1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

unterschriftenaktion gegen verbrecherische Banken

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von aschiema, 21. Oktober 2012.

  1. aschiema

    aschiema Guest

    Werbung:
    Hallo
    jetzt liegt der eindeutige Beweise vor das Banken und ihre Aufsichten ein un das selbe sind, sie sind zum versklaven der Menschen da -wenn wir uns nicht wehren werden wir dem 39ger Jahr näher sein als man denkt:
    http://noe.orf.at/news/stories/2554946/
     
  2. aschiema

    aschiema Guest

    Hallo
    sind die wirklichen Dinge wirklich Jedem egal ???
     
  3. Hedonnisma

    Hedonnisma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    16.902
    grüß dich, ich bin für eine petition gegen rehctschreipfehler
     
  4. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.875
    Ort:
    An der Nordsee
    Nenn mir bitte eine einzige "Unterschriftenaktion", die auf politischer Ebene irgend etwas nachhaltig verändert hat.

    R.
     
  5. Crowley

    Crowley Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    4.104
    Ort:
    Abyss
    Da kann man mal wieder sehen, wie ursprünglich gut gemeinte Gesetze/Regelungen heutzutage von den "Big Playern" umgedreht und pervertiert werden.

    Ursprünglich war das gewerbliche Geldverleihungsmonopol der Banken dazu gedacht, den Kleinunternehmer vor willkürlichen Wucherzinsen der Privatverleiher zu schützen.
    Insoweit eine gute Sache - aber wenn, wie in diesem Fall, niemand von dieser Privatleihgeschichte geschädigt wird, sondern im Gegenteil noch Nutzen daraus zieht, ist es einfach nur noch krank, so etwas mit Strafe zu belegen. :nudelwalk

    :rolleyes:
     
  6. Crowley

    Crowley Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    4.104
    Ort:
    Abyss
    Werbung:
    Da gibts keine.
    Drum sind die Unterschriftenaktionen auch erlaubt. ;)

    :banane:
     
  7. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    genauso wie Demonstrationen. Die bringen auch nichts....
     
  8. aschiema

    aschiema Guest

    Werbung:
    Hallo
    das ist klassisch in allen Foren, trift man die Wahrheit, na ja kann man halt nichts machen, zuviel Aufwand, und Ausreden,
    doch schreibt man eine Kake wie
    "scheiß J...den, oder Universitäten Abschaffen, oder Affganistan verlassen .... dann wird sinnlos geschrieben und gestritten, wo sowieso nie etwas rauskommen kann da zerreissen sie sich das Maul
    Aber
    denken wir über ein neues Geldsystem nach, ah nun ist keiner mehr da, alles Memmen nur Memmen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen