1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Unter Wasser

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Mondblumen, 5. Mai 2013.

  1. Mondblumen

    Mondblumen Guest

    Werbung:
    Ich war letzte Nacht im Traum auf einem Steg, da war mein (Ex?)-Freund und noch jemand. Dieser andere Jemand ist dann auf den Steg, auf dem ich stand, woraufhin der Steg unterging, ich im kalten Wasser landete. Was mit ihm geschah, weiss ich nicht. Ich sah nur mich im Wasser, oder wieder auftauchen dann. Ich weiss nur noch, dass es nicht gerade im Sommer gewesen sein kann, war etwas dicker angezogen - und dass ich dann wieder, auf dem Steg liegend, auftauchte aus dem Wasser, also hochkam, und anders atmete, langsamer. -

    Fällt jemanden was dazu ein?
     
  2. johsa

    johsa Guest

    Gab es eine Situation bei dir, bei der du ins sprichwörtliche kalte Wasser geschmissen wurdest?
    Das Wasser steht für das Unbewußte in dir, in dieses bist du eingetaucht.
    Nun bist du in der Lage, das Leben anders zu nehmen, einzuatmen, du atmest anders.
    War die neue Atmung angenehm? Dann würde ich sagen, es steht dir eine angenehme Veränderung bevor.
     
  3. Marieh

    Marieh Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2010
    Beiträge:
    557
    Träume am Wasser können eine baldige Veränderung anzeigen,
    meistens ein Abschied, weshalb man nochmal am Wasser steht und alle Gefühle und Erinnerungen Revue passieren, um sie loszulassen.

    Vielleicht ist es etwas, was du schon längst innerlich wahrnimmst.
    Doch auch wenn es "kontrolliert" dann passiert, fühlst du dich erstmal unsicher (im Wasser).

    Doch du wirst es überwinden, bist gewappnet (dicke Jacke im Winter).
     
  4. Dvasia

    Dvasia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2012
    Beiträge:
    6.467
    Ort:
    Ersetze Wasser mit Emotion, insbesondere der Endeffekt des Traumes ist aufschlussreich (langsamer Atem=Ruhe), aber auch dein vorsorglicher Schutz vor Kälte (dicker angezogen).
     
  5. Mondblumen

    Mondblumen Guest

    Danke an euch drei für eure Antworten!

    Bezogen auf die letzten 7 Monate könnte das sein.
    Ich hatte gestern Abend noch ein für mich positives/schönes Erlebnis, was zu dem wieder Auftauchen auch passen könnte - es war "anders", schöner.
    Bei der Atmung hatte ich an sich keine Emotionen weiter glaub ich, mir ist nur aufgefallen, dass ich langsamer und ruhiger geatmet habe.

    Danke soweit! :)
     
  6. Mondblumen

    Mondblumen Guest

    Werbung:
    "Veränderung" würde der Begegnung nach von gestern ganz gut passen, aber im positiven Sinne. Mal gucken, wie es weitergeht.

    Danke. :)
     
  7. Mondblumen

    Mondblumen Guest

    Vllt. war es doch etwas komisch - aber das erst nach dem Traum, wegen der Atmung. Grübel auch gerade, wg. sidalas Frage, ob die Atmung angenehm war. Kann auch "komisch" gewesen sein, weil es "anders" war.

    Na gut, ... im letzten Traum jetzt sass ich im Zug auf Toilette.

    "Der Zug symbolisiert im allgemeinen Persönlichkeitsentwicklung ..."

    ... und es ging darum, dass wir zwei (mein Freund und ich) jetzt anfangen zu leben, während meine Nachbarin damit aufhört (sie feiert ganz gern). :confused:

    Wie gesagt, mal sehen - und danke soweit.
     
  8. Mondblumen

    Mondblumen Guest

    Die Veränderung war doch nicht so positiv, wie ich anfangs dachte - und wie es sich am Sonntag auch zeigte.
    Schon am Montag kippte wieder alles ...

    Tja, das Leben ist wohl ein hoffnungsloses Spiel. Am Sonntag war ich noch der Meinung, dass Leben sei ein Wunder.

    Meine Träume die letzten Tage sprechen ja offenbar auch für sich.

    Am besten ich sag erst mal nichts mehr weiter dazu.
     
  9. Marieh

    Marieh Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2010
    Beiträge:
    557
    :winken2: Hey Mondblume,

    der Wasserplatscher im Traum mag sich dir ernüchternd gezeigt haben im Reallife,
    aber du wirst es überwinden, und künftig achtsamer sein. :)
     
  10. Mondblumen

    Mondblumen Guest

    Werbung:
    Ja. Danke Marieh. :blume:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen