1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

unser ökologischer Fußabdruck

Dieses Thema im Forum "Natur und Spiritualität" wurde erstellt von früchtle, 21. Januar 2015.

  1. früchtle

    früchtle Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2013
    Beiträge:
    82
    Ort:
    Dahoim
    Werbung:
    Vor kurzem las ich einen Beitrag über die Vermüllung der Meere. Dazu habe ich dieses Bild von einem toten Vogel, dessen Magen voll mit Müll ist
    http://de.wikipedia.org/wiki/Plasti...tross_at_Midway_Atoll_Refuge_(8080507529).jpg

    Natürlich ist das nicht das einzige Problem bei der Umweltverschmutzung...

    Was meint ihr? Hat unsere Konsumsucht und Ignoranz (jeder weiß von den Umweltverschmutzungen und trotzdem ändert kaum Jemand etwas an seiner Lebensweise) einen negativen Einfluss auf spiritueller Ebene? Also auf der weltlichen Ebene sind die negativen Folgen ja bekannt: wir zerstören uns früher oder später unseren eigenen Lebensraum.
    Aber z.B laden wir uns schon automatisch selber schlechtes Karma auf, wenn wir rücksichtslos so weiterleben?
     
  2. cheerokee

    cheerokee Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2012
    Beiträge:
    1.387
    Ort:
    waldviertel raabs
    Hm ich denke schon das wir uns schlechtes Karma aufladen wenn wir uns so Rücksichtslos Mutter Erde und der Natur u Tierwelt benehmen . ich komme nicht mal auf die Idee irgenteinen Dreck in die Natur zu werfen . Nein ich Sammle noch den Müll von den anderen beim Spaziere n gehen ein . leider haben wir die Achtung und den Respekt vor Mutter Erde verloren . Meine Mwinung ist auch wenn es zu schweren Naturkatastrophen kommt , das sich Mutter Erde Rächt .....

    lg Cheerokee
     
    GrauerWolf und The Crow gefällt das.
  3. The Crow

    The Crow Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2013
    Beiträge:
    3.344
    Ort:
    ♡ Berg, Wald und Wiese ♡
    Wir sammeln auch den Abfall von anderen Leuten ein.

    Aber leider können wir das hier nicht verhindern...
    https://www.google.ch/?gws_rd=ssl#q=Plastikinsel
    ...es wäre schön, würde die Mehrheit der Menschen vor diesem Problem nicht die Augen so verschliessen und endlich was tun.

    Und ja, ich glaube, dass man sich schlechtes Karma auflädt.
    Es wird ja mit diesem Verhalten auch viel Leid verursacht.
    Bei Tier und Mensch/Mensch und Tier...
     
    cheerokee gefällt das.
  4. The Crow

    The Crow Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2013
    Beiträge:
    3.344
    Ort:
    ♡ Berg, Wald und Wiese ♡
    @cheerokee Danke das du Abfall sammelst! (y)
    Das ist wirklich nicht selbstverständlich!
     
  5. GrauerWolf

    GrauerWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2014
    Beiträge:
    13.831
    Das ist hier ein Ding der Unmöglichkeit, dann käme ich von jedem Spaziergang mit zwei randvollen Müllsäcken zurück. Was ich mache, ist ausgefaulte Astlöcher reinigen, die in der warmen Jahreszeit wichtige Wasserreservoire für kleine Tiere sind und sehr gerne von militanten Eltern als Babyklo mißbraucht werden (wohin mit der vollgesch* Windel? Egal, einfach ins Trinkwasser der Tiere und tschüß... [​IMG] ) und ich entsorge oder vergrabe zerschlagene Flaschen, damit sich kein Tier die Pfoten zerschneiden kann). Größere Funde (abgefackelte Boote, Schrottautos, zertrümmerte Wohnwagen etc. Kein Scherz!) melde ich dem Forstamt.

    LG
    Grauer Wolf
     
    cheerokee gefällt das.
  6. sage

    sage Guest

    Werbung:
    Glaub ich Dir...als ich noch geritten bin...von Autoteilen, Kühltruhen; Autobatterien bis hin zur Beate Uhse-Dummipuppe...war alles dabei...und die lieben Spaziergänger...tiefe Treckerspuren im Boden...aber...da haben latürlich die Gäule dran schuld...die machen die Wege kaputt...für die Hinterlassenschaften ihrer Brut dürfen die Erzeuger gern Doggenkotbeutel mitnehmen...und dann zuhause entsorgen.


    Sage
     
  7. Heidi Marley

    Heidi Marley Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2015
    Beiträge:
    1.857
    Liebes früchtle
    die Fragestellung bitte gleich mitentsorgen :) esosonderposten. (gibts dafür schon Behälter?
    ich mein, damit das nicht wieder ausrinnt :rolleyes: )





    früchtle & Co :) wir haben, wie Müllschlucker, sämtliche abstruse esoKonzepte geschluckt;
    es wird zeit das wieder rauszukriegen :sick: ........'''Karma''' ist ein Wort. '''spirituelle Ebene''' ist ein Wort. Und wenn wir mal ehrlich sind, alles nichts
    als
    le ere
    Worte.
    (An die wir uns - wer erinnert sich noch?! - erst mal gewöhnen mussten. ...aber jetzt? gelernt ist gelernt.
    Es flutscht.
    der müll)

     
  8. GrauerWolf

    GrauerWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2014
    Beiträge:
    13.831
    Die (im Dreierpack) hatte ich vergessen, ebenso den Schwung ausrangierter Farbfernseher... Imho unentschuldbar, vor allen Dingen vor dem Hintergrund, daß die Entsorgung von Sperrmüll inkl. Weißer Ware und Elektronik in meiner Heimatstadt kostenfrei ist. Ich frage mich echt, was das soll, ein Anruf wäre entschieden einfacher gewesen, als den Kram rauszufahren und in den Wald zu schleppen...

    Was die von Dir zitierten Treckerspuren angeht... Die sehe ich inzwischen etwas anderes. In den hochverdichteten Spuren sammelt sich permanent Wasser, das selbst in den heißen Monaten oft nicht versiegt, und sie werden hier gerne von Amphibien angenommen (in erster Linie Kleiner Teichfrosch Rana lessonae). Zur Katastrophe kommt's, wenn man dann auf einmal einen Ordnungsrappel kriegt und die Spuren wieder beseitigt und verfüllt. Da entstehen dann wirklich Schäden, weil alle Amphibien streng geschützt sind. Was ich dazu zu sagen hätte, schreibe ich lieber nicht, denn das erfüllte den Tatbestand der Beleidigung...

    LG
    Grauer Wolf
     
  9. sage

    sage Guest


    Du...ich hab nix gegen die Treckerspuren..nur...daß die lieben Spaziergänger...die ja im Sonntagsstaat da rumlaufen müssen????...dann behaupten, daß die Pferde den Weg so "versaut" haben...und die Leutz dann schmutzige Schuhe bekommen...ich hab denen dann allerdings immer empfohlen, doch lieber durch die Fußgängerzone der nächsten Stadt zu laufen...


    Sage
     
  10. puenktchen

    puenktchen Guest

    Werbung:
    http://www.wwf.de/themen-projekte/meere-kuesten/unsere-ozeane-versinken-im-plastikmuell/

    wer seinen eigenen Müll immer vorschriftsmässig entsorgt, lädt meiner Meinung sich kein negatives Karma auf.
    vieles ist Unwissenheit und da muß aufgeklärt werden (Plastikteilchen in duschpeeling z.B.) und die Gewohnheiten geändert werden.


    wer von seinem Boot/ Schiff aus illegal Müll verklappt, ich denke ja, der lädt schlechtes Karma auf sich. oder am Strand Müll entsorgt uvm
    aber ich denke daß es den Umweltsündern egal ist, das stört und belastet sie nicht.
    Es müssen endlich andere Geschütze aufgefahren werden um diese grauenvolle Umweltverschmutzung zu stoppen!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen