1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Unnützes Wissen?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von paula marx, 15. März 2008.

  1. paula marx

    paula marx Guest

    Werbung:
    Merkur Markt (jetzt Rewe-Konzern).

    komme schnell rein, brauche fürs Supperl Petersilienwurzel. Frage eine Angestellte gleich nach dem Eingang, ob sie die haben, damit ich nicht unnötig den ganzen Verkaufsraum hin und her überqueren muß. Nein, die haben wir nicht, kriege zu Antwort. Entschließe mich doch zum Gemüsestand zu gehen, vielleicht haben sie das Wurzelwerk gemischt. Nicht nur, auch eine Packung mit schönen Petersilienwurzeln strahlt mich an. Ich packe sie und sause zu den Kassen. Die Angestellte kommt mir entgegen, ich zeige ihr die Packung, und meine, ich hab doch welche gefunden. Sie entrüstet > nein, das sind doch die Peterwurzen< . Gucke auf den Verpackungszettel, ja, da stehts, Peterwurzen, verpackt von der Firma Fuchs 1100 Wien. Dabei dachte ich noch, sie meint, ich hätte Pastinaken genommen. Die lagen auch dort.

    Kleinigkeit, nicht der Rede wert.

    Was müssen wir wissen? Überhaupt und sowieso.
     
  2. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Was sind Pastinaken.

    mfg
    Das Nichtwissen eines Nichtösterreichers.
     
  3. paula marx

    paula marx Guest

    Cultbuster, schön Dich zu lesen.

    Pastinake ist eine Rübenart, früher vor allem im Tierfutter (für Schweine) verwendet, und als Arme-Leute-Essen. Jetzt dank der Bio-Landwirtschaft salonfähig geworden. Mehr hat Wikipedia, inclusive schöner farbigen Zeichnung.
     
  4. Angita

    Angita Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2007
    Beiträge:
    303
    Ort:
    Hallo Paula Marx,

    Das hat nur zum einen Teil mit der Bio-Landwirtschaft zu tun. Auch früher schon wurden Pastinakenwurzeln - zumindest in Oberösterreich als Petersilienwurzeln verkauft, Otto-Normalverbraucher hat bzw. hatte diesbezüglich keine Ahnung -, da der Ertrag der Pastinaken viel höher als bei Petersilienwurzeln ist und geschmacklich sind sie gleichwertig. Pastinaken baue ich deshalb so gerne an, da sie frosthart sind und daher auch, sobald es die Witterung zulässt und der Boden nicht mehr steinhart gefroren ist, nach Bedarf ausgegraben werden können. Auch verholzen die Wurzeln der Pastinaken nicht so schnell wie bei Petersilien. (Ich baue Petersilie nur wegen der Blätter an.)

    Mir ist auch schon aufgefallen, dass das Allgemeinwissen überall - nicht nur beim Verkaufspersonal in Geschäften - nachlässt.

    Liebe Grüße
    Angita
     
  5. tom040

    tom040 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2007
    Beiträge:
    82
    Kunde möchte Diskontpreise - Konzern möchte maximalen Gewinn - beides gemeinsam erlauben keine Gehälter für Fachkräfte
     
  6. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Werbung:
    Ich - Kundin - möchte fachliche Beratung und Kompetenz! Zahle gerne auch ein wenig mehr, hauptsache die Ware taugt für das, was ich mit ihr vorhabe....
     
  7. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Wie oft braucht man in einem Lebensmittelsupermarkt fachliche Beratung?
    Da zahle ich lieber normale Preise und suche mir meine Petersilienwurzeln und sonstiges selber.
     
  8. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Ich bin Allergikerin und gehe nicht mehr in den Supermarkt. Und wenn die Verkäuferin nicht mal weiss, dass Peterwurzeln eigentlich Petersilienwurzeln heissen, dann kann sie den Kunden nicht adäquat beraten!
     
  9. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim

    Ja woher sollte sie das auch wissen, Schulungen gibts im Verkauf keine, und wofür sollte sie das wissen, bei ihrem Gehalt?
     
  10. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Werbung:
    Womit wir wieder beim Geld wären. Eine solide Ausbildung gab es früher im Einzelhandel auch mal - heute stehe ich im Laden und werde teilweise von Teenagern bedient (nichts gegen Teenies, aber wenn nur Teenies da sind, die ich fragen kann und die keine Ahnung haben, dann finde ich das blöd. Eine Fachkraft sollte doch da sein) oder von anderen Menschen, die gerade mal wissen, wie sie die Kasse zu bedienen haben.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen