1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

~ Unternehmen Aldebaran ~

Dieses Thema im Forum "UFOs, Ausserirdische" wurde erstellt von Sun42, 6. Januar 2010.

  1. Sun42

    Sun42 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Mai 2008
    Beiträge:
    6.439
    Werbung:
    Für alle die dieses Buch noch nicht gelesen haben , hier könnt ihr es als PDF Datei herunterladen. Ich selbst hatte es vor einigen Jahren gelesen und war fasziniert davon. Noch während ich es las , hielt Herr Feistle einen Vortrag damals in Bieberach. Ich fuhr mit einem mir bekannten Berufsschullehrer nach Bieberach , und lernte somit die Familie Feistle auch noch persönlich kennen.
    Es sind sehr nette Menschen , nicht abgefahren , sondern Normallos wie Du und ich.


    Kurzbeschreibung:

    Reiner Feistle hatte auf einem Vortrag in Linz bereits anklingen lassen, daß seine Familie ihre Erlebnisse mit Jan van Helsing zusammen veröffentlichen würden, was dazu führte, das der Verlag, der ursprünglich dieses Buch verlegen wollte, von der Staatsanwaltschaft übermittelt bekam, das man ihm die Lizenz entziehen würde, wenn Jan van Helsing an dem Buch beteiligt wäre. Daraufhin entschied dieser Verleger, das Buch nicht zu veröffentlichen. Trotzdem ist es doch nun erschienen, da diese Informationen nicht zurückgehalten werden dürfen.


    Inhalt:

    Doch was ist es denn, was an diesem Buch so brisant ist, das man bereits schon im Vorfeld so agiert ?

    Die Allgäuer Karin und Reiner Feistle behaupten, schon seit ihrer Kindheit von Außerirdischen besucht zu werden. Beide waren fest der Überzeugung, daß ihr „Fall" einer von vielen sei, wie sie nun langsam immer mehr an die Öffentlichkeit dringen, bei denen nachts Menschen von kleinen grauen Wesen „entführt" werden und sich irgendwelchen „Untersuchungen" ausgesetzt finden. Doch dies alles änderte sich schlagartig, als Reiner Feistle in einer Hypnosesitzung zum ersten Mal den Kommandanten des Raumschiffes, auf das ihn die kleinen „Grauen" gebracht hatten, zu Gesicht bekam - er war zwei Meter zwanzig groß, hatte blaue Augen, lange dunkle Haare und sprach deutsch. Das ganze Szenarium der „Grauen" entpuppte sich als ein großes Tarnmanöver, für die großen Besucher aus dem Sonnensystem Aldebaran, die den Menschen auf der Erde in der kommenden schwierigen Zeit des Umbruchs hilfreich zur Seite stehen, jedoch noch nicht persönlich in Erscheinung treten wollen, da die Menschen dazu neigen, sie zu „Engeln" oder „Götter" zu erklären und die Tendenz haben, diesen ihre Verantwortung zu übertragen. Doch Karin und Reiner Feistle sind nicht die ersten Deutschen, mit denen die Aldebaraner Kontakt aufgenommen haben (sondern bereits die VRIL-Gesellschaft im Jahre 1919).


    Unglaublich meinen Sie ? Nun, vielleicht sind Sie nach der Lektüre dieses Buches anderer Meinung.




    http://www.angelfire.com/rebellion/buecher/vanhelsing/Unternehmen_Aldebaran.html


    Grüßle Tina:)
     
  2. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    http://de.wikipedia.org/wiki/Vril-Gesellschaft

    ein schelm wer glaubt, das Jan Holey rechtsregrichtetes Gedankengut verbreitet :rolleyes:
     
  3. Sun42

    Sun42 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Mai 2008
    Beiträge:
    6.439
    Du kannst es einfach nicht lassen.:rolleyes:

    Hier gehts um das >>Buch<< Unternehmen Aldebaran und nicht um Jan !
    Jedes mal das gleiche Spiel. Jemand liest Jan van Helsing und schießt los.

    Wenn Du Dein Leben verändern möchtest , lieber Fist , dann höre endlich einmal in Dich und nicht auf Wikipedia ;)

    Grüßle
    Tina
     
  4. gono38

    gono38 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2009
    Beiträge:
    1.953
    Ort:
    Maria Lankowitz/Steiermark/Österreich
    Hallo Tina!

    Sorry, dass ich mich da kurz einklinke, aber ich habe dazu eine kurze Frage.
    Warum denkst Du, dass sich die Menschen verändern möchten???
    Es gibt soviele Menschen, die glücklich sind, so wie es ist. Freuen
    sich des Lebens, gründen Familien und leben und lieben hier auf dieser
    schönen Welt.
    Bist Du vielleicht gar so frustriert und unzufrieden, dass Du denkst,
    es muss da noch etwas anderes geben??
    Vielleicht ein toller Grey Mann, der es ehrlich mit Dir meint???

    Habe für Dich eine Alternative gefunden....guckst Du hier:
    www.aliendildos.com/alien1.html

    Nimm das Leben und vorallem Dich selbst etwas lockerer,
    und beweis es mir, indem Du meinen beigefügten link
    als sarkastisch ironisch gemeinte Idee betrachtest,
    und nicht sofort bitter böse auf mich reagierst.

    LG, Gono38
     
  5. Sun42

    Sun42 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Mai 2008
    Beiträge:
    6.439
    Lieber Gono

    Danke für den Hinweis :)
    Aber warum ich dass Fist schrieb , weiß er selbst.
    Mag das Thema auch hier jetzt nicht breittreten.

    LG
    Tina:)
     
  6. tomjohn

    tomjohn Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    348
    Ort:
    nahe Wien (südwestlich)
    Werbung:
    [....Vielleicht ein toller Grey Mann, der es ehrlich mit Dir meint???....]
    ~ Unternehmen Aldebaran ~ / Artikel #4

    Eine sehr erwachsene Reaktion
    auf solch eine Aussage von Gono !

    Meine Hochachtung
    Tina !!
     
  7. gono38

    gono38 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2009
    Beiträge:
    1.953
    Ort:
    Maria Lankowitz/Steiermark/Österreich
    Die Tina weiss, dass ich manchmal etwas sarkstisch und deftig unterwegs bin.
    Dass sie so etwas "nicht ganz ernst" nimmt unterstreicht aber,
    dass sie bestimmt keine Zicke, sondern menschlich
    voll in Ordnung ist.

    LG, Gono38
     
  8. Miratrix

    Miratrix Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2008
    Beiträge:
    247
    das mit dem deutsch sprechen finde ich jetzt wieder interressant...
    habt ihr den link im thread "Erhard Landmann" gelesen?

    der behauptet nämlich zb auch, dass die alten mayainschriften quasi "auf deutsch" geschrieben sein...

    komische vorstellung, dass die aliens eine form von deutsch sprechen sollen, vor allem, warum nur wir es bis heute sprechen, merkwürdig..

    aber vielleicht findet sich im buch ja eine antwort.
    bin gespannt..

    danke für das buch, werde es gleich mal lesen.

    VLG Mira
     
  9. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    :lachen: :lachen: :lachen: :lachen: :lachen:
     
  10. Nefilim

    Nefilim Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2009
    Beiträge:
    375
    Ort:
    ganz in der nähe
    Werbung:
    mir wird jetzt so einiges klar.zuerst dein bescheuertes avatar von glochwork orange und jetzt den psycho anthony berkins.

    damit wilst du uns sicher mitteilen das wir dich nicht ernst nehmen sollen,ok wird gemacht.;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen