1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

*Unsere Kinder*

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Silesia, 13. Oktober 2006.

  1. Silesia

    Silesia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    4.226
    Ort:
    IRELAND - am Ende des Regenbogens, wo ein Kobold w
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben, habt ihr schon das beste Geschenk des Lebens erhalten?

    Möchtet ihr etwas von ihnen erzählen?
    Wie lange sind sie schon bei euch und warum glaubt ihr, sind sie überhaupt bei euch?
    Wie habt ihr sie getauft und hat es einen bestimmten Grund/Auslöser?

    Ich wurde jung schwanger, aber vollkommen herzerfüllt.
    Mein Kind hat mich selbst neu geboren und alles Dunkle das mir mein Leben bis dorthin erschwerte erhellt!
    Der Vater ist seit bald 6 Jahren mit mir zusammen und war nach dem positiven Testergebnis der einzige auf diesem Planeten, der hinter mir und unserem Baby stand. (Er hat im übrigen großartiges für uns geleistet und ist ein hervorragender Vater)
    Meine Schwangerschaft wurde von Monat zu Monat schöner, ich war ungeheuer stolz auf meinen Bauch, der sehr groß war.
    In mir befand sich ein Mädchen, das bei ihrer Geburt exakt 4000g wog und 54cm groß war!
    Wir haben ihr den Namen Melina Sophie gegeben. Viele sagen "Ah Melina MERCURI, die Sängerin..."! Aber für mich klingt Melina nach sinnlicher genußvoller Liebe.
    Ich habe "Lina" während meines Italienisch-Unterrichts aufgeschnappt und nur noch "me" hinzugefügt, weil ich nicht wollte, dass alle "Nina" verstehen.

    Ich glaube, sie ist eine Mondfee, denn sie kam nach einer (seltenen) Mondfinsternis zur Welt!
    Ihr Geburtstag ist der 05.05.2004, 06.12 Uhr morgens, Sternzeichen Stier Ascendent Stier!

    Ihre Seele ist wunderbar passend für meine eigene.
    Sie ist zielsicher, willensstark, selbstbewusst und trotzdem liebt sie liebevolle Gesten, Schmusereien und Schmeicheleien ("Schöne Haarli hat die Mama, kuschalan kamma da"... ) :kuss1:
    Sie ist sehr groß und wird immer viel älter geschätzt.

    Melina sagt mir und ihrem Papa jeden Tag "Ich hab dich lieb", ohne dass man sie dazu anhalten muss.
    Sie putzt für ihr Leben gerne und hat ihr eigenes Kinder-Putzzeug, nach dem sie wild schreit, wenns nicht am richtigen Fleck vorzufinden ist.
    (Ich werde sie daran erinnern, wenn sie in die Pubertät kommt!)

    Ich bin dankbar für dieses Kind, sie ist eine Bereicherung im wahrsten Sinne des Wortes!

    Alles Liebe
    Susi mit Lina :liebe1:
     
  2. Eriu

    Eriu Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2004
    Beiträge:
    425
    Ort:
    Österreich
    Ich habe auch so einen Sonnenschein.
    Mein Sohn wurde am 21.09.1999, 21.29 Uhr (zur Herbstsonnenwende) geboren. Ich war auch sehr jung damals. Er war als Baby schon so, dass ich merkte, dass er ehrgeiziger als andere Kinder war. Manchmal merkte ich, dass er in seinem Babykörper unzufrieden ist, weil er noch nicht motorisch so funktioniert wie er das gerne möchte. Er fing früh zum Krabbeln an und danach bald zu laufen. Er ist sehr selbstständig und sehr feinfühlig.
    Wir hängen sehr aneinander und da wir beide von seinem Vater "verlassen" wurden, hat uns das mehr zusammengebracht. Wir haben unsere Höhen und Tiefen erlebt und haben immer zusammengehalten. Er hat mir schon oft geholfen und ich ihm.
    Sein Name ist Jeremy-Justin der leibliche Vater hat ihm den 1. Namen gegeben und ich den.
    Sogar die Lehrerin in der Schule und die Horttante haben schon erwähnt, dass er anders als andere Kinder schwingt. Er ist mein Schatz und mein Ein und Alles. Wir können zwar auch sehr miteinander streiten, aber meistens schmollen wir dann beide in einem Zimmer und denken über alles nach und dann setzen wir uns zusammen und reden darüber. Er wirkt nicht wie 7 Jahre, er wirkt viel Älter und das macht das Leben mit ihm so einfach und angenehm.
    Es gibt Tage, da macht er ganz allein sein Ding und ich Meines ohne das wir uns brauchen und dann gibt es wieder Tage, wo wir einfach alles absagen und uns zusammen ins Bett kuscheln und einen Film nach dem anderen anschauen und das zusammen sein richtig genießen.
     
  3. Vagabond

    Vagabond Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2005
    Beiträge:
    846
    Ort:
    ...in my own fuckin' fairytale
    Ja so Kinder sind schon was schönes... ausser du bekommst so ein Gerät
    http://www.chilloutzone.de/files/05050905.html
     
  4. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.689
    Ort:
    wo die Wirren irren ...
    was bin ich doch gesegnet, ich habe meine liebe an meine kinder weitergegeben,
    und bekomme sie zurück.
    wenn ich so einen sohn hätte, na dann gute nacht.ich glaube ich würde ihn so vermöbeln, bis er nicht mehr sitzen kann.
    l.g. donnergrau
     
  5. papalagi

    papalagi Mitglied

    Registriert seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    920
    Ort:
    Saarland
    Ich finde es absolut erniedrigend, dass dieses Video immer noch die Runde macht und für solche zwecke Missbraucht wird.
    Jawoll... HIER fängt für mich Kindesmissbrauch an, genau hier.
    Ich habe gottlob diese Sendung nie gesehen, dafür dieses menschenunwürdige Video.
    Hat man dieses Kind gefragt ob so etwas gesendet werden darf???
    Hat man dieses Kind gefragt was mit diesen Videos im Internt geschied???

    Dieses Kind ist das Produkt der Erwachsenen!
    Dieses Kind kann nichts für das was er wiedergibt.
    Dieses Kind tut mir unendlich leid.
    Man sollte die Eltern fragen WOHER dieses Kind diese Ausdrücke hat und WOHER dieses Kind dieses Verhalten gegenüber der Mutter hat!
    Kinder sind immer ein Spiegel unserer selbst und wenn hier dann noch von VERMÖBELN gesprochen wird, werde ich rasend!


    KOTZ!
     
  6. papalagi

    papalagi Mitglied

    Registriert seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    920
    Ort:
    Saarland
    Werbung:
    http://www.kinderschutzbund-nrw.de/index4.htm

    ich würde euch beiden raten euch mal dahingehend schlau zu machen.
    Denn einfach nur üble Witze auf Kosten anderer zu übernehmen ohne zu hinterfragen zeugt für mich von wenig bis gar keiner Intelligenz.

    Und wenn ich jetzt abgemahnt werde ist mir das auch egal, denn hier hört für mich der Spass auf.

    Aufwachen... PAH!

    Jaja beim Kevin machen sie jetzt wieder einen auf groß Betroffenheit und ess muss was geschehen hier im Lande. Was wird denn geschehen?
    NICHTS, wie immer.
    Es wird verebben, im Sand verlaufen, bis zum nächsten Skandal.

    Kinder und Alte, die unsere Hilfe benötigen würden, stehen bei uns in der Nahrungskette an letzter Stelle.


    Boah bremst mich oder ich werd zum Mut(ter)tier........


    dumdidum... rausschleich:escape:
     
  7. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    ***Darf ich kurz dazu was sagen. In meinen Augen brauchen sowohl das Kind als auch die Mutter Hilfe. Ich empfinde es als unerträglichen Voyeurismus, solche Bilder zu verbreiten. Wo bleibt der Schutz der Privatsphäre? Was soll das? Und warum müssen da dann auch noch obergscheite Kommentare dazu herein? Möge den beiden geholfen werden und sie zu einem gedeihlichen Miteinander finden. Und wir sollten uns jeglichen Kommentars dazu enthalten. Wir kennen keine Hintergründe, wir sind keine Psychologen und wir kennen weder die Frau noch das Kind. Das Thema hier war eigentlich ursprünglich sehr schön - wenn wir vielleicht wieder dazu zurückkehren könnten.***
     
  8. SandyEngel

    SandyEngel Guest

    hab mir das jetzt gar nicht angeschaut...man muß nicht alles sehn...


    ja, ich hab auch 3 wunderbare kinder geboren und mit aller liebe, die ich geben konnte, aufgezogen.

    und ich bekomme diese liebe wieder zurück und dafür bin ich sehr dankbar.

    eines dieser wunderbaren kinder lebt seit 10 monaten leider nicht mehr...

    mein sohn alexander war ein sehr eigenwilliges, hoch intelligentes, nicht immer pflegeleichtes kind.
    aber er ging unbeirrt seinen weg und ich war seeeehr stolz auf ihn.
    er hatte noch so viel vor und eine erfolgreiche zukunft lag vor ihml

    das schicksal wollte es anders

    alex, ich vermisse dich
    mumy
     
  9. Vagabond

    Vagabond Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2005
    Beiträge:
    846
    Ort:
    ...in my own fuckin' fairytale
    Jetzt mal halblang. Wer nicht verstanden hat worums in diesem Thread ursprünglich ging, sollte nochmal anfangen alles durchzulesen. Es ging der Threadstarterin wohl darum dass für sie ihr Kind das schönste überhaupt ist was ihr hätte passieren können.
    Es geht aber auch anders, und das Vid, was ich grad zufälligerweise von wo anders herhab, zeigt nunmal diese andere Seite wenn auch sehr extrem.
    Und wenn ihr das nicht verstanden habt, weil eure Emotionen und euer Weltverbesserer-Blabla mit euch durchgeht, dann kommt mir bitte nicht und redet irgendwas von wegen Intelligenz.

    Hier ist weder wer in Schutz genommen worden, noch verurteilt. Dazu fehlt uns ohnehin die pädagogische bzw. psychologische Ausbildung um ein verwertbares Urteil abzugeben.

    Und das was du hier von dir gibst, hat rein gar nichts mit diesem Thema zu tun. Also erstmal nen Gang zurückschalten
     
  10. Maud

    Maud Guest

    Werbung:

    Meine Meinung nach werde Kinder nicht als Monster geboren, sie verden zu Monstern gemacht. Offensichtlich braucht dieser Junge auf dem Vidio profesionele Hillfe, dieser Junge geht durch die Hölle wen er keine Hilfe bekommt.

    L.G. Maud
     

Diese Seite empfehlen