1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Unter Druck..

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Mila, 15. März 2012.

  1. Mila

    Mila Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    1.375
    Ort:
    Schatzi ;)
    Werbung:
    Huhu,

    fühlt euch bitte nicht vom großen Blatt erschlagen, da es so munter vielfältig zugeht, was da so hineinspielt - was auch sonst, wäre ich mit einer Neunerlegung nicht hingekommen.

    An sich drehts sich fragetechnisch um Problemlösungen, ich fühle mich etwas überrannt und überlastet. Kurzinfos und Deutung folgen.





     
  2. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Hallo Mila,

    welche Probleme hättest du gerne gelöst?
    geht es um deine Wohnung? Weil es dort Missverständnisse und Unklarheiten gibt?
    Geht es um die Liebe, um ein Ende und Sehnsüchte nach einer neuen Liebe?
    Ausgang ist eine Wandlung, eine Rundumerneuerung, Heilung ist auch möglich. Was jedoch bedeutet, dass du zwischendrin mal kurz sehr verletzbar bist, bis die neue Haut nachgewachsen ist.
    Schlange kann auch die Mutter sein oder die Ex eines Partners?

    lg Pluto
     
  3. Mila

    Mila Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    1.375
    Ort:
    Schatzi ;)
    Geschichtchen dazu und ansatzweise gedeutet:

    Am Anfang war's doch nur ein kranker, vernachlässigter Kater (den wir weggegeben hatten, ihn aber wegen unzumutbar gewordener Zustände da wegholen mussten), aber es ist ein rieses "Schicksals"ding, wow, was ein kleines Tierchen alles in Gang setzen kann.
    Das Karmading seh ich auch ganz gut ums Kreuz herum, selten soviel gelernt, selten soviel passiert.
    Hauptprotagonisten außer mir: Partner, Muttern, Kater :D

    Ich versuche mal, mich kurz zu halten:

    Versuch, Katerchen bei uns zu behalten, gescheitert. Mann zu starke allergische Reaktionen (die halt vorher nicht so aufgetreten waren, deswegen gabs eine Chance) und ehe er das Tier umgebracht hätte, musste ich ihn meiner Mutter geben. Für Tierchens Gesundheit gut, da sie viel mobiler ist und in Großstadt wohnt. Geht aber nicht lange. Sie will eigentlich lieber wieder im Ausland arbeiten. Haben uns auf frühen Sommer geeinigt. Bis dahin muss ich ein kleines Messiehaus(!!!) bezugsfertig gemacht haben, damit kann ich in Kürze starten. Kurz - und mittelfristig sehr viel Verantwortung und finanzielle Belastung für mich. Mittelfristig lass ich mal weg, meist ergibt sich ja was. Aber meine Mutter gibt mir die Ruhe nicht so recht. Sie schiebt ihre derzeitigen Probleme auf das Tier. Ich sehe da zwar eher die seit Jahrzehnten bestehenden gleichen Themen, an die sie nicht rangeht, aber damit kann ich ihr jetzt nicht kommen. Heißt, ich fühl mich zerrissen und komm eigentlich schon doch durch sie nicht zur Ruhe, wo ich hier ja selbst eigentlich wahnsinnig gleichzeitig viel händeln muss.

    Blatt: ich steh da mit den Sorgen ums Haus und nicht nur im bildlichen Sinne Kopfschmerzen. Sorge auch tatsächlich, dass sich alles zu sehr auf meine Gesundheit auswirkt, bin körperlich nicht so bombig belastbar. Krank sein kann ich mir jetzt eigentlich gar nicht leisten.
    Verantwortung an sich stört mich nicht, alles Dinge, die ich gern händle, freu mich auch. Ich denke, ich fühl mich hauptsächlich durch meine Mutter belastet, die mich jetzt in ihr Leben sehr mit hineinzieht über den Kater. Generell möchte sie vor Verantwortung lieber fliehen und wundert sich dann, dass sie von Pflichten doch wieder eingeholt wird und immer ist jemand Schuld. Ich seh sie hier sehr belastet :( (Sorgen Geld, Sorgen Job) Das irgendwie Katerchen und ich Schuld sein sollen, nervt mich zwar, ABER fürs Tier siehts ja ganz gut aus. Endlich läuft er mal in die Sonne. Würde auch zum Frühsommer passen. Wenn ich das Blatt so anschaue, geht es ihr ja wirklich nicht gut.
    Hab mal zumindest fett gegrinst: zwischen Mann und Kater siehts ja nicht schlecht aus. Seht ihr da Richtung Sommer Besserung?
    Berg noch zwischen Mann und mir nah bei mir. Ich hab noch seine enormen Aggressionen in Kopf und Gemüt, bin eh noch sehr müde von den krassen Wochen hier.

    BAH, wieder nicht kurz gehalten.

    Jedenfalls: was meint ihr zur Belastung generell, meint ihr auch, dass ihr Krams nicht so sehr in mein Leben gehört oder bin ich da egoistisch bzw. was kann ich anders machen, um mehr Ruhe zu bekommen, arbeiten zu können (Geld braucht man ja nun mal zum Leben). Mit meiner Beziehung bin ich wieder ganz zufrieden, dass er bisserl Turmcharakter hat, ist nix Neues. Hoffe natürlich, dass wir keine Wiederholung haben bzgl. Krankheit und Aversion/Aggression. Hab noch nie erlebt, dass jemand ein liebes Tier so hassen kann :tomate:

    Liebe Grüße an euch,

    Mila
     
  4. Mila

    Mila Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    1.375
    Ort:
    Schatzi ;)
    Liebe Pluto.

    ich konnte mich mal wieder nicht kurz fassen und hab länger gebraucht als du :D freu mich, wenn du nochmal drüber schauen magst.

    :umarmen: Mila
     
  5. Sahara

    Sahara Guest

    ich würde mich in zeiten solch umfassender veränderungen mit allen resourcen, die du hast, stabilisieren: liebe freunde, erholung, viele pausen, entspannen, bißchen sport, alles tun, was dir guttut, keine zusätzlichen belastungen, den tag strukturieren, gewohnheiten, die dir gut tun, pflegen.........

    sag, welches sternzeichen bist du denn?
     
  6. Mila

    Mila Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    1.375
    Ort:
    Schatzi ;)
    Werbung:
    Fragst du die Astrotante :D Sonnenzeichen Löwe, viel Löwe, viel Skorpion.

    LG, Mila
     
  7. SPIRIT1964

    SPIRIT1964 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2011
    Beiträge:
    33.849
    Ort:
    Raum Wien
    Hallo Sternenkönigin,

    Die liegen übrigens in 35 - hast gsehn? Machst Du da schon was beruflich, weil 14-36-35 drüber würd ich schon so als Hinweis sehen, dass Du Dir da was aufbaust... (hör Dich grad "Wann soll ich das machen" *g*).

    7-36-8 würd ich so sehen dass sich die Komplikationen auflösen - aber Du solltest schon auch lernen Nein zu sagen, wenn es für Dich nicht passt - auch und vlt vor allem - zu Deiner Mutter.

    Du selbst liegst hier angeschlagen und in den Wolken, ja da fehlt der Durchblick im Moment. Drückt wahrscheinlich auch auf die Stimmung zu Hause. Irgendwie hab ich den Eindruck Dir sind die Beine zusammengebunden und Du kommst nicht weiter. Das Buch liegt in 14 - ich denke wenn das mit Katerchen endlich geklärt ist, wird hier eine Veränderung stattfinden und Du zu Deiner Kraft und Stärke zurückfinden. Vlt ist der Bär hier aber auch jemand älterer, der das Problem lösen wird bzw. Katerchen nimmt.

    Das mit dem Messie-Haus bekommst Du gut hin, Du hast die nötige Zähigkeit und Ausdauer, die Sicherheit, dass Du das packst, das wird sich bald zeigen, wirst sehen. Da bist Du mit Freude dabei und da bekommt was in Bewegung, geht was weiter...

    Irgendwer hat es eh schön geschreiben, schau dass Du wieder mehr Freude reinbekommst in Dein Leben (die schönen Blumen schaust Du gar nicht an). Denk Dir ein paar Sachen aus, die Du wirklich gern tust und dann nimm dir auch die Zeit dafür. Hmm Dein HM schaut in die Lilien-Mond denke da kommen in Kürze Frühlingsgefühle hoch - hihi da haben wir ja dann schon die Freude.

    Schick Dir mal einen dicken Durchhalte-knuddel, entspann Dich, Du packst das, bist eine starke Frau! :umarmen:
     
  8. Mila

    Mila Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    1.375
    Ort:
    Schatzi ;)
    Hallo liebe Spirit..

    :danke: du bist so wahnsinnig fleißig hier im Forum und gibst so liebe Ratschläge, wahnsinn! Wir sollten dir bald einen Orden verleihen...

    Schönen sonnigen Tag noch :umarmen:
     
  9. Auch

    Auch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    4.113
    Also erstmal ist da ein Gefühlschaos bei der Dame zu sehen. (29 in den Wolken, Wolken im Mond und Mond gerösselt auf Dame, Mond im Haus der Eulen und Haus im Haus des Reiters. Ich würde da auch das Messiehaus drin wiederfinden.

    Und dann haben wir den Fuchs im Haus der Dame und der bestimmt die Dame momentan. Der Fuchs könnte der Kater sein. Fuchs rösselt auch wieder auf Mond und dann noch auf das Buch. Nicht wissen wohin mit dem Tier, ist eine der Fragen, die die Dame beschäftigt. Momentan auch keinen Ausweg zu sehen. (Fuchs/Wege/Mäuse...usw.) Das Herz hat das m.E. eingeleitet und ist der Grund für die bereits durchgeführten Handlungen. Und hinter dem Herz liegt dann wieder Mond da.

    Die Katze bei deiner Mutter ist keine gute Lösung. (Schlange im Kreuz auf Klee mit Berg gerösselt. Der Berg setzt sich sozusagen in das Glück hinein. Und dieser Weg scheint eher ein Umweg gewesen zu sein.

    Gibt es jemanden in deinem Umfeld, der eventuell schon Katzen besitzt und sich diese aufnehmen würde? Ich sehe da nämlich zwei Katzen zusammen im Blatt. Ich würde mal Aushänge oder ähnliches machen.... Schwarze Bretter, etc...

    Es geht da auch um Verantwortung. Über deine Mutter zu lösen, ist keine Lösung. Auch nicht für das Tier.

    :umarmen:
     
  10. xxeowynxx

    xxeowynxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    4.087
    Werbung:
    liebe mila,
    vorweg: wenns um tiere geht, bin ich in alarmbereitschaft. wenn du da hilfe brauchst, schreibe mir bitte eine PN. wir finden eine lösung, habe viele kontakte.




     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen