1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Unheimliche Phänomene meiner Jugend

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Stefaniah, 5. Dezember 2009.

  1. Stefaniah

    Stefaniah Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2009
    Beiträge:
    58
    Werbung:
    Ich möchte euch etwas erzählen, was sehr unglaublich klingt, jedoch der wahrheit entspricht und mir wiederfahren ist.

    VORISCHT VIEL ZU LESEN

    Angefangen hat es als ich gerade 14 jahre geworden bin.
    Ich war bei einer Freundin. Abends plauderten wir noch ein wenig über alles mögliche, legten Musik auf und lachten ( wie 14 jährige das eben tun).

    Plötzlich wurde meine freundin müde, sagte, dass sie schlafen will, aber die musik anlassen möchte.
    Gut, wir legten uns schlafen. ihre matratze war 1 meter von mir entfernt.
    Die Musik lief ganz leise. Alles war ruhig.
    Ich kannte das Lied, doch plötzlich hörte es sich anders an.
    Ich hörte eigenartig, sehr dumpf.
    Es war dunkel, aber ich sah etwas, keine ahnung was, es war einfach hell.
    Ohne Grund fing mein herz wie wild an zu pochen, ich fing an zu zittern und es kam mir vor, als würd ich fallen.
    Ich sagte zu meiner Freundin, sie soll das Licht einschalten.
    Sie starrte mich an und fragte mich:" Was bumpert hier so?"
    Es war mein Herz, es klopte so laut, dass sie es hören konnte.
    Ich zitterte und meine Freundin starrte mich wieder an und fragte, warum ich denn so "komisch" dreinschaue.
    Keine Ahnung, was sie meinte.
    Jedenfalls ging es nach einiger Zeit und ich schlief ein.

    Einige Wochen später war ich wieder bei ihr.
    Diesesmal schlief ich mit dem Kopf in die andere Richtung.
    Im Zimmer war es dunkel.
    Wie immer, stockdunkel, ich war müde und wir gingen schlafen.
    Wieder diese komischen dumpfen Geräusche.
    Wieder dieses eigenartig beklemmende Gefühl.
    und dann sah ich diese 2 roten punkte auf mich zu kommen, wie augen...
     
  2. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    31.194
    Ort:
    Niedersachsen
    Fortsetzung folgt????:confused::confused:

    Siriuskind
     
  3. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    31.194
    Ort:
    Niedersachsen
    Ist schon gruselig, aber gibt es eine Aufklärung des Falles?

    lg Siriuskind
     
  4. Gen Fu

    Gen Fu Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2007
    Beiträge:
    323
    Na, sooo viel ist das nun auch nicht, hab schon viel umfangreichere Beiträge gelesen ;)

    Etwas Ähnliches hatte ich mal vor Jahren erlebt, als ich Beethovens Appassionata hörte. Ich war vor dem Einschlafen und irgendwann schlief ich dann auch schon. Der Ablauf und die Gefühle, die du hier schilderst, passen gut zu dem was auch ich damals erlebt hatte.

    Wie kann man sich das erklären?
    Es gibt verschiedene Bewusstseinszustände, wir sind nicht immer wachsam und aufmerksam. Wenn du schläfrig bist schwingen auch deine Gehirnwellen anders, nimmst die Sachen um dich herum anders wahr (das versteht man am besten, wenn man mal hypnotisiert wurde).

    Du sagst selbst, ihr habt euch schlafen gelegt, das würde schon Einiges erklären --> du warst in einem halb-wachen Zustand, oder besser gesagt, im 1. Stadium des Schlafes (Theta-Wellen), und hast die Musik deswegen noch gehört, jedoch hat sie anders geklungen. (Genauso ging es mir mit der Appassionata von Beethoven, es hatte sich sogar gruselig angehört; also ich aufwachte war ich überrascht)

    Du sagst, deine Freundin hätte dich darauf angesprochen ? Meinst du also, du warst doch wach ? Das würde mich wundern, ich tippe eher darauf, dass du in einem Halb-Schlaf-Zustand gewesen bist. Das würde auch dieses "Fallen" erklären.
    Auch über die roten Augen würde ich mir keine großen Sorgen machen, solche Zustände haben Halluzinatorischen Charakter.

    Das wäre so weit aus der wissenschaftlichen Sicht, die muss aber nicht zwingend zutreffen.
    Du warst vielleicht auch gerade kurz vor einer Astralreise, und hast deswegen die Musik anders wahrgenommen.
    Na ja, ich damals konnte auch nicht 100 % entziffern was es genau war.
     
  5. Laras

    Laras Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    1.523
    Ort:
    Österreich

    Wenn man beim einschlafen ist, hört man manchmal sein eigenes Herz laut schlagen. Die Musik wird meistens dumpfer... Das ist normal! Die roten Punkte, könnten von der Musikanlage kommen wenn diese eingeschalten ist...



    LG Laras
     
  6. Stefaniah

    Stefaniah Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2009
    Beiträge:
    58
    Werbung:
    Das mit dem kurzvormeinschlafen ist mir auch in den sinn gekommen, aber ich hatte die augen offen und war definitiv munter.
    das mit den gehirnwellen und so dacht ich mir auch schon

    am ehesten erklären kann ich mir das ganze, dass ich 14! war, mitten in der pubertät und sich mein hirn entwickelt hat

    ( ist ja auch so, dass zb epilepsie und dergleichen auch in dem alter zunimmt, das hab ich aber definitiv nicht)

    ja wegen den roten punkten, es war nicht die anlage ( da hörten wir nicht musik und im zimmer war es echt extrem dunkel)

    was das war weiss ich nicht, ist mir mittlerweile auch wurscht) ;)

    ja genau ich wollte ja weiterschreiben...

    .. die roten punkte, besser gesagt 2 fette rote punkte waren vor mir, ich drehte mich zur seite und dachte: ui!
    ich drehte mich um.. und weg waren sie.
    Wieder dumpfe geräusche.
    Wie ein Rauschen.
    Ich dachte mir zu mir selber: steh auf, geh raus und trink was.
    Aber ich war wie gelähmt.
    Das komische daran war, dass ich unabhängig davon dass meine freundin ein wenig neben mir schlief, dass ich das gefühl hatte, irgendwas ist hinter mir.
    Ich konnte dann aufstehen und ging in die küche.
    Mein Herz raste.
    Ich schaute auf die Uhr.. kurz vor 3.
    Um genau 3 Uhr normalisierte sich "mein zustand".

    Die Zeit, die ich bei mir schlief, hatte ich nie sowas.
    Egal wie müde ich war, egal wann ich schlafen ging.
     
  7. Stefaniah

    Stefaniah Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2009
    Beiträge:
    58
     
  8. kamelion

    kamelion Guest

    Hallo Stefaniah!!

    das hier ist anders! Ich kann dir nicht sagen, was es ist aber mir wurde selber des mehreren Kalt, als ich deine Sätze laß, und so schnell laß ich mich nicht abschrecken von irgendwelchen Geshichten.

    Gestern Nacht, filmte ich ein bischen mit der Night Shot camera in meiner Wohnung, in der Hofnung, das ich vill. einige ORBs filmen würde aaber nix da! Als ich aber in den Flur kam, wo´s halt auch stock finster war, filmte ich zwar nichts aber fühlte eine unheimliche Kälte und das ich Beobachtet werden würde, auch von roten Augen einer kleinen, figur oder kreatur.

    Ich kann mir denken, woher sie kam denn seit neulich gibts hier eine Neue Benutzerin, Sie nennt sich Schreiberling und hat kontakt mit dem Jenseitz! Einernseitz intelligent andernseits Naiv verbunden mit Kindischen wutausbrüchen.

    dann fragte ich Sie mal über meine Rücken beschwerden, hab keine Antwort bekommen oder vill. doch, aber net gelesen, weil ich sie gelöscht hatte. Ein Komischer Vogel! Zuerst macht Sie freundschaften und dann kommt dieser Schamane und sagt Ihr, das Sie alle Brücken abbrechen sollte! So ein Blödsinn aber trotzdem, hat Sie villes drauf. Die wird Morgen bestimmt wieder online sein, vill. sogar hier in diesem Tread dir was antworten und mir auch.

    Jedenfalls, meinte Sie, das ich mal ein Großer Heiler gewesen sei, aus Atlantis.. schön und gut, aber damit kann ich nichts anfangen. Dann wollte Sie ein Foto von mir haben,.. weil Sie nur Schwarz mich sehen konnte, Ohne Foto. Gzút, sendete ich ihr. Und dann sah Sie in mir aber so dermassen, das ich total gedrained, ausgelaugt endete. So zu sagen, hat Sie mir meine Lebensenergie ausgesaugt!

    Nachdem ich Sie fragte, warum das so sei, Antwortette Sie mir nicht mehr! Na toll! nachdem ich diese Kreatur erfühlte, reinigte ich den Flur mit Reiki,... einer schwachen aber OK energie. Des wollt ich hier nur los werden.

    Viell glück, mit deiner Auflösung.

    LG,.. Markus :umarmen:
     
  9. Stefaniah

    Stefaniah Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2009
    Beiträge:
    58
    sie hat dir deine energie ausgesaugt?
    wie lange warst du dann "schwach".

    Die phänomene haben aufgehört, schon seit jahren und waren immer nur bei meiner freundin.
    Wenn das was paranormales war, hoff ich, dass es nichts böses war.

    danke für deine bzw eure antwort/en
     
  10. Thor78

    Thor78 Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2009
    Beiträge:
    695
    Ort:
    Nord Hessen
    Werbung:
    Das ist in meinem 12 Lebensjahr geschehen - hat mich ganz schön mitgenommen

    http://www.esoterikforum.at/forum/showthread.php?t=107819

    Lg Thor 78
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen