1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Unterschied zwischen (VII) Wagen und (I) Magier

Dieses Thema im Forum "Karten legen" wurde erstellt von even, 19. Januar 2015.

  1. even

    even Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    812
    Ort:
    Rheinhessen/Mainz
    Werbung:
    Hallo zusammen!

    Die Frage steht ja schon in der Betreff-Zeile.
    Nun: Beide Karten stehen für Aktivität. Spontan fiel mir ein: Der Wagen geht energisch, kraftvoll, gelenkt nach vorne. Der Magier eher locker, weniger geordnet ans Werk, sondern macht das, was ihm gefällt und ihm in den Sinn kommt. Oder, stockte ich dann, ist das nicht vielmehr der Narr?

    Was denkt ihr? Worin liegt für euch der Unterschied?

    Viele Grüße
    even
     
  2. Venja

    Venja Guest

    hilft dir das weiter?
    Der Narr:
    http://www.meinemacht.ch/Karten/Tarot/Tarot1.php?start=1

    Der schwarze Magier
    http://www.meinemacht.ch/Karten/Tarot/Tarot2.php?start=1

    ...transzendente...
    http://www.meinemacht.ch/Karten/Tarot/Tarot3.php?start=1

    ...weiße...
    http://www.meinemacht.ch/Karten/Tarot/Tarot4.php?start=1

    der Wagen
    http://www.meinemacht.ch/Karten/Tarot/Tarot10.php?start=1
     
  3. Auch

    Auch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    4.113
    Der Wagen wird von 2 Pferden angeführt, die von einem Kutscher gelenkt werden. Es gibt Decks, wo auf den Bildern erkennbar ist, dass das eine Pferd in die eine Richtung will und das andere in die andere. Bei dieser Karte geht es darum, diese beiden Kräfte zu vereinen. 2 Energien, die noch nicht in dieselbe Richtung führen und es liegt an dem Kutscher diese so zu lenken, dass sie sich in die Richtung bewegen, die er lang fahren will. Wird diese Karte gezogen, ist es m.E. erst ein Aufruf sich in Bewegung zu setzen, allerdings noch nicht die Bewegung an sich.

    Bei dem Magier geht es mehr um das Geistige....das Schaffen der eigenen Welt....der Realität....die Veränderung....er ist alle Wirklichkeiten in Einem. Eben ein Magier, er weis, WIE es geht und wendet sein Wissen und seine Werkzeuge an. Da ist kein Lernen mehr. Er ist sich bewusst.
     
  4. Schaue dir die Symbolik an. Was tut der Magier? Und was macht der Wagenlenker? Wichtig ist in die Meditation zu gehen, um Zugang zu den Bedeutungen zu finden, bitte lese nicht so viel, was andere darüber schreiben, die Erkenntnis muss aus deinem Inneren kommen, nicht von Außen, sie kommt nicht, wenn man ihr hinterherjagt, sondern wird gefunden in der Magie deines Herzens;-)
     
  5. Gut das es den Thread gibt, mir fällt da nämlich auch was auf.
    Und zwar habe ich meine Tarot Karten alle beschriftet, um nicht immer nachschlagen zu müssen.
    Dabei ist mir aufgefallen das es viele Karten gibt, die die gleiche Bedeutung haben, obwohl das Symbol ein anderes ist.
    Meine Vermutung, das liegt daran, das es zu viele Karten sind.
    Also ist es schon egal wie ich die Karten benenne und Handhabe.
    Vielleicht wäre es sogar besser nur die Hauptkarten zu verwenden, also ohne Kelche, Schwerter usw.
    Vielleicht sagt das einfach mehr aus, weil weniger einfach mehr ist?
     
  6. Werbung:
    Beispiel?
     
    IbkE gefällt das.
  7. Venja

    Venja Guest

    Du könntest ja mal experimentiern. Erst eine Legung mit den Hauptkarten und deuten und dann eine nachfolgende Legung mit allen Karten, um zu sehen, was Du erkennst;-)
     
    Sternenlicht333 gefällt das.
  8. even

    even Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    812
    Ort:
    Rheinhessen/Mainz
    Danke für eure Antworten! Ich summiere mal ganz knapp: In beiden Karten steht Aktivität, in beiden das Ordnen. Allerdings kann der Magier per se ordnen, während der Wagen erst dabei ich zu ordnen.

    (Hintergrund meiner Frage war ein kleines Kreuz. Der Wagen lag auf der Stelle "Nicht tun", der Magier auf der Stelle, was ich besser handeln sollte. Daher meine Frage nach dem Unterschied.)

    Sternenlicht,
    ja, recht viele Karten gehen erstmal in einer Richtung, aber es gibt immer wieder kleine Feinheiten, die dazu kommen und eine spezielle Bedeutung der Karte geben. Da ich mir diese Feinheiten in ihrer Gänze nicht richtig behalten kann, schlage ich immer Karten im Buch nach; auch, wenn ich meine, die Bedeutung zu wissen. Manchmal gibt's dann noch einen Aha-Effekt. Und manchmal, so wie gestern, hilft mir auch mein Buch nicht weiter. Aber das kommt nur selten vor.
     
  9. Auch

    Auch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    4.113
    Magst dein Blatt hier rein stellen?
     
  10. Auch

    Auch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    4.113
    Werbung:
    Spontan würde ich erstmal sagen, nicht die Zügel aus der Hand geben und mehr Verantwortung übernehmen....
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen