1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Unsere Hündin ist sehr krank...

Dieses Thema im Forum "Der Heilkreis" wurde erstellt von SalixAlba, 25. Februar 2008.

  1. SalixAlba

    SalixAlba Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Beiträge:
    978
    Ort:
    Österreich - Kreis Voitsberg
    Werbung:
    und wir wissen nicht mal, was es ist.

    Sie war die letzten Tage schon etwas schlapp, aber ich hab gedacht, das käme wegen der Läufigkeit. Heute früh dann waren ihre Augen sehr komisch, ganz weiß im Bereich der Bindehaut und richtig unheimlich. Dann gab ich ihr eine Augensalbe, die ich zu diesem Zweck bekommen habe. Aber mittags wurde es immer schlimmer und das eine Auge war richtig dick und es fing an, Sekret abzugeben. Da hab ich dann schon nach der Nummer der TA geguckt, aber weils Mittag war, musste ich warten. Aber dann, als sie wieder auf hatte (es war unser Glück, dass sie montags Nachmittag Sprechstunde hat), rief ich dann gleich an und als nächstes waren wir auch schon unterwegs.

    Missy lief selbst, deswegen dachte ich da noch, es ging einfach um das Auge. Aber als wir dort waren, stellte die TA sehr erschrocken fest, dass ihre Zunge ganz weiß war und auch die Lefzen. Sie meinte, sie könnte so nichts tun, machte aber gleich alles klar in der Tierklinik und wir zischten los.

    Dort angekommen, wurde Missy erstmal gründlich untersucht und dann bekamen wir zu hören, dass sie ganz komisches Blut hat - quasi kaum noch Blutblättchen und dass es sehr kritisch steht. Was die Ursache dafür ist, weiß man noch nicht. Aber man meinte, dass sie auf irgendeinem Weg, der nicht ersichtlich ist, über lange Zeit Blut verloren hat. Alles sehr unerklärlich.

    Sie brauchte eine Transfusion und zum Glück gab es einen Rotti-Schäfer-Mischling, der kerngesund ist und das Herrchen war auch bereit, dass sein Hund Blut spendet. Hinterher durfte ich auch kurz zu dem anderen Hund gucken, aber mir liefen die Tränen nur so und ich hatte einen dicken Kloß im Hals und konnte nicht mal danke sagen.

    Nun bleibt sie da und wir hoffen und beten, dass sie die Nacht übersteht und alles gut wird. Meine Kinder meinten, es wird bestimmt alles gut, weil die TA gleich reagiert hat und weil auch gleich der Spender-Hund da war. Ich sag mir das auch dauernd, aber ich hab trotzdem eine Sch***-Angst. Und ich hoffe inständigst, dass ich morgen Bescheid kriege, dass sie auf dem Weg der Besserung ist. Wäre das weiter im Untergrund geschlummert (es ging wohl schon über eine längere Zeit und ich weiß, dass wir sie schon so bekommen haben, weil mir so vieles ungereimt war, aber ich dachte immer, das wäre die Umstellung und die vielen Veränderungen) und wir wären heute nicht los, dann hätte sie wohl morgen nicht mehr gelebt .

    Das ist alles so traurig. Bitte drückt Missy die Daumen. Sie ist so tapfer und so lieb, sie muss einfach wieder auf die Beine kommen. Sie hat doch bald Geburtstag. Aber dann kriegt sie einen tollen Knochen mit der schönsten Schleife, die zu finden ist.

    Auch wenn es für viele "nur" Hund ist, aber für uns ist sie einfach ein Teil der Familie und wir hängen sehr an ihr. Sie hat mit ihren knapp zwei Jahren schon einiges mitgemacht, aber sie ist einfach total lieb und so klug. Und wir wollen sie gesund und munter wieder haben.

    Alles Liebe
    SalixAlba
     
  2. EviiiRalph

    EviiiRalph Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2007
    Beiträge:
    1.005
    Ort:
    Wien
    Leider habe ich nicht die Gabe Energie zu übermitteln, aber ich weiß sehr wohl was Tiere einem bedeuten können, denn sie sind die besseren Menschen *ggg* - darum denke ich an "Missy" und hoffe ihr Lebenswille siegt und Eure Liebe zu ihr helfen sie wieder gesunden zu lassen ..... ich glaube ganz fest daran!
    Eva
     
  3. Houdiche

    Houdiche Mitglied

    Registriert seit:
    27. November 2007
    Beiträge:
    114
    Ich denk an euch und wünsch euch ganz viel Glück! Houdiche
     
  4. Gnadenhof

    Gnadenhof Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2007
    Beiträge:
    1.035
    Ort:
    Schwaig /Nürnberg - Mittelfranken - Bayern - Deuts
    Hallo Missy :liebe1:

    Ich sende Dir jetzt REIKI - nimm es bitte an...:)
     
  5. SalixAlba

    SalixAlba Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Beiträge:
    978
    Ort:
    Österreich - Kreis Voitsberg
    Vielen Dank für eure Anteilnahme.

    Morgen werde ich mehr wissen, zumindest, wie es ihr geht. Nun, ich hab inzwischen ein besseres Gefühl und habe den Eindruck, dass sie auf dem Weg zur Gesundung ist.

    Interessanterweise hatte ich am Freitag einen kleinen Unfall bei der Arbeit... hab eine Treppe übersehen und bin aufs Knie geknallt. Zuerst war gar nichts, aber Stunden später wurde das sehr dick und tat sehr weh. Nachts konnte ich nicht mal schlafen ohne Schmerztablette. Nach vielen Umschlägen mit Arnika wurde es dann nach und nach besser und just heute konnte ich prima wieder Auto fahren, was nun echt wichtig war. Allerdings, wäre der kleine Unfall nicht passiert, hätte ich heute auch gearbeitet.. und dann... weiter denke ich nicht.

    Es wird bestimmt wieder gut, aber so ein Tier kann einem wirklich viel bedeuten und besonders diese Hündin. Wir sind in den letzten Monaten richtig zusammen gewachsen und allein die Freude, die sie zeigt, wenn man heim kommt.

    Ja, es wird bestimmt wieder gut.

    Alles Liebe
    SalixAlba
     
  6. SalixAlba

    SalixAlba Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Beiträge:
    978
    Ort:
    Österreich - Kreis Voitsberg
    Werbung:
    Vielen Dank auch dir Elli :)

    Alles Liebe
    SalixAlba
     
  7. Gnadenhof

    Gnadenhof Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2007
    Beiträge:
    1.035
    Ort:
    Schwaig /Nürnberg - Mittelfranken - Bayern - Deuts
    Sie braucht REIKI - ich werde Ihr es noch 3 Tage lang senden...:)
     
  8. SalixAlba

    SalixAlba Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Beiträge:
    978
    Ort:
    Österreich - Kreis Voitsberg
    Lieben Dank Gnadenhof, es wird ihr sicher gut tun.

    Vor kurzem noch war ich sehr skeptisch Reiki gegenüber, aber jetzt bin ich einfach nur dankbar dafür.

    Alles Liebe
    SalixAlba

    P.S.
    Jetzt geh ich mal lieber schlafen. Missy hat nichts davon, wenn ich übernächtigt bin.
     
  9. SalixAlba

    SalixAlba Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Beiträge:
    978
    Ort:
    Österreich - Kreis Voitsberg
    Also heute früh sagte uns die Klinik, dass es ihr heute schon wieder besser geht und sie war sogar draußen und wedelte mit dem Schwanz. Momentan sieht es ganz gut aus.
    Die Untersuchungsergebnisse bekommen wir aber erst im Laufe des Vormittags.

    Was weiter wird, das erzähl ich dann noch.

    Jedenfalls sind wir fürs Erste heilfroh und doch erleichtert, denn die Prognose gestern wirkte doch sehr düster.

    Vielen Dank nochmal.

    Alles Liebe
    SalixAlba
     
  10. Daracha

    Daracha Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    in liebe
    Werbung:
    Das sind richtige schöne Nachrichten! :liebe1:

    Weiterhin alles Gute!!!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen