1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Unterschied Mensch - Tier - Pflanze

Dieses Thema im Forum "Natur und Spiritualität" wurde erstellt von muka, 8. Juni 2005.

  1. muka

    muka Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2005
    Beiträge:
    1.870
    Ort:
    D
    Werbung:
    Hallo Leudz,

    hab heute bei einem ausgiebigen spaziergang den gedanken gefasst, was uns menschen eigentlich von tieren oder pflanzen unterscheidet. :dontknow:

    ich denke, es gibt da keinen unterschied, außer den äußerlichen, was ja bei manchem mensch den primaten sehr ähnelt.

    würde mich mal interessieren, welchen unterschied man sehen kann ? :morgen:
     
  2. x__y

    x__y Guest

    also ich finde, eine pflanze kann man eher essen als ein tier. denn eine pflanze hat keine augen.

    cu
     
  3. muka

    muka Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2005
    Beiträge:
    1.870
    Ort:
    D
    aber damit meinst du sicherlich nicht, dass sieh nicht sieht :move1:
     
  4. x__y

    x__y Guest

    natürlich meine ich das. denn was meinst du, wer durch augen sieht ?

    cu
     
  5. muka

    muka Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2005
    Beiträge:
    1.870
    Ort:
    D
    der, der augen hat. :stickout2

    mich würde mehr interessieren, wer und vor allem wie ohne augen sehen aussieht:)))

    lg
     
  6. x__y

    x__y Guest

    Werbung:
    nein... dich interessiert der unterschied zwischen pflanze und tier. und dieses hat einen ganz einfachen praktischen grund.

    cu
     
  7. muka

    muka Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2005
    Beiträge:
    1.870
    Ort:
    D
    nein, eigentlich überhaupt nicht.

    ich denk, worauf du anspielst, ist das vegetariertum. darauf wollt ich eigentlich überhaupt nicht hinaus. eigentlich wollte ich darauf hinaus, warum der mensch sich so oft als krone der schöpfung ansieht oder ansehen könnte ?

    liebste grüße

    p.s. bin selbst den 'tieren-die-nahrung-wegesser' :)
     
  8. x__y

    x__y Guest

    ok... aber dann ist es doch ganz einfach: wenn du nicht die krone der schöpfung bist... wer ist es dann ? (was verstehst du unter schöpfung ?) denn was gibt es noch... ausser dich selbst ?

    cu

    ps: ich glaube dennoch, dass deine frage einen anderen hintergrund hat. denn niemand ist an einer krone der schöpfung interessiert.
     
  9. muka

    muka Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2005
    Beiträge:
    1.870
    Ort:
    D
    O.K. du bist eindeutig nicht meine zielgruppe. du hast es eingesehen.

    die schöpfung an sich ist königlich und trägt die krone auf ihrem haupt.

    wenn alle eine krone tragen, ist keiner mehr oder weniger wert.

    der mensch hat nur die möglichkeit, seine königlichkeit ins leben zu integrieren.
    wie heißt es so schön : der beste diener, ist auch der beste könig ?
     
    lumen gefällt das.
  10. romy_hexe

    romy_hexe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2003
    Beiträge:
    1.368
    Ort:
    Plauen/Sachsen
    Werbung:
    Als ich die Überschrift Deines Threads las, dachte ich genau diesen Gedanken.

    Für mich ist das alles eine Energie, alles Leben, alles gleich schützens und beschützenswert.

    Alles Liebe
    Romy
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen