1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

unruhe

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von Mondglück, 28. Oktober 2012.

  1. Mondglück

    Mondglück Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2012
    Beiträge:
    15
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben,

    hoffe man kann mir vielleicht einige gute Tipps geben.

    Ich bin ziemlich unruhig im Moment. Bis Ende des Jahres nimmt der ganze Stress sicherlich ab, aber wichtig wäre es jetzt zu versuchen besser mit dem Stress umgehen zu können, denn so geht das nicht mehr.

    Ich schlafe unruhig und bin immer mehr schlecht gelaunt und die Gedanken lassen mich nicht mehr los. Mir wird stetig schlecht.

    Wie nur kann ich versuchen mich zu beruhigen? Was kann ich tun? Badewanne und relaxen hilft da nicht mehr :(

    Ich hoffe ihr habt Tipps für mich :) oh wie würde ich mich freuen endlich mal loslassen zu können und reaxter zu sein. :)

    :danke:
     
  2. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    keine leichte frage ...gibt vielleicht auch nicht..die! lösung dafür...
    abends ist für mich hier entspannung ...man läuft so ein wenig runter aber wie die nacht dann wird ...gibts keine garantien...
    hängt ja auch von zu vielen faktoren ab
    wenn ich dir sage ....nimms einfach so wie es ist ...es geht vielen so ...dann ist das sicherlich unbefriedigend und kommt der wahrheit doch vielleicht am nächsten...
    reden was einen bewegt
    sich so nehmen wie man ist
    nichts besonderes erwarten und sehen ,dass man einfach nur leben und überleben will
    du weisst es imgrunde selbst...und lass dich nicht betrügen und betrüge dich vor allem nicht selbst..
    ansonsten könnte ich dir meditieren vielleicht empfehlen ...aber das ist ne lange geschichte...
     
  3. Mondglück

    Mondglück Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2012
    Beiträge:
    15
    hm, ok der stress ist vielleicht weniger das problem, aber die gedanken, die ich stetig habe. ich nehme mir vieles zu sehr zu herzen. wie kann ich dem entgegenwirken?
     
  4. Azurkind

    Azurkind Guest

    Welchen Inhalt haben denn diese Gedanken? Wenn´s dir nichts ausmacht, kannst du ja ein Beispiel nennen. Oder haben diese Gedanken alle ein gleiches Thema (zB Beruf)?
     
  5. Bibo

    Bibo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2007
    Beiträge:
    3.069
    Ort:
    sehr im Süden Deutschlands
    Vielleicht liegst am schlechten Schlaf. Ich habe gehört, wenn man länger schlecht schläft leiden Leib und Seele darunter. Grade letzte Woche hat mir ein Freund von einem Interview mit einem Schlafforscher erzählt, der Studien über den Schlaf gemacht hat. Sein Tipp: Kopfkissen kühlen - ein kühler Kopf sei ganz wichtig, dann ist das Hirn nicht so erhitzt - und warme Füsse - also Socken anziehen, Kopfkissen eine halbe Stunde in die kalte Luft raus - im Schlafzimmer für Luftzufuhr sorgen. Und natürlich nicht zu spät essen, 18:00 spätestens und nur eine kleine Portion.

    Vielleiht hilfts!

    Viel Glück und guten Schlaf!

    Bibo
     
  6. Bibo

    Bibo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2007
    Beiträge:
    3.069
    Ort:
    sehr im Süden Deutschlands
    Werbung:
    Es könnte sein, dass Dein Gedanke, Du wärst irgendwie verkehrt, Dich vom schlafen abhält.
     
  7. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    auch seine dunklen seiten annehmen ...wenn die wut mal hoch will...sich deswegen auch annehmen können ...das gehört einfach dazu...
    denn wenn du dir so viel zu herzen nimmst ...ist das herz bald voll...und weiss nicht mehr wohin damit #dann eben auch mal sein herz ausschütten ...und wenns mit nem kleinen:Ddonnerwetter mal ist
    mal auf den tisch hauen ...der wird schon nicht gleich zusammenbrechen...
    "jetzt rede ich" ...mal üben...nicht eben nur schlucken ...das führt dann früher oder später nur zu halsschmerzen...:)
    ode die bronchien ..lassen dich die leuten mal einen husten...
    imgunde steckt so viel weisheit im körper
    schütze ihn ...:)indem du dich für ihn und für dich einsetzt...
     
  8. hallo

    hallo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2007
    Beiträge:
    2.321
    Ort:
    Ö
    Vielleicht mal beim Apotheker nach einem heilsamen Kraut nachfragen? Baldrian oder Hopfen eventuell.
     
  9. KingOfLions

    KingOfLions Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2012
    Beiträge:
    4.597
    Ort:
    Wien
    Hallo Mondglück,

    mit Stress kann man grundsätzlich nicht umgehen, der ist einfach da. Das Wichtige für Dich ist, zwischen bzw. zumindestens nach den Stressphasen zur Ruhe zu kommen. Ich vermute einmal es ist schulischer oder beruflicher Stress?
    Schau dass Du trotz Stress - wenn möglich dann wenn Du das Bedürfnis danach hast - zumindest kurze Pausen machst. Kaffee oder Teepause, Rauchpause, egal was, nur einmal raus aus dem Hamsterrad. Am Abend dann eher einen erholsamen Spaziergang zum Abschalten. Den Schlaf im ersten Schritt mal mit Tees mit Baldrian- oder Lavendelanteilen fördern. Wenn möglich Ölbad mit Lavendel (von Kneipp gibt's da ein gutes Entspannungsbad).
    Für weitere Ideen müsstest Du ein bisschen genauer beschreiben was dich stresst.

    Liebe Grüße
     
  10. sonnenkroenchen

    sonnenkroenchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    15.838
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Hallo Mondglück,

    wenn diese Emotionen in dir nun echt schon langanhaltend sind, würde ich evtl. doch einmal einen Arzt zu Rate ziehen. Es könnte sich schon um eine Depression handeln. Deine Gedanken kreisen oft/nur um das negative im Leben, Schlafstörungen, kannst nicht mehr runter kommen etc. Das könnten alles Hinweise für eine kommende oder sogar schon bestehende Depression sein.

    Ich drück dir die Daumen, dass du bald wieder die Sonne am Himmel siehst.
    Liebe Grüße und einen schönen Tag für dich .
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen