1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Unterstützung erbeten: Krebskranke Frau bei facebook gemobbt

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von PaulaM, 19. April 2016.

  1. PaulaM

    PaulaM Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2016
    Beiträge:
    2.959
    Werbung:
    Krebskranke Frau bei facebook gemobbt: Bitte um ihre Unterstützung, unter dem Motto: die Kraft der Gedanken...

    http://www.sat1nrw.de/archivbeitraege/krebskranke-auf-facebook-gemobbt-157172/
     
    Urajup und Loop gefällt das.
  2. sibel

    sibel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.076
    Ort:
    Hinter den 7 Bergen
    Das zeigt nur mal wieder, das Facebook selbst so eine Art Krebsgeschwür ist...gut, das du das hier reingestellt hast..
     
    Urajup, Villimey und east of the sun gefällt das.
  3. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    5.266
    Ort:
    Kassel, Berlin
    Cris Coolen (Wonder Woman) heißt sie bei facebook.

    wer will, kann ja dort an sie schreiben.

    da kann man dann auch ihre Reaktion auf den Beitrag der wie sie sagt "geistig behinderten Person" lesen. (5. April)

    also mir ist sie nicht sympathisch.
     
    Daly und Claudya30 gefällt das.
  4. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    21.995
    Ort:
    VGZ
    Wetten, dass unter den Mobbern genügend sind, die selbst Krebs haben ohne es zu wissen? Ist Krebs eigentlich die Ursache dieses Gemobbes oder nur zusätzlich vorhanden?

    Das ist schlicht pure Gehässigkeit. Schon der erste Spruch zeigt, dass Leute am Werk sind, denen selbst ich in die Fresse hauen würde, obwohl ich das sehr ungern tu. Da kommt mir echt die Galle hoch.

    (Wenn ich allerdings mein Empfinden auf die Verursacher mit den Sprüchen der Verursachern vergleiche, ist nur das Motiv ein anderes)

    Kraft der Gedanken reicht da also nicht aus, muss demnach gepaart sein mit "Positiver Fürbitte" der Kranken.
     
    Hagall und Loop gefällt das.
  5. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    21.995
    Ort:
    VGZ
    Das stimmt zwar, doch mit der "Geistigen Behinderung" liegt sie durchaus korrekt.
     
    Loop und PaulaM gefällt das.
  6. Heckebeerle

    Heckebeerle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2014
    Beiträge:
    1.326
    Ort:
    da wo mein Herz ist, bin ich zu hause
    Werbung:
    Hallo Paula

    hat sie das selbst auf FB eingestellt, dass sie im SWR kam?

    Frage nur deshalb, weil ich heute vor einer Woche und am Sonntag auch in einer Fernsehsendung im SWR zu sehen war,
    dies jedoch nicht als Link auf meine FB-Seite gepostet habe.

    Ich werde mir mal überlegen, ob ich diese Frau anschreibe,
    denn ich selbst habe inzwischen 5 Freundinnen durch diese Krankheit verloren und mein Nachbar starb am Samstag daran,
    er wurde nur 56 Jahre alt.
     
    Urajup, Loop und PaulaM gefällt das.
  7. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    21.995
    Ort:
    VGZ
    Nein. Die Sendung ist eine Folge davon. Schau dir den Spot im Link an.
     
    Loop gefällt das.
  8. Heckebeerle

    Heckebeerle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2014
    Beiträge:
    1.326
    Ort:
    da wo mein Herz ist, bin ich zu hause
    Danke für den Hinweis,
    ich schaue mir das mal an.
     
  9. Heckebeerle

    Heckebeerle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2014
    Beiträge:
    1.326
    Ort:
    da wo mein Herz ist, bin ich zu hause
    So ging es mir gerade auch, als ich diesen ersten Satz gehört habe,
    also ehrlich, dem wünsche ich die Pestillenz an den Hals.
     
    Loop gefällt das.
  10. PaulaM

    PaulaM Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2016
    Beiträge:
    2.959
    Werbung:
    Hallo Heckebeerle,

    Abgesehen davon, daß ich selbst vor einigen Jahren diese Erkrankung bewältigte, hab da Einiges real miterlebt, auch Mobbing hier im Forum an einer krebserkrankten Userin. Verbale Unterstützung ist das Mindeste, was man tun kann, denke ich.
    Persönlich würde mich die gehässige Reaktion nicht negativ stimmen, eher noch Kraft vermitteln. Ich kann es nicht persönlich nehmen, ich frage mich eher, was ist da schiefgelaufen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. April 2016
    Urajup, Loop und Heckebeerle gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen