1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Unterbewußtsein programmieren

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von PanThau, 30. April 2010.

  1. PanThau

    PanThau Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.166
    Werbung:
    Hallöle,

    Hab hier ein nettes kleines Programm entdeckt, das in kurzen Abständen Sätze auf den Bilschirm projiziert, die man sich selber basteln kann. Das Ganze geht so rasend schnell (10ms) das man es mit dem Auge so gut wie nicht wahrnehmen kann, aber das Unterbewußtsein speicherts.

    Nachdem wir ALLE programmiert sind auf die eine oder andere Weise (Verhaltensmuster), spricht meiner Meinung nach nichts dagegen, sich selbst ein wenig "umzuprogrammieren". Natürlich darf man keine negativen Formulierungen benutzen.

    http://www.wordofmouthexperiment.com/dedpyhto/

    Ich lass mich seit 2 Tagen mit dem Satz "Ich habe schöne luzide Träume und erinnere mich daran" zuflashen... wenns klappt berichte ich darüber :)

    lg
    Pan
     
  2. PanThau

    PanThau Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.166
    Erfahrungsbericht nach 3 Tagen... ich kann mich um einiges deutlicher an meine Träume erinnern. Ich bin am überlegen ob mein UB mehr mit "bewußt" statt "luzid" anfangen kann, aber andererseits ist das vermutlich "ghupft wie ghatscht".
     
  3. Feuertänzer

    Feuertänzer Mitglied

    Registriert seit:
    26. März 2010
    Beiträge:
    176
    Ort:
    im Bundesland Salzburg/ Pinzgau
    Hallo PanThau

    Ich denke das es deinen UB ziemlich egal ist wie du es nennst, denn es nimmt es ja so auf wie du den Begriff für dich verständlich eingeordnet hast. Ich glaube das UB hat keinen Duden der dann sagt, dieses Wort ist Gramatikalisch falsch und somit unwirksam:D
    Ich werde das auch mal Testen, denn ich muß viel am Pc arbeiten und ich denke das es nicht schaden kann 7 Tage das Prg zu testen;). Ich finde es für eine gute Idee.

    Mir ist es ja auch vorigen SO auf MO gelungen 2x meinen physischen Körper zu verlassen. Das funktionierte ganz leicht und ich dachte ich kann es jetzt jederzeit wiederholen. Leider ist es eben kein Fernseher und es geht eben nicht per Knopfdruck :D
    Ich habe jetzt keine Probleme mehr in den Schwingungszustand zu kommen, auch das Verstärken funktioniert meist gut, aber dann schweifen meine Gedanken ab, bin zu ungeduldig, denke nicht mehr positiv, denke mir schon aus was ich alles probieren werde und dann ist es auch schon gelaufen. Ich bin schon in meinen astralen Körper, bin dann aber so extrem in meinen physischen Körper gefangen, das es mir vorkommt ich bin mit den ganzen Körper am Bett angeklebt und anderer Seits versucht wer mich mit ganzer Kraft aus meinen Körper zu befreien. Das ist so heftig, das ich mit der Zeit Atemprobleme bekomme und sich die Situation mit einer äußerst heftigen Energiewelle und starker Hitze auflöst und dann geht nichts mehr.
    Ich versuche mir mit diesen kleinen PRG.eine positive Einstellung zu vermitteln und wenn die Schwingungen stark sind genießen und loszulassen.

    Ich glaube das es bei mir auch klappt, .......den hoffen ist zu wenig

    Lg Feuertänzer

    :rolleyes:
     
  4. PanThau

    PanThau Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.166
    Ja hau rein, bin gespannt wie sich´s bei dir auswirkt :)

    Die 7 Tage kann man bei Bedarf "verlängern" ;)
     
  5. Feuertänzer

    Feuertänzer Mitglied

    Registriert seit:
    26. März 2010
    Beiträge:
    176
    Ort:
    im Bundesland Salzburg/ Pinzgau
    Das stimmt, allerdings erst nachdem ich einen persönlichen Erfolg zu verbuchen habe:D
    Aber da sie 7 Tage Testphase haben dürften sie ziemlich überzeugt von ihren Produkt sein...................oder ist da auch eine affirmation in hinsicht

    kauf-----------kauf-------------kauf :lachen:

    aber wenn`s wirken sollte......warum nicht

    lg Feuertänzer
     
  6. pommesfritzl

    pommesfritzl Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2010
    Beiträge:
    845
    Ort:
    innerhalb von schönen Bergen des Alpenlands
    Werbung:
    "Jedesmal, wenn ich bei der Arbeit bin, fühle ich mich wie im Urlaub, der Chef bezahlt mich dafür, das ich nix tu"

    Wäre ja mal was tolles... ob das wohl klappt?

    Wenn alles so einfach wäre, bräuchte man dies nur in jedem Krankenhaus anwenden... "Ich erfreue mich bester Gesundheit..." oder "ich habe keine Zahnschmerzen..." nur irgendwie machen da die Organe doch nicht so recht mit u. entwickeln eine eigenständigkeit... ;)
     
  7. PanThau

    PanThau Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.166
    Autogenes Training funktioniert, erwiesenermaßen. Die Frage ist nur ob es auf diese Art & Weise klappt oder ob man es aktiv denken und aussprechen muss.
    Das ist doch auch die einzige Möglichkeit wie wir Menschen Dinge erschaffen... wir fokussieren uns drauf und glauben daran.

    lg
    Pan
     
  8. pommesfritzl

    pommesfritzl Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2010
    Beiträge:
    845
    Ort:
    innerhalb von schönen Bergen des Alpenlands
    Warum passieren dann oft auch Dinge, ohne das man sich etwas "erschafft" und warum oft genau das, was man angezweifelt hat?

    Ich habe mich lange damit beschätigt, u. kann nur bestätigen, das mehr SChein als sein dahintersteckt, weil es Dinge gibt, die einfach so sind, u. so geschehen... vielleicht oft auch von einer "Höheren Macht" gelenkt werden.


    Ich nenne Autogenes Training einfach Betrug an sich selbst, wo sehr oft Enttäuschung vorprogrammiert ist.

    Das mit den Beweisen ist so eine Sache..
     
  9. PanThau

    PanThau Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.166
    Es ist nunmal Tatsache, das wir diverse Verhaltensmuster, Assozationen und Wahrnehmungsfilter haben, und die kommen nicht irgendwoher. Wenn einem die Werbung programmieren kann, warum sollte mans dann nicht selber können?

    Es gibt "nichts" auf dieser Welt, das wir uns nicht selbst erschaffen hätten, auch wenn unser kleines Ich Bewußtsein den Zusammenhang nicht sieht. Aber das Gesetz der Anziehung wirkt, und zwar nicht mehr und nicht weniger als die Schwerkraft. Und warum es manchmal nicht funktioniert, liegt hauptsächlich daran, das eine negative Motivation dahintersteckt. Es funktioniert nämlich dann nicht, wenn man etwas anderes damit "wegmachen" oder überdecken will. Wenn du zb die Miete nicht zahlen kannst, und Stress hast, wird das kaum funktionieren... es funkt nur wenn man entspannt ist, und das was man sich wünscht und visualisiert auch loslassen kann.

    Und du hast recht mit Beweisen, wenn dein Wahrnehmungsfilter darauf ausgelegt ist, das du Opfer der Umstände bist, nutzt der eindeutigste Beweis nichts. Das sieht man ja überall in der Welt... da gibts zb solche Menschen und keiner nimmts wahr, weils nicht in unser Wahrnehmungsschema passt Link

    lg
    Pan
     
  10. Davidd

    Davidd Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2010
    Beiträge:
    63
    Werbung:
    Hab mir das heute auch mal runtergeladen aber nicht die Testversion sondern auf einem anderen Weg die Vollversion :D also ich werde das mal die ganze nächste Woche testen und dann meine Erfahrnungen posten :D
     

Diese Seite empfehlen