise immer wenn ich runterschlucke, also Speichel oder essen usw. habe ich starke Schmerzen im Hals. Rauchen tue ich sowieso nicht, gott sei dank.
     
  9. Fee

    Fee Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    1.915
    Ort:
    100 km um Aachen
    Hallo, Tommyboy,
    warst Du nicht beim HNO? Der kann da sofort sehen, was los ist. Ein Hausarzt sagt bloss:" Hals ist rot, entzündet". Manchmal aber hat man tiefer eine Entzündung, kann auch ein "Abzess" sein, der unbedingt behandelt werden muss, er könnte eitrig werden. Schuld sind Bakterien.

    Wenn es heute nicht besser ist und Du keine Antibiotika bekommen hast, geh zum HNO, der weiss besser, wie er dir helfen kann.

    Trink viel, aber nicht so heiss und keine sauren oder kohlesäurehaltigen Getränke, keine Schokolade, nur was lindert. Tees, die die Schleimhaut nicht auftrocknen und nicht reizen (Kamille trocknet aus).

    Gehts besser?
    Fee
     
  10. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Werbung:
    Ich habe seit Jahren ständig Untertemperatur, normal so um 35,5, wenn ich krank bin, sinkt sie noch mehr.

    Also, Untertemperatur kann von einigen Dingen kommen.
    Schilddrüsenerkrankung, Unterfunktion (die Schilddrüse ist beim Hals, evtl. hast du damit was, würde ich, falls es nicht rasch besser wird, untersuchen gehen lassen)

    Nierenkrankheiten

    Herzkrankheiten

    Nach längeren Krankheiten/Infektionen, wenn der Körper geschwächt ist, kanns vorkommen dass er nur noch auf Sparflamme geht, weil er die Energie anders wo braucht.


    Oder es ist auch nur vorübergehend....
     

Diese Seite empfehlen