1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung
  2. Information ausblenden

Unsere Wünsche

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Marcellina, 12. Mai 2018.

  1. Marcellina

    Marcellina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2016
    Beiträge:
    11.043
    Werbung:
    sind Vorgefühle der Fähigkeiten, die in uns liegen, sagte Goethe einmal.
    Also Vorboten dessen, was wir zu leisten imstande sind, wenn wir uns dessen bewußt werden...
     
  2. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    17.572
    ich wuerde davon ausgehen das du herzenswuensche meinst,

    ansonsten kannst du es etwas genauer ausfuehren fuer mich:)

    ich stell mir grad vor ich wuensche mir nicht arbeiten zu muessen,
    wie waere das so umzuwandeln, welche faehigkeit liegt da in mir dann, oder verstehe ich jetzt (mal wieder) was falsch?
     
  3. cailin

    cailin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2009
    Beiträge:
    9.975
    Goethe können wir ja leider nicht mehr fragen.

    Ich wünsch mir einen Lamborghini, ein Schloß mit Park und See, und den dazugehörigen Prinzen.

    Und ich schaff das. Die Backformen hab ich schon gekauft.
     
    Fiona, Ruhepol, Seitedrei und 5 anderen gefällt das.
  4. Kontemplator

    Kontemplator Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2014
    Beiträge:
    2.620
    Ort:
    Berlin
    Ich weiß jetzt nicht ob der zweite Satz auch zu Goethe gehört.

    Den ersten Satz interpretiere ich dahin, dass Mensch zu allem fähig ist, was er sich wünscht. Geht also weniger um materielle Dinge.
     
    Marcellina und *Eva* gefällt das.
  5. Laerad

    Laerad Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2015
    Beiträge:
    2.657
    Unsere Wünsche sind Vorboten dessen, was wir zu leisten imstande sind! – „Selbst der Glücklichste stirbt wünschend“

    sagte der deutsche Dichter Heinrich von Kleist!

    Ich habe einmal gelesen das der Mensch erschaffen wurde um zu wünschen.
    Der Mensch kann nicht wunschlos sein.
    Durch Wünschen erweitert sich die Schöpfung.
     
  6. Kontemplator

    Kontemplator Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2014
    Beiträge:
    2.620
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Es gibt schon Momente, wo man (ich) wunschlos glücklich ist. Aber das ist eben kein Dauerzustand. Ich wünsche mir Zufriedenheit, wäre dann ein Widerspruch zu dem was ich zitiert habe.
     
    *Eva* gefällt das.
  7. Herzbluat

    Herzbluat Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. November 2016
    Beiträge:
    828
    Ort:
    wo sich Fuchs und Hase "Gute Nacht" sagen
    Achte auf deine Wünsche, denn sie gehen in Erfüllung,.....................
     
  8. *Eva*

    *Eva* Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2018
    Beiträge:
    14.163
    Ort:
    Niederösterreich
    Ich habe schon sehr oft festgestellt, dass das Wünschen zu nichts führt. Und alle Menschen wünschen sich Glück und Zufriedenheit. :D
     
    Laerad gefällt das.
  9. Laerad

    Laerad Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2015
    Beiträge:
    2.657
    Ich denke Zufriedenheit hat nichts mit Wünschen zu tun.
    Du kannst mit allem zufrieden sein was du hast oder bekommst aber trotzdem Wünsche haben.
    Unzufriedenheit ist wenn einer alles hat und bekommt was er sich wünscht aber es nie gut genug ist.

    Habe ich in meiner Arbeit gelernt. ;)
     
    the_pilgrim gefällt das.
  10. Herzbluat

    Herzbluat Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. November 2016
    Beiträge:
    828
    Ort:
    wo sich Fuchs und Hase "Gute Nacht" sagen
    Werbung:
    Ich habe schon sehr oft festgestellt, dass das Wünschen zu vielem führt.

    ist interessant wie unterschiedlich Sichtweisen sind,...........
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden