1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

unser schönes Hirn ;)

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Xalis, 1. Mai 2011.

  1. Xalis

    Xalis Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2010
    Beiträge:
    1.008
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    hallöchen :)
    ich möchte euch etwas fragen... und zwar ist es ja so, dass gewöhnliche Menschen nur bis zu 4 oder 6% ihres Gehirnes nutzen können. Das hat ja nichts mit Klugheit zu tun... aber ab wie viel % der Nutzung würde man wahnsinnig werden? Ab 30% setzt ja circa die Telekinese ein, danach Gefühle und Gedankenübertragungen... ich weiß ja nicht wie das in meiner Familie so ist, aber sicher bin ich, dass ich und meine Tante (vorallem wir) auf bei weitem mehr zugriff haben... wir können uns Bilder und manchmal auch Gefühle hin und her schicken... langsam wird das aber wirklich zu viel weil ich einfach alles spüre (jeden einzelnen Gegenstand, ...) und ich mach mir langsam Sorgen um mich und die anderen meiner Familie...

    Klingt vielleicht super 100% seines Hirns nutzen zu können :D aber ich hoffe, dass ich das nie kann...

    liebe Grüße
    Vrenii
     
  2. zwiIIing

    zwiIIing Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2010
    Beiträge:
    4.767
    Was diese Prozentzahlen betrifft, die immer mal wieder rumgeistern ist es so, dass wir nicht mehr als X% unseres Hirns gleichzeitig nutzen.

    Du siehst etwas=>Aktivität im "Sehzentrum" => Verknüpfung mit "Erinnerung" in einem nderen Teil des Gehirns => Interpretation in einem anderen TEil des Gehirns => "Heiß" => "Loslassen" usw. unter Drogen kommen andere VErknüpfungen hinzu, die nicht unbedingt zweckmäßig sind Hitze schmecken...
    usw... einfach ausgedrückt.
    Minimalismus zu Gunsten von Effektivität.

    Will man mehr kann man aufmerksam wahrnehmen, wodurch mehr durch den Nebel in die Bewusstheit dringt.

    Aus Aufmerksamkeit folgt Nähe ... Noncomputerismus.
     
  3. Xalis

    Xalis Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2010
    Beiträge:
    1.008
    Ort:
    Österreich
    ja stimmt - aber Gedächtnis ist ja auf einer Ebene zu der jeder Zugang hat, alle zugleich, unter gewissen... Vorraussetzungen, müsste es doch möglich sein Gedanken zu lesen? aus logischer Sicht... das sind ja keine Wörter. Sind Empfindungen und alles drum und dran...
     
  4. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    Werbung:
    Bitte lesen:

    Hirnforscher Aamodt und Wang zu diesem hartnäckigen Aberglauben.

    Du kannst also ganz unbesorgt 100% deiner Gehirnkapazität nutzen, ohne befürchten zu müssen, daß du des Wahnsinns knusprige Beute wirst. Und auch all deine Familienmitglieder können das. Nicht nur die Tante ;) - und mit Tele-Chinesen :) hat das nicht unbedingt was zu tun...

    :D
    Kinny
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen