1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Unser Kind ist weg!

Dieses Thema im Forum "Der Heilkreis" wurde erstellt von skardi, 29. November 2011.

  1. skardi

    skardi Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Steiermark
    Werbung:
    Seit vier Tagen bist du aus unserem Alltag verschwunden. Vier der längsten Tage unseres Lebens. Was denkst du dir, wo wir alle sind. Du bist gerade 2 Jahre. Bist voll Vertrauen mit deiner Mama mitgegangen, bekleidet mit deinem neuen Mäntelchen, der schicken Mütze und den festen Stieferln, mit denen du gleich meine weiße Ledergarnitur markiert hast. Diese Markierung treibt mir heute und jetzt Tränen der Verzweiflung, der Ohnmacht und der Wut und was mir bis jetzt ganz fremd war, des Hasses in die Augen. Ich sehe deine Eltern leidend, entsetzt und doch geläutert darüber, der Obrigkeit Paroli zu bieten. Niemand von uns hat dir unserem Liebling, Böses angetan. Du warst bei deinen Besuchen und Aufenthalten bei mir, mein Lebenselexier. Nun bist du verschwunden, die Lügner, Vernaderer und Gefühlskalten haben vorläufig gewonnen. Aber sorge dich nicht, wir sind unterwegs Tag und Nacht, dich wieder zurückzuholen. Diszipliniert setzen wir alle Schritte, messerscharf ist unser Verstand. Nicht aufgeben unsere Devise. Und doch ist es mir unverständlich, warum das alles sein muss. Mein Kind , wir lieben dich. skardi
     
  2. daway

    daway Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    6.985
    Ort:
    :confused:
     
  3. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.877
    Ort:
    An der Nordsee
    Dein Kind, oder das Kind einer anderen Frau?
    Wenn du darüber sprechen möchtest, solltest du vielleicht bitte ein paar Details nennen, wenn es dir nur darum ging das aufzuschreiben/loszuwerden, dann ist es auch so OK.

    R.
     
  4. Asaliah40

    Asaliah40 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    34.685
    Ort:
    Kärnten
    Hat er bereits in einem Thread beschrieben und er ist der Opa !:)

    Ich habe den Thread mitverfolgt und ich kann aus dieser Distanz und ohne genaueres zu wissen , dir nur glauben schenken, und wünsche dir von Herzen das euer Enkerl wieder zurückkommen darf.

    Was dabei bereits angerichtet wurde , ist eh dann mit Hilfe schwer zu reparieren , denn es muss ein Trauma sein für ein Kind , entrissen zu werden. Aber auch für alle Beteiligten ist es ein Trauma und ich meine ihr solltet darauf achten wieder stabil zu werden , besonders die Mutter des Kindes , sonst wirds schwer werden, ich hoffe , du verstehst , Skardi...

    Setzt weiterhin alle Hebel in Bewegung und nur nicht entmutigen lassen!:)

    Alles erdenklich Liebe dir und deinen Lieben !
    Asaliah:umarmen:
     
  5. Asaliah40

    Asaliah40 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    34.685
    Ort:
    Kärnten
     
  6. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    Werbung:
    @skardi,ich wünsche euch vom ganzen herzen dass sich die lage aufklärt und alles wieder gut wird.:trost:
     
  7. skardi

    skardi Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Steiermark
    Der innere Schmerz zerreißt mich. So ein Wochenende ist die Hölle. Keiner da zum Nachfragen, Nachhaken. Wo sie ist? Keiner sagt es. Das einzige, dass sie die Eltern am kommenden Freitag für eine Stunde sehen dürfen. Und dann wieder Abschied? Was ist da los? Wir verstehen es nicht! Warum?? Wieso geht eine Rechnung von solchen Denunzianten auf Kosten eines Kindes so auf? Warum sieht das JA nicht, dass es einem Unmenschen auf den Leim geht. Diese Ohnmacht ist unerträglich für alle, besonders die Eltern. Sie bruchen all unsere Liebe und Stärke. Mein kleines Mädchen du fehlst so sehr. skardi
     
  8. Einewiekeine

    Einewiekeine Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    1.012
    Verzeih, aber ich finde Deine Reaktion völlig übertrieben. Wenn Du die Mutter wärst könnte ich es noch verstehen aber als Großelternteil, sieht mir das schon fast nach krankhaftem Anklammern aus.

    Ich denke die Behörden haben ihre Gründe für diese Vorgehensweise. Vielleicht kennst Du nicht alle Fakten, die zur Wegnahme führten bzw. willst sie einfach nicht sehen.:rolleyes:
     
  9. skardi

    skardi Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Steiermark
    Na dann ist das halt deine Meinung, eine wie keine für mich. skardi Ich schreibe in unser aller Namen. Meine Kinder würden sich nie in einem Esoforum äußern.
    Aber mir hilft es. skardi
     
  10. Elinerle

    Elinerle Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2011
    Beiträge:
    37
    Werbung:
    Ich wünsche dem Kind und auch dir, daß sich die Lage bald klärt und bis dahin wünsche ich euch viel Kraft.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen