1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Unterschied zwischen Kinesiologie und anderen Methoden

Dieses Thema im Forum "Kinesiologie" wurde erstellt von Ganesha, 26. März 2007.

  1. Ganesha

    Ganesha Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    354
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    könnte mir bitte jemand die Unterschiede zwischen Kinesiologie und Behandlungsmethoden wie

    - Jin Shin Jyutsu

    - "Klopfen" (EFT)

    - Japanisches Heilströmen

    - Akkupressur

    erklären?


    Vielen Dank.

    Viele Grüße,
    Ganesha
     
  2. snemelc

    snemelc Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2005
    Beiträge:
    238
    Ort:
    wien/ ma. enzersdorf
    kinesiologie: da wird über den muskeltest der körper gefragt. der körper gibt dadurch antworten. (den muskeltest haben alles kinesiologierichtungen gemeinsam. es gibt welche die im körperlichen bereich (verspannungen, körperlicher energiehaushalt) sind, im psychischen bereich arbeiten (traumen auflösen), für gehirnintegration (besseres lernen) sind ...

    klopfen: eft/ mft ist quasi eine kinesiologierichtung ohne muskeltest wenn man das so sagen darf.
    es wird ein thema geklopft (ersten das thema annehmen "wies ist" und dann entscheiden was man machen will). dabei klopft man in einem bestimmten rhytmus auf bestimmte meridianpunkte.

    akkupressur: da werden bestimmte meridianpunkte gedrückt
    akupunktut: da werden an bestimmte meridianpunkte nadeln in die haut gestochen.
    es bewirkt ein energiefliesen in den meridianen....

    lg clemens
    ps: zu den anderen themen kann ich nichts sagen
     
  3. Ganesha

    Ganesha Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    354
    Hallo Clemens,

    Prima. Vielen Dank. Das hilft mir schon mal ein Stück weiter. :)



    Vielleicht könnte mir noch jemand etwas zu den Unterschieden zwischen Kinesiologie und Jin Shin Jyutsu und Heilströmen sagen...?
     
  4. knottile

    knottile Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    125
    Hallo Ganesha,

    Jin shin Jutsu ist japanisches Heilströmen!

    Man legt sich die Hände auf den verschiedenen Stellen am Körper auf und aktiviert somit die Selbstheilungskräfte oder auch das CHI =Lebensenergie.
     
  5. zwetschkenkompo

    zwetschkenkompo Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2006
    Beiträge:
    151
    Ort:
    niederösterreich
    Kinesiologie (im speziellen der Muskeltest) ist für mich das "Werkzeug" mit dem ich herausfinde welche Therapieform die im Moment zielführendste ist.

    Und genau das ist der Punkt, warum man keinen Kinesiologen mit einem anderen vergleichen kann, weil ein jeder - selbst die selben Anwendungen - anders macht, ein anderes "Angebot" hat, andere Zusatzausbildungen usw.
     
  6. Ganesha

    Ganesha Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    354
    Werbung:
    Hallo knottile,

    vielen Dank. Mein Puzzle setzt sich immer mehr zusammen. :)


    LG
    Ganesha
     
  7. Ganesha

    Ganesha Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    354

    Hallo Maria,

    ich weiß nicht, ob ich Dich jetzt richtig verstanden habe...
    Heißt das, daß Kinesiologie/Muskeltest nur quasi die "Untersuchungsmethode" ist und die Therapie wäre dann Akkupressur, EFT, Heilströmen usw. ?

    LG
    Ganesha
     
  8. knottile

    knottile Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    125
    Hallo Ganesha!

    Schön dass wir dir helfen konnten.

    Mit dem Muskeltest kann man verschiedene "Sachen" austesten, es funktioniert fast so wie mit einem Pendel, aber eben mit der "Stärke" des Muskels, den du gerade testest. Wenn du eine Balance möchtest um irgendein Ziel zu erreichen, dann gibt es 3 verschiedene Möglichkeiten in der Kinesiologie. Entweder du streichst die Meridiane aus, oder du hälst bestimmte Punkte oder du massierst den Muskel den du getestet hast.

    Du kannst aber auch den Muskeltest hernehmen um zu testen welche Methode (EFT, Jin shin jutsu oder was auch immer ....) für dich am besten ist.

    Vielleicht kann dir Maria noch mehr dazu schreiben.
     
  9. zwetschkenkompo

    zwetschkenkompo Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2006
    Beiträge:
    151
    Ort:
    niederösterreich
    Aber selbstverständlich kann ich das :)

    Ja, im großen und ganzen seh ich das so. Es gibt ein paar Behandlungsmethoden, die der Kinesiologie direkt zugeschrieben werden. Dann gibt es ein paar Entwicklungen, die durch die Kinesiologie erst möglich gemacht wurden, dazu zähle ich (zB) den Bereich der Psychokinesiologie nach Klinghardt, deren Geheimnis ihres Erfolgs ja darin liegt, daß man punktgenau austestet, wo man hinmuß.

    Und ich sehe den Muskeltest als Werkzeug, den ich für jede andere Anwendungsmöglichkeit als Wegweiser benutzen kann. Und viele Kinesiologen machen die Erfahrung, daß Dinge zur Anwendung kommen, die bei diesem Menschen laut Lehrbuch gar keine Wirkung zeigen dürften, sollten, könnten.
     
  10. easy

    easy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2007
    Beiträge:
    11
    Werbung:
    hallo, Ganesha,
    ja, in gewisser weise ist das so. nur meine ich, daß beim muskeltest nicht nur "diagnostiziert" wird, sondern durch die beschäftigung mit den hochkommenden themen schon etwas im inneren bewirkt wird. die abschließend ausgetestete therapie ist oft nur noch die draufgabe. der weg ist sozusagen das ziel!
    zumindest arbeite ich so mit meiner methode ( ontologische kinesiologie)

    lg
    easy (christian)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen