1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Unterbewusstsein

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von emael, 17. Dezember 2005.

  1. emael

    emael Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    28
    Werbung:
    Ich suche schön länger nach einer Möglichkeit direktein Zugriff auf mein Unterbewusstsein zu erlangen.
    Können Sie mir da vielleicht eine Technik oder Übunf offenbaren mit der ich dieses Zeil erreiche?
    Mir ist serh wohl bewusst das dies ein gefährlichen Unterfangen ist!
     
  2. tamash

    tamash Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2005
    Beiträge:
    1.198
    Diese Grenze kannst du nur dadurch durchbrechen, dass du dich selbst veränderst. Das Unterbewusste ist dir deshalb verschlossen, weil du nicht weisst, was es ist. Es gibt keine Worte, mit denen ich dir Hilfe leisten könnte, dort wo du hin willst sind Worte absolut bedeutungslos!

    Viel Glück, Geduld und Vertrauen wünsche ich dir.
     
  3. DEEP_CORAL

    DEEP_CORAL Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2005
    Beiträge:
    639
    Ort:
    Deutschland
    eigentlich gibts nur eine Möglichkeit:Step by Step: innere Ruhe , 100%ige Zentriert-und Konzentriertheit, und zwar ausdauernd. Und das zu schaffen , dauert es seine Zeit.Und wenn du die Grundvorraussetzungen geschafft hast, kannst du dich an die Meditation wagen.Dann öffnen sich dir alle Pforten zum Unterbewussten.
     
  4. Universa

    Universa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2005
    Beiträge:
    1
    Guten Morgen emael,

    alles, womit du deinem Unterbewusstsein näher kommst, wird zu dem Zeitpunkt statt finden, an dem dein Geist und deine Seele eine Übereinstimmung finden werden und was auch der Verstand später nachvollziehen kann.
    Jeder Eingriff, der aus Ungeduldigkeit oder innerem Zwangsgefühl /Mussgefühl zugeführt wird - von dir selbst oder von außen- wird dir nicht wirklich weiter helfen können und sogar dich im Endeffekt womöglich schaden.
    Je nachdem, wie weit deine Geistesseele Erfahrungen- in den Vergangenheiten- und Erkenntnisse gesammelt hat, und nicht zu vergessen, vor allem, je nachdem in wie weit deine Geistesseele überhaupt in der Lage ist neue Geschehnisse zu verarbeiten, wirst du selbst beginnen zu suchen und den Weg eines Tages begehen, der zu deinem Selbst führt. Ohne, dass du so etwas planst. Vertraue deinem Ich, schaue hin, welche Zeichen das Leben dir schenkt, sei einfach wachsam.
    Deine Fragestellung lässt darauf deuten, dass dein Innerstes, dein Selbst, "neugierig" ist. Du möchtest entdecken, möchtest Wissen, möchtest deine Erkenntnisse sammeln etc.
    Dies ist bereits der erste Schritt, den dein Unterbewusstsein machte!;)
    Es gibt eine Unmenge von Menschen, die sich so etwas nicht einmal fragen würden.

    Eine Meditation ist im Grunde nichts anderes, als dass du in dich kehrst. Dir selbst lauschst. Die Stille suchst, in der du die meisten Antworten finden wirst.
    Dazu benötigt der Mensch keine Bücher, dazu benötigt er keine Anleitung.
    Es ist einfach das Entdecken (Wiederentdecken)deinem Selbst wieder zuhören zu können. Dies ist in jedem Menschen verankert, nur haben die meisten es verlernt.

    Lerne dir selbst zu vertrauen und dränge dich nicht. Begehe deinen Weg mit einer gewissen Gelassenheit und Freude und sei auch nicht traurig, wenn nicht sogleich sich all das einstellt, was du dir erhoffst und wünschst, was diese Fortschritte betrifft, die du gerne machen würdest in diesem Bereich.
    Wenn dein Ich dir bestimmte Türen nicht von selbst öffnet, dann ist dies wie eine Schutzfunktion, die jeder in sich trägt. Du solltest deinem Selbst dafür dankbar sein!
    Dann ist der richtige Zeitpunkt für bestimmte Dinge einfach noch nicht da.

    Doch eines ist gewiss, dass jeder Mensch in jeder Sekunde genau so handelt, wie es seiner karmischen Konstellation entspricht. Er kann niemals falsch handeln, auch wenn wir die Handlung vielleicht mit dem Verstand als negativ einstufen würden. Dann hat er eine bestimmte Erfahrung noch zu sammeln und lernt wieder aus diesen Geschehnissen.

    Und somit würde auch derjenige, der sich bewusst unter Druck seinem Selbst versucht anzunähern, genau das tun, was er tun sollte, selbst wenn es ihm schaden würde.

    Nichts ist ohne Sinn, genieße dein Dasein einfach, höre Musik, die dir gefällt und lausche deiner inneren Stimme. Suche und du wirst finden, dass, was für dich wichtig ist, für deinen persönlichen Weg, den niemand begehen kann.

    Vertraue dir selbst und somit der Schöpfung, denn auch du bist ein Teil davon.
    Und wem könntest du mehr Vertrauen schenken, außer dir selbst?! ;)

    Wüsstest du, dass du nach 10.000 Schritten am Ziel ankämest, dann wäre auch jeder Einzelne, den du zurück gingest, ein Schritt, der dich deinem Ziel näher bringen wird.

    Es gibt kein Patentrezept, wie man den Zugriff auf das Unterbewusstsein erklären könnte, als würdest du einen Kuchen nach Anleitung backen.
    Du bist du, ich bin ich, er ist er und sie ist sie.
    Was für den einen erfolgreich war, kann für den anderen genau das Gegenteil sein.

    Versuche dich selbst zu berühren, deine Seele, deinen Geist...
    Es gibt keinen, der dich besser kennt, als du selbst! ;)
     
    Trixi Maus gefällt das.
  5. ChrisTina

    ChrisTina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    4.988
    Ort:
    Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
    Hi Emael,

    was glaubst du, wie es sein wird, wenn du mit deinem Unbewussten direkten Kontakt hättest?
     
  6. Anakra

    Anakra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.855
    Ort:
    Braunschweig
    Werbung:
    Hi,
    Ich hab mal eine schöne Meditation zum Thema bei http://www.omkara.de gefunden, ich glaub irgendwo bei visualisierungen/ Meditation müssste das schon zu finden sein...

    ansonsten kann ich auch nur sagen, das es zeit braucht, auch mit diesen Meditationen kommst du nur soweit, wie du kommen sollst. Keine anleitung wird dir etwas ermöglichen was noch nicht sein soll, und da kann die anleitung noch so gut sein...

    lg,Anakra
     
  7. Tammany

    Tammany Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2005
    Beiträge:
    8
    Ort:
    NRW
    @ Universa

    Hallo! Das ist ein sehr schöner Beitrag! :)
     
  8. Norbert_

    Norbert_ Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2004
    Beiträge:
    152
    Ort:
    Wien
    Wo bewusstsein ist, ist kein unterbewusstsein mehr.
    Also ... einfach versuchen so oft wie möglich wirklich bewusst zu sein. Dann hast dus geschafft :)

    lg, Norbert
     
  9. DEEP_CORAL

    DEEP_CORAL Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2005
    Beiträge:
    639
    Ort:
    Deutschland
    :confused:
     
  10. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    Werbung:
    Einfach und verständlich. Danke!

    Liebe Grüße, RegNiDoen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen