1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Unterschieds-Frage

Dieses Thema im Forum "Prana-Healing" wurde erstellt von Sharii, 30. Januar 2008.

  1. Sharii

    Sharii Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2008
    Beiträge:
    140
    Ort:
    bei Augsburg
    Werbung:
    Hallo Ihr Fories!

    Was ist für Euch der theoretische/philosophische und der praktische Unterschied zwischen Reiki, Pranahealing und Geistheilung?

    Liebe Grüße, Sharii
     
  2. Sharii

    Sharii Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2008
    Beiträge:
    140
    Ort:
    bei Augsburg
    Vielen lieben Dank, Elvira! Für mich wäre ja einmal die Sicht von den Reiki- und einmal von den Pranahealing-Praktizierenden interessant gewesen, deshalb hab ich bei beiden geschrieben. Aber nun ist alles klar!

    LG, Sharii
     
  3. jan68

    jan68 Guest

    Hallo,

    ne Zwischenfrage, weshalb ich jetzt keinen extra Thread aufmachen möchte:

    Ist Prana-Healing eigentlich ein geschützter Begriff?

    Die usprüngliche Frage interessiert mich natürlich auch.

    Alles Liebe
    Jan
     
  4. Sharii

    Sharii Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2008
    Beiträge:
    140
    Ort:
    bei Augsburg
    Ich schließ mich mal an:

    ...nur "Rana-Healing"? Oder auch "Pranaheilung", oder die englische Variante "Pranic-Healing"? Oder ist das wurscht und bei allen ist das Patent drauf?

    Liebe Grüße, Sharii

    PS: Ich find so eine Patentierung immer lustig, obwohl's ja doch eine gewisse Ordnung reinbringt....(wenn man die denn braucht...) Wenn ich z.B. Pranaheilung mache, aber es unter einem anderen Begriff gelernt habe, darf ich das nicht Pranaheilung nennen, weil ich das nicht bei einem von Instanz yx zertifiziertem Lehrer gelernt habe und ein Zertifikat dafür bekommen habe? Hab ich das richtig verstanden?
     
  5. Aragon

    Aragon Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    586
    Ort:
    zwischen Linz und Wels
    Werbung:
    https://dpinfo.dpma.de/protect/mar.html

    Da suchtst du dann nach Pranic Healing ..........

    der Begriff sowie die vielen Meistertitel sind national und international als Marke eingetragen. Ähnlich lautende Namen, dürften eine fette Markenrechtsklage zu Folge haben. Und da es hier um ein internationales Franchiseunternehmen mit etlichen Millionen ( möglicherweise im hohen dreistelligen Bereich )Umsatz geht,
    dürfte allein der Versuch schon richtig ins Geld gehen.

    Frag mal einen Anwalt was ein Brief bei einem Streitwert von 100.000.000 Dollar kostet, was es kostet bei jedem Termin zum Sitz des Unternehmens zu Jetten
    ( Manila ) und wieviel Chancen man dort hätte den Prozeß zu Gewinnen ....... :weihna1
     
  6. Amazonee

    Amazonee Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    487
    Ort:
    Bochum - Wattenscheid
    Hallo Aragon,
    nach dpma ist doch nur "Pranic Healing nach Master Choa Kok" geschützt; nicht das "Pranic Healing". Oder irre ich mich jetzt?

    Liebe Grüße

    A.
     
  7. Sharii

    Sharii Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2008
    Beiträge:
    140
    Ort:
    bei Augsburg
    Hallo Aragon!

    Ich hab nicht vor, meine Arbeit so zu nennen, war nur mal Interesse, wie weit das geht. Da interessiert mich die Antwort auf Amazonees Farge auch.

    Liebe Grüße, Sharii
     
  8. Aragon

    Aragon Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    586
    Ort:
    zwischen Linz und Wels
    Bevor ich jetzt klug daherrede ....................... jedes dieser Worte auch in Kombination mit anderen , oder in leichter Abänderung kann enormen Streß bereiten. Was anderes wäre es wenn du eine Waschmaschine so nennen würdest, oder vielleicht ein Möbelstück . Alles was in die angemeldeten und eingetragenen Klassen fällt ruft mit ziemlicher Sicherheit einen Anwalt auf den Plan
     
  9. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Werbung:
    Ich habe auch immer ein merkwürdiges Gefühl, wenn es eine Lehre gibt mit einem bestimmten Namen - und dann gibt es andere Lehren mit anderen Namen - und die Überschneidungen sind sehr ausgeprägt.
    Ich denke, wenn ich mal etwas anbiete(n sollte), dann nenne ich meine Dienstleistung einfach nur "Energie-Arbeit" oder so... Da blickt doch eh kein Mensch mehr durch...
     

Diese Seite empfehlen