1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Unter falschem Sternzeichen "gebohren"?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Legrasse, 10. September 2012.

  1. Legrasse

    Legrasse Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2012
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Ruhrpott
    Werbung:
    Also, ich habe zwar am 19.Februar Geburtstag, allerdings nur aus einem bestimmten Grund. Meine Mutter sagt, dass die Ärzte einen Kaiserschnitt vorgenommen haben, weil sie wohl keine Lust auf einen möglichen Notfall am Wochenende hatten, also wäre es nicht Freitag gewesen hätte man wohl noch ein oder zwei Tage abgewartet und ich wäre Sternzeichen Fische (was auch besser zu mir passen würde). Kann das Eingreifen der Ärzte mein Sternzeichen verfälscht haben oder bin ich nur ein besonders fischiger (;)) Wassermann?
     
  2. mmmhmmm

    mmmhmmm Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2012
    Beiträge:
    26
    Wer hat deine Rechtschreibung verfälscht?
    Geboren wird ohne h geschrieben und warum sollte Fisch eher zu dir passen.
    Ohne Geburtsdaten weiß man gar nichts. Es gibt auch noch andere Planeten und den AC.
     
  3. Christel

    Christel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Saarland
    Vielleicht wärest Du ohne Kaiserschnitt gar nicht am Leben.
     
  4. Liebe Leute,

    wer regt sich über falsche Rechtschreibung auf? Das ist, ohne die genauen Hintergründe zu kennen, mehr als dumm. Jemals etwas von Legasthenie gehört?

    Gruß

    Martin
     
  5. Sonnenblumal

    Sonnenblumal Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2009
    Beiträge:
    4.347
    Nachdem alles einen Grund hat im Leben, bestimmt auch die Tatsache das du am 19. Februar das Licht der Welt erblickt hast!

    Ich bin am 20. geboren, aber alles andere als ein typischer Fisch! :)
     
  6. Azurkind

    Azurkind Guest

    Werbung:
    Gib mal deine Daten bei astro.com ein, da kannst du dein Horoskop gratis berechnen lassen.
    Kann sein dass du doch eine Fische-Sonne hast, kann aber auch sein dass du Wassermann bist, und dann diverse Planeten in Fische hast. Dann wärst du ein fischiger Wassermann, ist nichts besonderes.
     
  7. Legrasse

    Legrasse Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2012
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Ruhrpott
    @mmmhmmm: Jo danke, selten dämlich, ich hoffe es war der Uhrzeit geschuldet, leider war es mir nicht erlaubt das noch einmal zu bearbeiten nachdem mir mein Patzer klar wurde (Auf all die kommenden... freue mich auf dein Feedback ;) ).

    Ich habe deinen Ratschlag bzgl. der restlichen Daten und Azurkinds Link mal be-/gefolgt und das ist was Astro.com zu dem Thema zu sagen hatte:

    Ahahaha, DAS muss ich erst mal sacken lassen!

    Danke erstmal :)
     
  8. mmmhmmm

    mmmhmmm Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2012
    Beiträge:
    26
    Behaupten immer die, die einfach zu dumm zum Schreiben sind.

    Damit meine ich nicht den TE, denn der behauptet nicht unter Legasthenie zu leiden.

    SORRY, TE!

    Also bist Du mit Deiner Uhrzeit schon ein Fisch.

    Und wo steht der Rest?
     
  9. Lagerfeuer

    Lagerfeuer Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2012
    Beiträge:
    470
    Ich finde die Frage ganz interessant.
    Meine Kinder sind auch per Kaiserschnitt geboren.
    Sowohl Geburtstag als auch Uhrzeit wurden von den Ärzten geplant,beziehungsweise verschoben,wie es ihnen am besten in ihren Arbeitsalltag passte.
    Im Falle meines ältesten Kindes ging es auch um ein anderes Sternzeichen,bei den anderen nur um den Aszendenten.
    Sind die Ärzte also nun indirekt mitverantwortlich für das Schicksal dieser Kinder oder ist das alles schon so vorherbestimmt worden ?
     
  10. Kayamea

    Kayamea Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    5.641
    Ort:
    da, wo das Herz schlägt
    Werbung:
    Erfüllungsgehilfen des Schicksals.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen