1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

unsere gewaltige Aufgabe der Liebe

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von saffrondust, 2. August 2013.

  1. saffrondust

    saffrondust Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2012
    Beiträge:
    676
    Werbung:
    Guten Morgen,

    in Anlehnung an meine bisher unbeantworteten Fragen im anderen Faden, habe ich einfach mal diesen Beitrag mit sämtlichen Zitaten herüber kopiert und stelle zur Diskussion.


    Zitat von Romulus

    Romulus, ich bezog mich mit diesem Beitrag


    Zitat saffrondust:

    hierauf:


    Zitat Maria:


    Daraufhin alphastern:

    Zitat von alphastern Beitrag anzeigen

    Zitat saffrondust


    Zitat Romulus:


    Man bekommt so ein wenig den Eindruck, als ob zu lieben eine mächtig anstrengende Angelegenheit sei, für die man sich doch ordentlich ins Zeug legen sollte. Meine Frage hierzu rief Langeweile hervor, besser ist es lt. einiger der Anwesenden zu wollen, sich zu bemühen, zu erinnern und zu ermahnen, zu drücken und zu krampfen, kurzum mal übertragen, das Liebes-Ei unter Schmerzen zu gebären und es ans Licht der Welt zu bringen. :D


    Daher schliesse ich noch einmal mit der Frage von Romulus an:

     
  2. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    hier wirken und es in die welt tragen
    hier uns bemühen ...die liebe zu leben
    im bemühen ist eine kraft verborgen ...
    in der solidarität wird sie verstärkt
    durch den computer wird sie verbreitet und im rl
    jeder da wo er wirkt und lebt..
     
  3. Mondblumen

    Mondblumen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2013
    Beiträge:
    8.134
    >>warum scheitert es?

    Ich empfinde das mit der Liebe so wie mit dem Wetter - ich hab's nicht in der Hand.

    Gefühle kommen und gehen, anscheinend wie sie wollen. :rolleyes:;)

    Ich hab mich nur mal gefragt, wie das mit den hormonell-gesteuerten Gefühlen ist, und wie es mit "kosmischen" ist (Schwingungen, das Erdmagnetfeld usw.).
     
  4. Tany

    Tany Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2012
    Beiträge:
    17.465
    Liebe wird ganz unterschiedlich gefüllt - ist unterschiedlich besetzt (je nach Person, Kontext)...





    http://m.youtube.com/watch?v=T0cdFOflTeA

    mit deutschem Untertitel...



    Was verstehst Du unter 'Liebe'?

    Nutzt Du den Begriff immer gleich?
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. August 2013
  5. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    scheitern..was erwartet man denn?
    es gibt auf und abs
    mal läuft es besser ...dann weniger gut
    drehen sie sich nicht um
    wenn die welt untergeht
    sondern ...man arbeite einfach weiter an sich
    sonst fliegen dir die dinge um die ohren
    also was hat man für ne wahl?
    als an der liebe untereinander zu arbeiten
    sodass wenn die welt in stücke fliegt
    man selbst drüber steht
    es wird probleme geben#
    aber wie ich sie sehe
    ob als lernhilfe oder kathastrophe
    das liegt an mir mit und wie ich mich einbringe..im bemühen..die menschen sich gegenseitig über ihre egoismen hinwegzuhelfen
    um der erschaffenden kraft zu begegnen
    die so anders ist als eben dieses ego...
    das ist eben das spiel lila#
    das liebesspiel...
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. August 2013
  6. saffrondust

    saffrondust Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2012
    Beiträge:
    676
    Werbung:
    Freue mich über eure spontane Beteiligung, sammeln wir erst oder steigen auch in eine Diskussion ein.

    Jedoch

    @Tany: Hattest Du nicht noch eine Aufgabe vor Dir, sogar selbst gewählt?

    na also, keine Fragen bitte aus Deiner Richtung.
     
  7. Mondblumen

    Mondblumen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2013
    Beiträge:
    8.134
    Sonnenstürme

    Meine das nur als Beispiel dafür, dass Gefühle auch von Außen "gesteuert" oder "erzeugt" werden können. (Der Ausdruck, die Beschreibung, ist evtl. etwas irreführend.) - Hatte auch mal davon gelesen, dass es bei einem dünneren Erdmagnetfeld vermehrt zu Einweisungen in Psychiatrien gekommen sein soll/kommen soll.

    Wenn wir das mit der "Liebe", den Gefühlen an sich, alles selbst in der Hand hätten und steuern könnten, gäb's hier keine Kriege mehr, oder?

    Vllt. bin ich ja zu blöd oder irgendwie unfähig, aber ich konnte bei mir selbst noch nie "Liebe" willentlich erzeugen.
     
  8. Tany

    Tany Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2012
    Beiträge:
    17.465
    Was bedeutet Liebe für Dich - wie 'arbeitest' Du an der Liebe untereinander? :)
     
  9. yinundyang

    yinundyang Guest

    Morning saffrondust,

    für mich beisst sich gewaltige Aufgabe mit Liebe.
     
  10. Tany

    Tany Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2012
    Beiträge:
    17.465
    Werbung:
    Ich erinnere keine Aufgabe. Was meinst Du? (erste Frage nach Deiner Bitte, nicht zu fragen :D).

    Was 'spricht' für Dich dagegen, dass ich Fragen stelle? (zweite... ;))

    Es steht Dir frei, darauf einzugehen oder nicht... :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen